Isabell Zerbe neu im Familienzentrum

Die Projektkoordinatorin des Familienzentrums, Dorothee Fischer, und ihre neue Mitarbeiterin Isabell Zerbe (rechts). (Foto: Familienzentrum Fabrik Osloer Straße)
Berlin: Familienzentrum Fabrik Osloer Straße |

Gesundbrunnen. Isabell Zerbe kümmert sich um die vielfältigen Angebote für Familien aus dem Kiez und berät zu allen Möglichkeiten im Bezirk.

Die 27-Jährige ist neu im Team des Familienzentrums in der Fabrik Osloer Straße 12. Dort können sich Familien in den Räumen der Nachbarschaftsetage und in der Kita Putte nebenan treffen. Es gibt viele Angebote für Eltern und Kinder rund um die Themen Bewegung, Gesundheit, Sprache und Bildung. Familiennachmittage, Hausaufgabenhilfe, musikalische Früherziehung oder eine Holz- und Fahrradwerkstatt gehören ebenfalls dazu.

Das Familienzentrum ist ein Projekt der Fabrik Osloer Straße. Es wurde vor zwei jahren eröffnet. In Berlin gibt es insgesamt 36 Familienzentren, die mit rund 2,5 Millionen Euro pro Jahr gefördert werden. Informationen unter www.berliner-familienzentren.de. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.