Klettern und toben

Berlin: Gustav-Falke-Schule | Gesundbrunnen. Die Kinder der Gustav-Falke-Grundschule in der Strelitzer Straße 42 haben einen neuen Bewegungsraum. Der alte war renovierungsbedürftig und nicht mehr zeitgemäß. Experten vom Verein bwgt e.V. (ehemals BERLINbewegt e.V.) haben den Bewegungsraum gemeinsam mit Schülern, Lehrern und Erziehern entwickelt. In dem bunten Raum kann man klettern, aber auch darten und kegeln. Zum Projekt gehört auch ein raumübergreifendes Bewegungs- und Ruhe-Konzept für die Schule. So werden die Schulfahrräder repariert, die Kinder wie auch andere Spielgeräte zukünftig ausleihen können. Für die Schulflure gibt es ein Bewegungsprogramm. Der Förderverein der Gustav-Falke-Grundschule hat bei der Finanzierung geholfen. Das Projekt wurde zudem aus dem Senatsprogramm Soziale Stadt bezahlt. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.