Anzeige

Alles zum Thema Programm Soziale Stadt

Beiträge zum Thema Programm Soziale Stadt

Soziales
Das QM-Team: Daniela Hertel, Luzia Weber, Friedericke Hoth und Daniel Cibis (v. l.) wurden am 13. Oktober offiziell mit einer Feier in der Quartiershalle verabschiedet.

Quartiersmanagement Reuterkiez muss zum Jahresende seine Arbeit einstellen

Neukölln. Nach 14 Jahren beendet das Quartiersmanagement Reuterplatz Ende Dezember seine Arbeit. In der Quartiershalle wurde schon am 13. Oktober eine offizielle Verabschiedung des Teams gefeiert. Neben Lob und Dank gab es dabei auch Kritik. Kein Berliner Bezirk hat so viele Quartiersmanagements (QM) wie Neukölln. Bisher waren es elf an der Zahl, bald werden es nur noch zehn sein. Ganze 14 Jahre lang war im Reuterkiez ein QM ansässig. In dieser Zeit flossen aus dem Programm "Soziale Stadt"...

  • Neukölln
  • 21.10.16
  • 213× gelesen
Bildung

Klettern und toben

Gesundbrunnen. Die Kinder der Gustav-Falke-Grundschule in der Strelitzer Straße 42 haben einen neuen Bewegungsraum. Der alte war renovierungsbedürftig und nicht mehr zeitgemäß. Experten vom Verein bwgt e.V. (ehemals BERLINbewegt e.V.) haben den Bewegungsraum gemeinsam mit Schülern, Lehrern und Erziehern entwickelt. In dem bunten Raum kann man klettern, aber auch darten und kegeln. Zum Projekt gehört auch ein raumübergreifendes Bewegungs- und Ruhe-Konzept für die Schule. So werden die...

  • Gesundbrunnen
  • 29.11.15
  • 19× gelesen
Soziales

Neue Börse: Nachbarn helfen Nachbarn

Gropiusstadt. Unter dem Zeichen des neuen Maskottchens „Super Gropi“, das für eine gute Nachbarschaft steht, findet am 15. Oktober um 16 Uhr die „1. Machbarschaftsbörse Neukölln-Süd“ statt. Anschließend wird ein Herbstfeuer entzündet. Wer schnelle Hilfe bei Alltagsaufgaben sucht oder anbieten möchte, ist ab 16 Uhr ins Nachbarschaftszentrum in der Wutzkyallee 88 eingeladen. Veranstalter der neuen Börse, die künftig vier Mal im Jahr stattfinden soll, sind das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum...

  • Gropiusstadt
  • 06.10.15
  • 133× gelesen
Anzeige
Soziales
Projektleiterin Christiane Borgelt möchte im „Erzählcafé“ Nachbarn aus dem Körnerkiez in geselliger Runde an einen Tisch bringen.

Neue Gesprächsreihe zu Geschichten aus dem Leben

Neukölln. Im Quartier Körnerpark geht ein neues Projekt an den Start: Bei Kaffee und Keksen sind Anwohner und Gewerbetreibende jeden Alters alle 14 Tage donnerstags von 16 bis 18 Uhr eingeladen, an einem runden Tisch im Neuköllner Leuchtturm über Geschichten aus ihrem Leben zu berichten.Ein reger Austausch mit den Nachbarn in gemütlicher Runde – das will Projektleiterin Christiane Borgelt gemeinsam mit den Teilnehmern des „Erzählcafés im Körnerkiez“ erreichen. Menschen aller Altersgruppen,...

  • Neukölln
  • 28.09.15
  • 196× gelesen
Soziales
QM-Mitarbeiterin Ines Müller bei einem Spaziergang in der High-Deck-Siedlung, in der auch das Büro angesiedelt ist.

Quartiersmanagerin blickt zurück auf 15 Jahre Entwicklung

Neukölln. In der High-Deck-Siedlung beiderseits der Sonnenallee wurde 1999 eines der ersten Quartiersmanagements (QM) der Stadt eingerichtet. Die Siedlung war gekennzeichnet von überforderten Nachbarschaften undeiner schwierigen Sozialstruktur. Manches davon hat sich geändert.Mit 2400 großzügigen Wohnungen und einer strengen Trennung zwischen Fußwegen und Straßen war die 1975 bis 1984 an der Mauer erbaute High-Deck-Siedlung anfangs begehrt.Das änderte sich Mitte der 90er Jahre, als gut...

  • Neukölln
  • 15.12.14
  • 161× gelesen