Wohnung ausgebrannt

Gesundbrunnen. Ein betrunkener Mieter hat vermutlich fahrlässig einen Wohnungsbrand verursacht. Der 66-Jährige rief am 20. Januar gegen 23 Uhr um Hilfe. Nachbarn brachen die Tür der brennenden Wohnung auf und zogen den alkoholisierten Mieter aus der Wohnung. Der Mann erlitt Verbrennungen zweiten Grades und eine Rauchgasvergiftung. Ein Brandkommissariat ermittelt.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.