Infos über die Buckower Felder

Berlin: Heinrich-Mann-Oberschule |

Buckow. Allen Protesten zum Trotz: Auf den Buckower Feldern soll gebaut werden. Am Donnerstag, 10. März, informieren Vertreter der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in der Heinrich-Mann-Schule, Gerlinger Straße 22, über den Stand der Dinge.

Hintergrund: Die Anwohner hatten sich in der Vergangenheit dafür eingesetzt, dass das Areal zwischen Gerlinger Straße und der Stadtgrenze bleibt, was es ist: eine landwirtschaftlich genutzte Fläche. Doch im Februar vergangenen Jahres nahm die Senatsverwaltung dem Bezirk das Zepter aus der Hand und zog das Bebauungsplanverfahren an sich. Das Vorhaben: Es sollen rund 450 Wohnungen errichtet werden.

Nun sind alle Interessierten eingeladen, sich über den aktuellen Stand zu informieren und mit den Zuständigen zu diskutieren. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Präsentiert werden der überarbeitete Entwurf für das Wohngebiet auf dem 15 Hektar großen Areal und die Ergebnisse einer Verkehrs- und Lärmuntersuchung. sus
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.