Anzeige

Alles zum Thema Wohnungsbau

Beiträge zum Thema Wohnungsbau

Politik

Kleine Unternehmen stärken
Bürgermeisterin fordert Maßnahmen zur einfacheren Ansiedelung

In einer wachsenden Stadt wie Berlin sind freie Flächen äußerst begehrt und werden immer knapper. Dies stellt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vor große Probleme. Mit sechs Maßnahmen will ihnen Bürgermeisterin Gabriele Schöttler helfen. Gewerbliche Nutzer wie Industrie- und Handwerksbetriebe, Dienstleister, Kleingewerbe und Kreative seien als Arbeitgeber unerlässlich für die Entwicklung der Stadt, wie das Bezirksamt mitteilt. Diese hätten jedoch bei der Standortsuche mittlerweile in...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 21.08.18
  • 17× gelesen
Bauen Anzeige

Vortrag und Webinar: Serielles Modernisieren von Mehrfamilienhäusern mit Energiesprong
– Ein Erfolgskonzept aus den Niederlanden

Am 7. September 2018 von 10 bis 12 Uhr findet im Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen eine Informations- und Netzwerkveranstaltung gemeinsam mit der dena und Energiesprong Deutschland zum Thema serielles Sanieren von Mehrfamilienhäusern statt. Die Modernisierungsrate von Bestandsgebäuden in Deutschland stagniert weiterhin bei ca. 1 %. Damit das Ziel des klimaneutralen Gebäudebestands bis 2050 erreicht wird, sind noch einige Hürden zu nehmen. Die Politik und alle am...

  • Charlottenburg
  • 20.08.18
  • 19× gelesen
Bauen

SPD lässt nicht locker
Wasserbetriebe sollen Standort am Südkreuz für Wohnungsbau freigeben

Die Bezirksverordnetenversammlung macht neuerlich Druck auf den Senat, das von den Berliner Wasserbetrieben genutzte Areal am Südkreuz für Wohnungsbau zur Verfügung zu stellen. Ein Antrag der SPD-Fraktion, der das Bezirksamt auffordert, beim Senat „mit Nachdruck für eine adäquate städtebauliche Entwicklung im Umfeld des Entwicklungsschwerpunkts Südkreuz“ zu werben, war nach einer Beratung im Stadtentwicklungsausschuss und einer Vertagung in der Mai-Sitzung der BVV vor der Sommerpause...

  • Schöneberg
  • 16.08.18
  • 99× gelesen
Anzeige
Politik

Bebauungsplanverfahren 4-66
Wohnraum oder Natur am Westkreuz? Aus Sicht der FDP-Fraktion ist beides möglich!

Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat den Bebauungsplan 4-66 öffentlich ausgelegt. Aus Sicht der FDP-Fraktion ist die Zieldefinition Grünfläche des Bezirks falsch: - Berlin braucht vor allem Wohnbauflächen. Die aufgegebene innerstädtische Bahnbetriebsfläche eignet sich dafür in hervorragender Weise. Sie ist verkehrlich durch eine sehr gute Anbindung an das ÖPNV-Netz für Wohnungsbau prädestiniert. - Durch den nahe gelegenen Lietzenseepark und die geringe Entfernung zum Grunewald ist...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 13.08.18
  • 94× gelesen
  • 1
Bauen
Die UBM Development baut an der Thulestraße Wohnhäuser. So soll das Quartier einmal aussehen.

Riesiges Bauvorhaben
Knapp 500 Wohnungen entstehen an der Thulestraße

„Immergrün“ heißt ein neues Bauvorhaben für knapp 500 Wohnungen. Dieses, derzeit eines der größten im Bezirk, umfasst sechs Punkthäuser sowie ein Appartementhaus, die an der Thulestraße zwischen Tal- und Neumannstraße entstehen. 48,8 Millionen Euro will die UBM Development Deutschland GmbH dort investieren. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Vorgesehen ist, dass auf dem größeren Grundstück an der Ecke Thule- und Talstraße 396 Eigentumswohnungen entstehen. Auf dem kleineren Grundstück...

  • Pankow
  • 12.08.18
  • 144× gelesen
Bauen

Vorentwurf bis Ende des Jahres
Die Planungen für neues Wohnquartier Michelangelostraße nehmen Gestalt an

Mit der Überarbeitung der Planungen für die künftige Wohnbebauung entlang der Michelangelostraße geht es voran. Derzeit erarbeiten Planer nach einer Art Baukastenprinzip an Varianten für die Gestaltung der einzelnen Bereiche entlang der Michelangelostraße. Die Eckpunkte dafür wurden im zurückliegenden Jahr gemeinsam mit dem Runden Tisch Michelangelostraße fixiert. Am Ende soll ein städtebaulicher Vorentwurf entstehen. Bereits im September sollen dem Runden Tisch die überarbeiteten...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.08.18
  • 104× gelesen
Anzeige
Bauen
In der Alten Kaulsdorfer Straße wurde Richtfest gefeiert.
2 Bilder

Richtkranz ging hoch
135 neue Wohnungen entstehen

Wieder einmal ging im Bezirk ein Richtkranz hoch. Der Projektträger Agromex feierte Richtfest für 135 Wohnung im Umfeld des Bahnhofs Köpenick. Auf dem Grundstück an der Alten Kaulsdorfer Straße hatten sich früher eine Armaturenfabrik und ein Heizhaus befunden. Jetzt ist die Wohnanlage, die Entwürfe stammen vom Architektenbüro Fuchshuber, im Rohbau fertig. Die 135 Wohnungen haben ein bis fünf Zimmer. Außerdem stehen den künftigen Mietern 70 Tiefgaragenplätze und 310 Abstellplätze für...

  • Köpenick
  • 09.08.18
  • 156× gelesen
Bauen
Vertreter der Wohnungsbaugenossenschaft Vorwärts und des Projektentwicklers Kondor Wessels bei der Grundsteinlegung für einen neuen Zehngeschosser in Friedrichsfelde.

Genossenschaft bekommt Neubau
Vorwärts errichtet am Tierpark 100 Wohnungen

Für 100 neue Wohnungen sorgen die Wohnungsbaugenossenschaft „Vorwärts“ und der Projektentwickler Kondor Wessels Bouw Berlin in der Otto-Schmirgal-Straße. In Hausnummer 10 wurde vor Kurzem der Grundstein gelegt. Es ist ein zehngeschossiger Neubau, der im Hochhauskiez gegenüber dem Tierpark in den nächsten Monaten aus dem Boden wachsen soll – und zwar rasch und preiswert. Der Einsatz von Fertigteilen macht es möglich. „Wir haben einen hohen Vorfertigungsgrad für unsere neuen Gebäude“,...

  • Friedrichsfelde
  • 09.08.18
  • 139× gelesen
Bauen

Belebung für den Akazienkiez
Richtfest für Wohn- und Gewerbeprojekt „Bricks“

Die Sanierung der Bestandsbauten auf dem ehemaligen Postareal zwischen Hauptstraße und Belziger Straße ist abgeschlossen. Gleichzeitig wurden zwei Rohbauten an diesen Straßen fertiggestellt. Vor kurzem konnte Richtfest gefeiert werden. In den Neubauten entstehen bis Sommer kommenden Jahres 127 unterschiedlich große Mietwohnungen und Flächen für ein Café, einen Biosupermarkt und Büros. Die Wohnungen werden ab diesem Herbst unter dem Namen „Bricks“ (Backsteine) vermietet. Die vom Büro Graft...

  • Schöneberg
  • 02.08.18
  • 114× gelesen
Bildung

Kita auf Ex-Schulgelände

Kreuzberg. Das Bezirksamt soll prüfen, ob eine Kindertagesstätte auf dem Gelände der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule eröffnet werden kann. Für dieses Vorhaben soll mit der Bürgerinitiative vor Ort sowie mit der Wohnungsbaugesellschaft Howoge zusammen gearbeitet werden. Letztere soll den geplanten Campus Ohlauer-Neubau realisieren, wo unter anderem Wohnungen für Flüchtlinge und obdachlose Frauen entstehen sollen. Der Kita-Antrag stammte vom CDU-Fraktionsvorsitzenden Timur Husein. Die SPD...

  • Kreuzberg
  • 29.07.18
  • 80× gelesen
Politik

Politischer Bürgerstammtisch

Neukölln. Britzer, Gropiusstädter, Buckower und Rudower sind Dienstag, 7. August, um 19 Uhr zum Bürgerstammtisch der CDU eingeladen. Ort des Geschehens ist das Restaurant Dalmacija, Rudower Straße 29. Bei den Lokalpolitikern kann jeder seine Wünsche, Ideen oder Ärger loszuwerden. Außerdem soll es um aktuelle Themen gehen wie Clankriminalität, die Verkehrssituation in Britz und den Wohnungsneubau. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. sus

  • Britz
  • 27.07.18
  • 43× gelesen
Bauen

Friedenauer Höhe wächst

Friedenau. Wie der Stadtrat für Stadtentwicklung in Tempelhof-Schöneberg, Jörn Oltmann (Grüne), am Rande einer Veranstaltung mitgeteilt hat, erhöht sich die Zahl der Wohnungen, die unter dem Vermarktungsnamen „Friedenauer Höhe“ entstehen. Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Wilmersdorf nahe dem Innsbrucker Platz sollen statt der ursprünglich geplanten 900 Wohnungen 1300 gebaut werden. KEN

  • Friedenau
  • 26.07.18
  • 290× gelesen
Bauen
Über dem Neubau hängt jetzt der Richtkranz. 

Richtfest gefeiert
Neue Heimat im Bau

Bereits im Herbst 2017 war Baubeginn, jetzt ging an der Rudower Straße der Richtkranz hoch. Die Wohnungsbaugenossenschaft Treptow Süd errichtet dort 57 Wohnungen. Der Bau wächst am Standort einer früheren DDR-Kaufhalle empor. Die war zuletzt von „Kaiser's“ genutzt und dann abgerissen worden. Es entstehen neben 57 Wohnungen zwischen 68 und 99 Quadratmetern auch 59 Tiefgaragenplätze. Zur Ausstattung gehören Terrassen oder Balkone. Für Wärme sorgt eine Fußbodenheizung. Geplant sind...

  • Niederschöneweide
  • 23.07.18
  • 116× gelesen
Bauen

Bauen über Supermärkten

Reinickendorf. Die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung unterstützt die Bemühungen der Discounter-Kette Aldi, Wohnungen auf deren Grundstücken zu bauen. Die Fraktionsvorsitzende Mieke Senftleben schätzt, dass so 2000 zusätzliche Wohnungen im Bezirk entstehen könnten. „Es wäre großartig, wenn die anderen Discounter nachziehen würden. Grundstücke haben sie ja zu Genüge“, so Senftleben weiter. CS

  • Reinickendorf
  • 22.07.18
  • 53× gelesen
Politik

Wohnungsbau: FDP kritisiert Grundstücksvergabe

Steglitz-Zehlendorf. Städtische Grundstücke für den Wohnungsneubau sollen nach dem Willen der FDP verstärkt Berliner Wohnungsbaugenossenschaften zur Verfügung gestellt werden. Dafür soll sich das Bezirksamt gegenüber dem Senat einsetzen, fordert die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung in einem Antrag. Darin kritisiert sie, dass Genossenschaften bei der Grundstücksvergabe im Vergleich zu städtischen Wohnungsgesellschaften oft benachteiligt werden. Dabei würden die über 100...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 19.07.18
  • 52× gelesen
Bauen
Für die Stadt und Land steht der Fahrplan fest: Es braucht noch mehr Neubau.

Bauen, bauen, bauen
Stadt und Land stellt Ziele vor

Neubau steht im Fokus. Das machten die Geschäftsführer der kommunalen Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft, Anne Keilholz und Ingo Malter, bei der Jahrespressekonferenz in der Werbellinstraße deutlich. Dort ging es auch um die Buckower Felder. Um dem Wohnungsmangel Herr zu werden, wenden die Bezirke in sozialen Erhaltungsgebieten immer häufiger das sogenannte Vorkaufsrecht an. So wollen sie Anwohner vor steigenden Mieten schützen. Dabei können auch Stiftungen, Genossenschaften oder...

  • Bezirk Neukölln
  • 18.07.18
  • 163× gelesen
Bauen
Beim ersten Spatenstich neben Architekten und Vorstand der Solidarität dabei: Bürgermeister Michael Grunst (Mitte) und Stadträtin Birigt Monteiro (3. von links)

Neue Mieter für die Kurze Straße
Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität startet Bauprojekt

60 zusätzliche Wohnungen bekommt der Kiez nahe dem U-Bahnhof Friedrichsfelde. Die Zeremonie des „Ersten Spatenstichs“ für das neue Projekt der Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität in der Kurzen Straße 3-3C wurde bereits absolviert. Etwa 12.000 Quadratmeter misst das Grundstück, auf dem das Wohnhaus bis zum Mai 2020 entstehen soll. Neben 60 Zwei- und Drei-Zimmerwohnungen errichtet die WG Solidarität dort auch eine Tiefgarage mit 73 Stellplätzen, außerdem sind Räume für einen...

  • Friedrichsfelde
  • 17.07.18
  • 277× gelesen
Bauen
Der Eingangsbereich zum RAW-Gelände an der Warschauer Straße.
3 Bilder

Der Dialog ist noch lange nicht zu Ende
Aushandlungsprozess für das RAW-Gelände geht auch nach Dialogverfahren weiter

Die Grundstruktur ist ähnlich der bei anderen Vorhaben. Investoren, die Pläne haben. Gegner, die sich wehren. Nutzer und Anwohner mit unterschiedlichen Bewertungen. Nur, dass es um das vielleicht bekannteste Areal in Friedrichshain geht – das RAW-Gelände. Jene rund sieben Hektar große Fläche des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerks zwischen Warschauer- und Modersohnstraße, Revaler Straße und den Bahngleisen. In den vergangenen Jahren ist es vor allem bekannt geworden als nächtlicher...

  • Friedrichshain
  • 16.07.18
  • 208× gelesen
Bauen

Wohnungen und Kita enstehen

Rummelsburg. Im Rahmen einer Einwohnerversammlung informierte die Stadträtin für Stadtentwicklung Birgit Monteiro (SPD) jetzt über ein Bauvorhaben in der Eitelstraße 9-10. Auf dem Baugrundstück 150 Meter südlich des Bahnhofes Lichtenberg ist ein Neubauprojekt mit 146 Wohnungen und einer Kindertagesstätte mit 20 Plätzen geplant. bm

  • Lichtenberg
  • 13.07.18
  • 124× gelesen
Bauen
Die historisch inspirierte Fassade soll sich zwischen dem denkmalgeschützten Altbau (rechts) und einem bereits errichteten Neubau (links) in die Kreuzstraße einfügen.

Neubau an der Kreuzstraße
Mehrfamilienhaus „Kiez & Gloria“ entsteht

An der Kreuzstraße 11, unweit vom Pankower Bürgerpark, entsteht in den nächsten Monaten ein Mehrfamilienhaus. Der Projektentwickler und Bauträger „Project Immobilien“ errichtet ein Mehrfamilienhaus mit 24 Eigentumswohnungen. Es entsteht auf knapp 1200 Quadratmetern. Seinem Bauvorhaben gab das Unternehmen den Namen „Kiez & Gloria“. Im Vorderhaus unmittelbar an der Kreuzstraße entstehen auf sechs Geschossen 14 Wohnungen. Im Innenhof wird ein Seitenflügel mit weiteren Wohnungen gebaut....

  • Pankow
  • 11.07.18
  • 154× gelesen
Bauen
Die Baustelle für das Leo-Projekt in Friedrichsfelde.
8 Bilder

Leo und Rosa als Nachbarn
Quartier am Rosenfelder Ring wird entwickelt

Insgesamt 420 zusätzliche Wohnungen bringen mehrere Neubau-Vorhaben ins Quartier am Rosenfelder Ring, nördlich der B1/B5. Ein Hochhaus steht schon seit dem vorigen Jahr, das Projekt „Leo“ wurde gerade begonnen, weitere Neubauten sollen folgen. Der Projektentwickler Kondor Wessels setzt seine Neubauoffensive in Lichtenberg fort. Der Grundstein für das Wohnprojekt „Leo“ an der Löwenberger Straße wurde vor Kurzem gelegt. Auf dem rund 4700 Quadratmeter großen Areal in Friedrichsfelde entstehen...

  • Friedrichsfelde
  • 03.07.18
  • 350× gelesen
Bauen

Wohnungsbau in der Pascalstraße

Charlottenburg. Stadtentwicklungsstadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne) hat jetzt den städtebaulichen Vertrag mit der AMAG Bauten GmbH für das Grundstück Pascalstraße 7 unterschrieben. In den zehn Gebäuden mit sieben bis acht Etagen sollen über 260 Wohnungen entstehen. 32 Prozent davon sind mietpreis- und belegungsgebunden. Zusätzlich wird auf dem Grundstück eine Kindertagesstätte geschaffen. ReF

  • Charlottenburg
  • 29.06.18
  • 155× gelesen
Bauen
"G40" hat kürzlich Richtfest gefeiert.

Richtfest für G40

Tiergarten. Für das Neubauprojekt „G40“ in der Genthiner Straße 40-46 ist Richtfest gefeiert worden. In drei Hauseinheiten im Industrieloft-Stil entstehen 113 Eigentumswohnungen. Demnächst fertiggestellt ist das Wohnhochhaus „High Park“ am südlichen Ende der Gabriele-Tergit-Promenade.

  • Tiergarten
  • 27.06.18
  • 202× gelesen
Bauen
So sieht es an der Ecke Kurfürsten- und Genthiner Straße ab 2020 aus.

182 neue Wohnungen im Kurfürstenkiez
Grundsteinlegung für „Schönegarten“ auf ehemaligem Hübner-Parkplatz

Das nächste Bauprojekt im Kurfürstenkiez ist angelaufen. Zum Sommeranfang wurde der Grundstein für 152 Eigentums- sowie 30 Mietwohnungen auf dem ehemaligen Parkplatz von Möbel Hübner gelegt. Kurfürstenstraße 41-44 ist die neue Adresse für das Projekt „Schönegarten“ der Lagrande Group. Das Immobilienunternehmen des russischen Investors Sergey Gladkov ist unter verschiedenen Namen seit 2006 am Markt. Auf dem nahezu 7200 Quadratmeter großen Grundstück an der Ecke Kurfürsten- und...

  • Tiergarten
  • 27.06.18
  • 276× gelesen