Sommerkino und Blauer Mittwoch am Gemeinschaftshaus

Das Trio Scho tritt am 27. August beim "Blauen Mittwoch" vor dem Gemeinschaftshaus auf. (Foto: Richard Marx/Trio Scho)

Gropiusstadt. Zu zwei kostenfreien Veranstaltungsreihen lädt das Gemeinschaftshaus ein: Am 22. August wird im Sommerkino die Komödie "Fack ju Göhte" gezeigt. Zur Veranstaltungsreihe "Blauer Mittwoch" spielt am 27. August das Trio Scho.

Mit dem Sommerkino in der Gropiusstadt veranstalten das Gemeinschaftshaus und der Abenteuerspielplatz Wildhüterweg seit 2013 ein besonderes Open-Air-Erlebnis: An vier Abenden Ende August und Anfang September gibt es an beiden Standorten Kino bei kühlen Getränken. Am 22. August beginnt die Reihe im Hof des Gemeinschaftshauses, wo ab 20.30 Uhr "Fack ju Göhte" läuft. Die Schulkomödie mit supercoolen Sprüchen und derbem Humor war der erfolgreichste in Deutschland produzierte Film 2013.

Zum vorletzten Mal in diesem Sommer verwandelt sich der Lipschitzplatz vor dem Gemeinschaftshaus am 27. August im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Blauer Mittwoch" ab 18 Uhr in eine Location mit Bänken, Liegestühlen und kühlen Getränken. Für die musikalische Unterhaltung sorgt d das "Trio Scho" mit "Old Russian Popsongs". Die Schlager im besten Sinne des Wortes entstanden in der Sowjetunion von den 1920ern bis in die 1960er-Jahre. Sie waren dort stets populär und wurden jetzt im Westen wiederentdeckt. Das Trio spielt russische Tangos, Swing und Ballroom Music, aber auch romantische Lieder über das Leben und die Liebe. Das Musikprogramm beginnt um 19 Uhr.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.