Anzeige

Alles zum Thema Trio Scho

Beiträge zum Thema Trio Scho

Kultur

Gedenken an die Befreiung

Köpenick. Am 23. April 1945 befreite die Rote Armee Köpenick. Zwei Tage zuvor hatten sowjetische Panzer die Ortsteile Rahnsdorf und Friedrichshagen erreicht. Einige mutige Bürger konnten die sinnlose Zerstörungswut von Waffen-SS und Volkssturm stoppen. Die Pfarrersfrau Alide Ratsch verhinderte die Aufstellung einer Volkssturm-Kanone und so den Beschuss der Altstadt. Ähnliches erreichten Frauen aus Uhlenhorst und anderen Ortsteilen. Einige retteten die Lange Brücke beziehungsweise entfernten...

  • Köpenick
  • 16.04.15
  • 111× gelesen
Kultur

Swing und Tango aus Russland

Neukölln. In der Reihe "Salonmusik" im Café eßkultur im Körnerpark spielt am 25. Januar das "Trio Scho" russische Kaffeehausmusik. Gegründet wurde das Ensemble 1991 in der ukrainischen Stadt Poltava. Zum Repertoire von Gennadij Desatnik, Valery Khoryshman und Alexander Franz gehören russische Stücke von den "Goldenen Zwanzigern" bis heute. Dazu zählen Tangos, berühmte Schlager, eigene Lieder, Folklore und Swing. Die Salonmusik-Konzerte in der Schierker Straße 8 im Körnerpark beginnen sonntags...

  • Neukölln
  • 19.01.15
  • 25× gelesen
Kultur
Das Trio Scho tritt am 27. August beim "Blauen Mittwoch" vor dem Gemeinschaftshaus auf.

Sommerkino und Blauer Mittwoch am Gemeinschaftshaus

Gropiusstadt. Zu zwei kostenfreien Veranstaltungsreihen lädt das Gemeinschaftshaus ein: Am 22. August wird im Sommerkino die Komödie "Fack ju Göhte" gezeigt. Zur Veranstaltungsreihe "Blauer Mittwoch" spielt am 27. August das Trio Scho.Mit dem Sommerkino in der Gropiusstadt veranstalten das Gemeinschaftshaus und der Abenteuerspielplatz Wildhüterweg seit 2013 ein besonderes Open-Air-Erlebnis: An vier Abenden Ende August und Anfang September gibt es an beiden Standorten Kino bei kühlen Getränken....

  • Gropiusstadt
  • 18.08.14
  • 14× gelesen
Anzeige