Klage zurückgezogen

Grünau. Die türkische Eigentümerin der früheren Ausflugsgaststätten Riviera und Gesellschaftshaus hat einen Rückzieher gemacht. Die Besitzerin, die sich seit Jahren um die Erfüllung der vom Bezirk verhängten Sicherungsmaßnahmen drückt, hat ihre Klage gegen die Sicherungsanordnung zurückgezogen. Dadurch ist der geplante Ortstermin des Verwaltungsgerichts in Grünau hinfällig geworden. Das Bezirksamt hatte bereits im April 2013 in einer Anordnung gefordert, sämtliche Öffnungen in den Gebäuden zu schließen sowie Dächer und Dachentwässerung zu reparieren. Die Eigentümerin hatte dagegen mehrfach Rechtsmittel eingelegt und zuletzt sogar gegen den Bezirk geklagt.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.