Gehring-Dreier in 15 Minuten

Grunewald. Gegen den BSV Hürtürkel sah der Berlin-Ligist am vergangenen Sonntag 41 Minuten lang wie der klarer Verlierer aus. Dann aber schlugen
die großen 15 Minuten von Stefan Gehring. Kurz vor und nach der Halbzeitpause verwandelte der Stürmer ein 0:2 innerhalb von nur 15 Spielminuten in ein 3:2. Ferrera (61.) und Arnst (77.) sorgten später für das Endergebnis: 6:2 (2:2). Unter der Woche hatte der Berliner SC eine 0:1 (0:1)-Niederlage beim Nordberliner SC hinnehmen müssen.

In der Tabelle rangieren die Wilmersdorfer auf Platz sechs. Am Sonntag (14 Uhr)
ist der BSC bei der Reserve des BFC Dynamo (10.) zu Gast.

JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.