Restaurant Grunewaldturm lädt ein

Küchenchef Marcel Kowalke im Kräutergarten. (Foto: P. Raabe)
Berlin: Restaurant Grunewaldturm | Malerisch an der Havelchaussee 61 gelegen, befindet sich das Restaurant Grunewaldturm, das seit sieben Jahren von Björn und Iwona Hansow erfolgreich geführt wird. Die moderne, stilvolle Location überzeugt mit kulinarischen Glanzlichtern und neuen Kreationen und bietet neben den saisonalen Highlights auch Bio-Wildschweinspezialitäten, die ganz innovativ beispielsweise als Wildschwein-Burger oder -Bratwurst mit allerlei leckeren und frischen Ingredienzien serviert werden, wobei Küchenchef Marcel Kowalke die Gewürze im eigenen Kräutergarten pflückt. Aktuell gibt es außerdem die beliebten Gerichte rund um den Pfifferling – mal mit Pasta oder buntem Salat sowie mit deftigem Wildschweinrücken, zartem Steinbutt oder mit Kalbsschnitzel und Serviettenknödeln – zubereitet.

Bereits in den Morgenstunden kann hier auch ausgiebig gefrühstückt werden und ab nachmittags gibt es feine Torten aus der eigenen Konditorei. Darüber hinaus richtet das Restaurant, das auch über eine Terrasse und einen Biergarten verfügt und einen traumhaften Blick auf die Havel bietet, auch Feiern aus und ist für Hochzeiten eine oft gefragte Adresse.

Täglich 10-23 Uhr (Küche bis 22 Uhr). 417 20 001, www.restaurant-grunewaldturm.de.

P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.