Teutonia holt 0:3 auf

Hakenfelde. Mit der letzten Aktion des Spiels sicherte sich Teutonia den ersten Punkt in dieser Landesliga-Saison. Stenzel machte in der dritten Minute der Nachspielzeit das 3:3 beim FC Nordost. Die Gäste hatten bereits 0:3 zurückgelegen, ehe sie noch ihre furiose Aufholjagd starteten. „Bitter, aber es war auch verdient, denn Teutonia hatte das Spiel fast die ganze Zeit im Griff“, sagte Nordosts Kapitän Gürnth.

Am Sonntag um 14 Uhr empfängt Teutonia im Stadion Hakenfelde Hohen Neuendorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.