Antragstellung nicht persönlich möglich: Kita-Gutscheine nur auf dem Postweg

Berlin: Rathaus Spandau |

Spandau. Aufgrund der angespannten Personalsituation im Jugendamt ist bis 24. August eine persönliche Vorsprache von Antragstellern für den Bereich Kindertagesbetreuung nicht möglich.

Anträge auf einen Kitagutschein können bis dahin ausschließlich per Post, durch Einwurf in den Briefkasten des Rathauses an der Carl-Schurz-Straße 2/6 oder durch Abgabe des Antrags beim Pförtner im Rathaus gestellt werden. Die Postanschrift dafür lautet: Bezirksamt Spandau von Berlin, Jugendamt, Kindertagesbetreuung, Carl-Schurz-Straße 2/6 in 13578 Berlin.

Wer antragsberechtigt ist und in welcher Form Anträge gestellt werden können, ist den Broschüren, die im Rathaus ausliegen, oder unter http://www.berlin.de/sen/bjw/service/formulare/ nachzulesen. Für Nachfragen sind die Sachbearbeiter der Kindertagesbetreuung montags und mittwochs von 10 bis 12 Uhr unter  902 79 24 32 zu erreichen. Diese Telefonnummer gilt auch für Notfälle. Anfragen sind auch möglich per E-Mail kindertagesbetreuung@ba-spandau.berlin.de. Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.