Neue Broschüre erschienen

Berlin: Gesundheitsamt Spandau | Spandau.

Spandauer erhalten ab sofort die Broschüre „Das gesunde und soziale Spandau“.

Die Ausgabe 2015/16 informiert über die medizinische Versorgung im Bezirk. So sind in der Broschüre niedergelassene Ärzte, Zahnärzte und Krankenhäuser, Apotheken und Physiotherapeuten, und was sonst für eine gute gesundheitliche Versorgung benötigt wird, aufgelistet. Auch die Angebote des Gesundheitsamtes sind dort zu finden. Darüber hinaus stellen sich Selbsthilfe- und Nachbarschaftseinrichtungen, Familienzentren, Vereine und Verbände vor, die gesundheitliche und psychosoziale Beratungen anbieten.

Neu aufgenommen wurden in dieser Auflage die Standorte der barrierefreien öffentlichen Toilettenanlagen im Bezirk. Ergänzt wird die Vielfalt der Hinweise und Angebote zum Thema Gesundheit mit einem Veranstaltungskalender. Aus dem Bereich der Pflege hat die Broschüre die ambulanten Pflegedienste, bezirklichen Hospize und Trauergruppen sowie die Pflegestützpunkte aufgenommen. Die stationären und teilstationären Pflegeangebote sowie Angebote speziell für den Seniorenbereich sind in der aktuellen Ausgabe der Broschüre „Aktiv älter werden in Spandau“ nachzulesen.

Beide Broschüren sind kostenlos unter anderem im Bürgeramt im Rathaus, in der Stadtbibliothek sowie in der Abteilung Soziales und Gesundheit an der Galenstraße 14 erhältlich. uk

Auf Wunsch werden auch Einzelexemplare zugesandt. Kontakt 902 79 40 35 oder E-Mail an: martina.busch@ba-spandau.berlin.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.