BKKVBU ServiceCenter in Helle Mitte

Berlin: BKK VBU | Berlin ist groß - und immer größer wird auch die Zahl der Berliner und Brandenburger, die bei der Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKKVBU) versichert sind. Um ihnen allen persönliche Beratung zu bieten und weite Wege zu ersparen, eröffnet die BKKVBU jetzt ein neues ServiceCenter in Hellersdorf. Damit gibt es in der Hauptstadt vier Servicestelle der BKKVBU.

Der Standort ist kundenfreundlich gewählt, denn in einem Radius von nur fünf Kilometern rund um den neuen Standort in der Fritz-Lang-Straße 2 leben etwa 30 000 Versicherte der BKKVBU. Für sie steht ab Juli ein dreiköpfiges Expertenteam bereit, das alle Fragen rund um das Thema Krankenversicherung beantwortet. Gleichgültig, ob Kunden eine Beratung zu herkömmlichen Leistungen der Krankenversicherung wünschen oder ob es um die besonderen Zusatzleistungen der BKKVBU wie die Übernahme der Kosten alternativer Heilmethoden oder einen Zuschuss zur Glattflächenversiegelung bei festsitzenden Zahnspangen geht. Das ServiceCenter Hellersdorf steht aber auch allen Berlinerinnen und Berlinern offen, die an geplanten Aktionstagen, Patientenschulungen oder Seminaren rund um Gesundheit und Wohlbefinden teilnehmen möchten. Zum Service der Krankenkasse gehört zum Beispiel auch, dass Schulabsolventen die Kopien ihrer Zeugnisse kostenfrei beglaubigen lassen können.

Das ServiceCenter Hellersdorf ist täglich ab 8.30 Uhr geöffnet, montags bis 17 Uhr, dienstags und donnerstags bis 18 Uhr, mittwochs bis 15 Uhr und freitags bis 14 Uhr.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden