Krankenversicherung

Beiträge zum Thema Krankenversicherung

Blaulicht

Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt
Rezeptfälschungen und Betrug

Am 2. März vollstreckten Ermittler des Landeskriminalamtes Berlin von der Staatsanwaltschaft Berlin erwirkte Durchsuchungsbeschlüsse gegen einen 57-jährigen Zollbeamten sowohl für seine Wohnanschrift in Wedding als auch für seine Dienststelle in Zehlendorf. Die Staatsanwaltschaft Berlin und das Landeskriminalamt Berlin ermittelten seit Monaten intensiv wegen des Verdachts der Rezeptfälschung und des Abrechnungsbetruges zum Nachteil einer Krankenversicherung in mehreren Fällen. Der...

  • Wedding
  • 03.03.21
  • 77× gelesen
Politik

5000 Berliner ohne Krankenschutz

Berlin. In Berlin ist die Anzahl von Menschen ohne Krankenversicherung von 2015 bis 2019 um 17 Prozent gesunken. Deutschlandweit war der Rückgang in diesem Zeitraum mit 23 Prozent noch größer. Insgesamt waren in Berlin 2019 laut Gesundheitsverwaltung 5000 Menschen ohne Krankenschutz. Das geht aus der Antwort von Staatssekretärin Barbara König auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Thomas Seerig hervor. Wie König sagt, hat der Senat 2018 eine Clearingstelle für die Beratung nicht...

  • Mitte
  • 17.10.20
  • 80× gelesen
SozialesAnzeige

Achtung Privatversicherte in ambulanter Pflege:
„Unterstützung im Alltag“ in Berlin und Brandenburg

Die gute Nachricht für Privatversicherte mit Wohnsitz in Brandenburg: Der Komplett-Service von Medirenta wird beim Vorliegen von Pflegegraden deutlich günstiger! Genau wie in Berlin schon seit Januar 2019 gültig, werden die Leistungen des Medirenta-Spezialteams im Rahmen von „Unterstützung im Alltag“ nun von der Pflegeversicherung anerkannt. Für ambulant Pflegebedürftige mit Wohnsitz im Land Brandenburg und in Berlin können Leistungen der Beihilfeberatung zum großen Teil direkt mit der...

  • Buckow
  • 07.08.20
  • 66× gelesen
SozialesAnzeige

Im Pflegefall nicht vergessen: Anspruch auf Beihilfe und die Folgen.
Beihilfe für gesetzlich Versicherte

Beihilfe ist für gesetzlich Versicherte selten ein Thema. Das kann sich ändern, wenn der beihilfeberechtigte Partner stirbt. Mit vielen Konsequenzen, die oft erst viel später zum Tragen kommen. Ein Beispiel aus der Praxis: Der Witwer einer Beamtin ist gesetzlich versichert. Der ererbte Beihilfeanspruch ist in der Zwischenzeit ungenutzt in Vergessenheit geraten. Dann wird der Hinterbliebene pflegebedürftig. Jetzt bekommt er nur noch 50 Prozent der Leistungen automatisch von der Pflegekasse...

  • Buckow
  • 18.05.20
  • 85× gelesen
SozialesAnzeige

Was bedeutet das für privatversicherte Beamte?
Pauschale Beihilfe – jetzt auch in Berlin.

In einigen Bundesländern wird inzwischen eine sogenannte pauschale Beihilfe als Alternative zur individuellen Beihilfe für Beamte angeboten. Anstelle einer prozentualen Beteiligung des Dienstgebers an jeder einzelnen Rechnung wird hier ein Beitragszuschuss zur Krankenversicherung gewährt. Das ist zunächst einmal sehr gut für bereits freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherte Beamte. Sie zahlen derzeit den gesamten Beitrag selbst, im Gegensatz zu Angestellten, die sich den...

  • Buckow
  • 21.04.20
  • 1.633× gelesen
SozialesAnzeige

Ein ganz herzliches Dankeschön
Unser Geschenk für Sie!

An alle Beamtinnen und Beamte, die jetzt sichtbar an der Virenfront – zum Beispiel bei Polizei und Feuerwehr – oder oft unbeachtet im Hintergrund in den Gesundheitsämtern, Verwaltungen und im Schulwesen unermüdlich daran arbeiten, für uns alle die Gefahren und Folgen der Corona-Krise abzumildern und mit ganzen Kräften zu helfen: Ein ganz herzliches Dankeschön! Um diesem DANK noch mehr Ausdruck zu verleihen, bieten wir allen aktiven Beamten, die uns zu Ihrer Entlastung in dieser anstrengenden...

  • Buckow
  • 07.04.20
  • 143× gelesen
Soziales

BERLIN
Pauschale Beihilfe vom Dienstherren: Beamte erhalten Wechseloption

Beamte erhalten bundesweit individuelle Beihilfe von ihrem Dienstherren. Alternativ gibt es in einigen Bundesländern inzwischen einen Zuschuss für die Kosten der Krankenversicherung. Das Berliner Abgeordnetenhaus hat die pauschale Beihilfe für Beamte am 20. Februar 2020 [1] beschlossen. Das Land Berlin führt jetzt die pauschale Beihilfe zur Absicherung von Krankheitskosten als Option ein. Bei der Beihilfe handelt es sich um eine finanzielle Unterstützung für Krankheits-, Geburts-, Pflege- und...

  • Mitte
  • 16.03.20
  • 4.190× gelesen
Bildung
Kann sich künftig für mehr Studierende lohnen: Der Antrag auf BAföG. Zudem kann die Förderung höher ausfallen.

BAföG-Höchstsatz für Studierende steigt um 126 Euro
Mehr Sicherheit und mehr Übersicht

Höhere Förderbeiträge, höhere Freibeträge = mehr Sicherheit für Studierende. So lässt sich grob das 26. BAföG-Änderungsgesetz zusammenfassen. Dieses ist seit 1. August 2019 in Kraft. Ein Überblick über die wichtigsten Änderungen. In vielen Universitätsstädten explodieren die Wohnkosten. Der maximale Wohnzuschlag, den Studierende, die nicht bei ihren Eltern wohnen, erhalten, stieg von 250 auf 325 Euro. Der Zuschlag für die Kranken- und Pflegeversicherung wurde von 86 auf 109 Euro angehoben....

  • 26.11.19
  • 280× gelesen
Soziales

AMV erweitert seine Beratung

Falkenhagener Feld. Der Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund (AMV) hat sein Beratungsangebot um eine Versicherungssprechstunde erweitert. Diese findet ab dem 21. Oktober immer montags von 18 bis 19 Uhr im Bürgerbüro an der Westerwaldstraße 9A statt. Ein Versicherungsexperte informiert zu allen Problemen rund um die Rechtsschutzversicherung, private Haftpflicht, Hausrats-, Unfall- und Krankenversicherungen, zur Altersvorsorge und zur Gruppenmietrechtsschutzversicherung. uk

  • Falkenhagener Feld
  • 09.10.19
  • 69× gelesen
Soziales
Dr. Hanno Klemm sucht ehrenamtliche Helfer für sein Ärzteteam der Malteser Migranten Medizin.
2 Bilder

Einige haben nie einen Arzt gesehen
Der Malteser Hilfsdienst sucht ehrenamtliche Ärzte für Nicht-Krankenversicherte

Für die meisten Berliner ist es ganz einfach: Wer krank ist, geht zum Arzt und wird behandelt. Doch was passiert, wenn man keine Krankenkassenkarte vorzeigen kann? „Zwar haben Krankenhäuser im Notfall eine Behandlungspflicht, aber die Realität sieht oft anders aus“, sagt Dr. Hanno Klemm. Der Allgemeinmediziner ist Leiter der Malteser Migranten Medizin (MMM) in Berlin. Das 2001 gegründete Projekt soll Menschen ohne Krankenversicherung eine ärztliche Behandlung garantieren, unabhängig von...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.10.19
  • 582× gelesen
Soziales
Unbürokratisch, schnell und kostenlos werden Patienten ohne Krankenversicherung in der Arztpraxis des Maltester Hilfsdienstes behandelt.

Herzensangelegenheit Sonderschicht
Malteser suchen Ärzte für Patienten ohne Versicherung

Der Malteser Hilfsdienst Berlin sucht für seine Arztpraxis für Menschen ohne Krankenversicherung dringend neue ehrenamtliche Ärzte und Helfer. Das aktuelle Team stößt an seine Kapazitätsgrenzen. In Spitzenzeiten sitzen zwischen 9 und 12 Uhr mehr als 70 Patienten im Wartezimmer. Die Praxis in der Aachener Straße 12, im Schatten des St. Gertrauden-Krankenhauses, ist die größte medizinische Anlaufstelle für Nichtversicherte in der Hauptstadt. In der vor 18 Jahren gegründeten Einrichtung werden...

  • Wilmersdorf
  • 31.07.19
  • 284× gelesen
Soziales

60 000 ohne Karte
Berliner Stadtmission übernimmt Clearingstelle in Sachen Krankenversicherung

Seit dem 1. Januar 2009 gilt in Deutschland eine Krankenversicherungspflicht für alle. Wer eine Arztpraxis oder eine Klinik betritt, muss seine "Gesundheitskarte" vorlegen. Trotzdem gibt es im Land Menschen, die nicht versichert sind. In Berlin sind schätzungsweise 60 000 Personen betroffen. Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) will gegen diesen Missstand vorgehen. Am 9. Oktober hat die vom Senat finanzierte „Clearingstelle für Menschen mit ungeklärtem Krankenversicherungsschutz“ ihre Arbeit...

  • Moabit
  • 19.10.18
  • 228× gelesen
Wirtschaft

Sana Klinikum Lichtenberg erhält Gütesiegel

Lichtenberg. Eine überdurchschnittliche medizinische Versorgung und eine ebensolche Ausstattung von Ein- und Zweibettzimmern kann das Sana Klinikum Lichtenberg, Fanningerstraße 32, nachweisen. Die Klinik wurde im Rahmen einer Gütesiegel-Vergabe durch die privaten Krankenversicherungen geprüft und konnte den Anforderungen entsprechen. Neben der Medizinqualität und Ausstattung wurden auch die Patientensicherheit und die Zufriedenheit mit dem Arzt geprüft. Vergeben wird das Gütesiegel, wenn die...

  • Lichtenberg
  • 15.02.17
  • 63× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team der AOK-Nordost ist jetzt von der Donaustraße in die Neukölln Arcaden umgezogen.

Umzug der Gesundheitskasse in Neukölln Arcaden

Neukölln. Versicherte erreichen die AOK Nordost nun noch einfacher. Die für Neukölln zuständige Niederlassung der Gesundheitskasse ist mit ihren 29 Mitarbeitern von der Donaustraße in die Karl-Marx-Straße 66 gezogen. Am 11. Mai wurde das Servicecenter der AOK Nordost, das nun in der 2. Etage barrierefrei und in modernen Räumen in den Neukölln Arcaden ansässig ist, eröffnet. Seit Ende der 50er Jahre war die Filiale in der Donaustraße ansässig. Die Niederlassung ist zuständig für den gesamten...

  • Neukölln
  • 23.05.16
  • 1.326× gelesen
Jobs und Karriere

Absicherung bei Krankheit

Auszubildende müssen sich nach dem Berufsstart um eine eigene Krankenversicherung kümmern. Sie können mit Lehrbeginn nicht wie bisher über die Eltern mitversichert werden. Darauf weist die Techniker Krankenkasse (TK) hin. Sie haben zwei Wochen nach Ausbildungsbeginn Zeit, um sich eine eigene Krankenkasse zu suchen. Das gilt auch dann, wenn Auszubildende nur sehr wenig verdienen. Die Grenze von 450 Euro für geringfügig Beschäftigte gelte für Azubis nicht. Verdienen Jugendliche allerdings weniger...

  • Mitte
  • 15.02.16
  • 32× gelesen
Tipps und Service
In lebensbedrohlichen Notfällen kommt die Tierrettung zum Einsatz. Eine Tierkrankenversicherung bietet entsprechenden Kostenschutz für den Tierhalter.
Foto: Benjamin Schwuchow

Operation für den Hund: Krankenversicherung kann sich lohnen

Ist das Haustier gesund – freut sich der Mensch. Doch wehe, wenn Mautz oder Bello krank werden. Dann leidet die gesamte Familie mit und oft auch der Geldbeutel. Eine aufwendige Operation oder die Behandlung einer chronischen Erkrankung kann auch bei einem Haustier mehrere tausend Euro kosten. Für solche Fälle kann der Tierhalter Vorsorge treffen und eine Haustier-Krankenversicherung abschließen. Sie entspricht den Angeboten für Menschen. Im Vertrag wird festgelegt, in welchem Umfang die...

  • Lichtenberg
  • 08.02.16
  • 317× gelesen
  • 1
Tipps und Service

Irreführende Werbung

Auf vielen Reiseportalen werden dem Nutzer zusätzliche Versicherungen angepriesen. Diese Werbung darf aber nicht irreführend sein, entschied das Landgericht Berlin (Az.: 05 O 911/15). Auf einem Portal erschien die Warnung "Achtung – nicht empfehlenswert", wenn Nutzer keine Umbuchungsoption und keine Reiseversicherung hinzubuchten. Solche Aussagen seien nicht zulässig, so das Gericht. Zur Reiseversicherung hieß es auf dem Portal: "Volles Risiko ohne Reiseschutz!" Das ist ebenfalls nicht korrekt....

  • Mitte
  • 26.01.16
  • 46× gelesen
Gesundheit und Medizin
Privat Krankenversicherte zahlen in der Regel mehr. Dafür bekommen sie aber auch mehr Leistungen als in der gesetzlichen Krankenkasse.

Lohnt nicht immer: Private Krankenversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) bietet eine gute Grundversorgung. Wer aber auf Extraleistungen wie Chefarztbehandlung und Einbettzimmer in der Klinik Wert legt, kann unter bestimmten Voraussetzungen in die private Krankenversicherung (PKV) wechseln. Eine Rückkehr in die GKV ist aber nicht ohne weiteres möglich, ab dem 55. Lebensjahr sogar nahezu ausgeschlossen. "Privat krankenversichern kann sich jeder, der nicht versicherungspflichtig in der GKV ist", sagt Dominik Heck vom Verband...

  • Mitte
  • 16.12.15
  • 145× gelesen
Wirtschaft

Barmer GEK

Barmer GEK, Tempelhofer Damm 198-200, 12099 Berlin, 0800/333 10 10 Seit dem 12. November gibt es wieder einer Geschäftsstelle der Barmer GEK im zweiten Obergeschoss des T-Damm-Centers. Die gesetzliche Krankenversicherung betreut Arbeitnehmer, Selbstständige, Studierende, Azubis, Rentner oder freiwillig Versicherte gleichermaßen. P.R. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Tempelhof
  • 10.11.15
  • 978× gelesen
WirtschaftAnzeige

Goodbye Schule, hallo Ausbildung!

Manchmal kann es schwierig sein und auch lange dauern, einen Ausbildungsplatz zu finden. Ein Bewerbertraining hilft, schneller zum Ziel zu gelangen und den gewünschten Ausbildungsplatz zu bekommen. Bewerbungsmappe, Foto, Vorstellungsgespräch - einige Hürden auf dem Weg zum Traumberuf. Üben hilft weiter. Wie wäre es mit einem Bewerbertraining? Als eine der gesetzlichen Krankenversicherungen bietet die Knappschaft in Berlin kostenlose Workshops für SchülerInnen aller Schulformen an....

  • Mitte
  • 05.09.14
  • 87× gelesen
SozialesAnzeige

BKKVBU ServiceCenter in Helle Mitte

Berlin ist groß - und immer größer wird auch die Zahl der Berliner und Brandenburger, die bei der Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKKVBU) versichert sind. Um ihnen allen persönliche Beratung zu bieten und weite Wege zu ersparen, eröffnet die BKKVBU jetzt ein neues ServiceCenter in Hellersdorf. Damit gibt es in der Hauptstadt vier Servicestelle der BKKVBU. Der Standort ist kundenfreundlich gewählt, denn in einem Radius von nur fünf Kilometern rund um den neuen Standort in der...

  • Hellersdorf
  • 17.07.14
  • 450× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.