Fußweg neben Müllplatz

Berlin: Berlin-Hellersdorf | Die Deutsche Wohnen, die seit mehr als zwei Jahren Vermieter mehrer Wohnungen im Wohngebiet 'Hellersdorfer Graben' ist kümmert sich leider nicht um ein gepflegtes, sauberes und sicheres Wohnumfeld. Trotz vieler Hinweise von Anwohnern gibt es generell keine Reaktion des Vermieters.
Da es für Fußgänger keinen regulären Weg zum U-Bahnhof Hellersdorf - Ausgang Heidenauer Str. - gibt müssen die Wege links und rechts neben der Müllstandsfläche Heidenauer Str. 7/9 benutzt werden. Trotz ständiger Bitten, das wuchernde und viel zu hohe Grün straßenseitig zu verjüngen und auf eine max. Höhe von 70 cm zu kürzen, laufen ins Leere. Foto 1 ist der Fußweg an der rechten Seite, Foto 2 an der linken Seite des Müllplatzes. Fußgänger und auch Autofahrer können die Straße an dieser Stelle nicht problemlos einsehen, denn die Straße hat eine leichte Krümmung. Fußgänger, die die Heidenauer Str. überqueren wollen müssen fast bis zur Mitte der Straßen gehen, um Fahrzeuge eventuell herannahen zu sehen. Kinder und Erwachsene fahren Fahrrad - können Fußgänger erst wahrnehmen wenn es fast zu spät ist.
Warum hat der Vermieter so wenig Interesse?
- krübe -
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.