Beitrag von Marianne Kamitz

Beitrag von Marianne Kamitz
Post an die Redaktion

Hier mal von mir ein Lob für die Post und ihre Zusteller. Es geht mir vorwiegend um Privatpost, denn ich gehöre noch zu dem "handschriftlichen" Schreibern. Ich stecke die Post, je nach gewünschtem Tag, so in den Briefkasten, dass der Empfänger ihn pünktlich erhält.
Ein Beispiel: "Morgen beim Empfänger" - "Heute" bin ich circa 16 Uhr in den Kasten.
"Übermorgen" - "Heute" zu Nachtleerung beziehungsweise nach der Nachmittagsleerung. Klappt mit meiner Post immer! Bei Post an Dienst- und Ämter Institutionen bedenke ich noch einen "Ruhigtag" in der jeweiligen Poststelle des Betriebes dazu.

Also, es liegt auch an dem "Absendenden", denn Brief oder Karte kann nicht am anderen Tag da sein, wenn ich ihn heute Abend nach der Leerung einstecke, dann liegt die Post noch bis morgen um 16 Uhr im jeweiligen Briefkasten, den ich selber gewählt habe und da hat er ganz ruhig übernachtet und der Tag ist futsch!

Herzlichen Gruß von Ihrer alten Leserin Marianne Kanitz
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.