Unternehmer Ronald Nehring will eine Technik-AG gründen

Ronald Nehring prüft in seiner Werkstatt an der Schneeberger Straße eine Schaltung auf ihre Funktionsfähigkeit. (Foto: hari)
Berlin: Technikron |

Hellersdorf. Viele Firmen klagen über Nachwuchsmangel. Ein Unternehmer am Boulevard Kastanienallee geht nun selbst auf Talentsuche.

Ronald Nehring sucht Jugendliche, die sich für Technik interessieren. Der 49-jährige Techniker zog zu Jahresbeginn mit seinem Unternehmen Technikron an die Schneeberger Straße 1. Hier will er eine Technik-AG gründen und mit Jugendlichen basteln und bauen. Was das sein kann, hat er ihnen bereits auf einem Kinderfest am 25. Juni auf dem Boulevard Kastanienallee vorgestellt. „Talente und Technikinteressierte gibt es hier“, ist sich Nehring seither sicher.

Nehring lernte Mechaniker bei der Post. Von 2000 bis 2006 arbeitete er am Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft als Elektroniker für Geräte und Systeme. 2008 gründete er das Unternehmen Technikron. Er spezialisierte sich auf die Herstellung von Steuerungselementen, die in kleinen Mengen und für spezielle Zwecke gebraucht werden wie etwa in der Medizin- und Labortechnik, für Modellbahnen oder Modellflugzeuge bis hin zum wissenschaftlichen Gerätebau, etwa Messgeräte für Kraftwerksanlagen. „Eine solche Arbeit ist eine spannende Sache. Man muss von vielen Themen etwas verstehen und braucht Kreativität, um besondere Kundenwünsche zu erfüllen“, so Nehring.

In seiner Technik-AG will Nehring Jugendliche an die Geheimnisse der Steuerung von Maschinen und Computern heranführen. „Im Kern handelt es sich um die Bearbeitung von Steuerungselementen, die zu programmieren sind“, erklärt er. Jugendliche könnten bei ihm die Grundlagen der Programmierung lernen. Das einfachste Teil in seinem Programm ist ein „Blumentopfwächter“, der signalisiert, wenn die Pflanzen beispielsweise auf einem Balkon mal wieder gegossen werden müssen. Aber auch den Bau eines Roboterarms könnte er mit den Jugendlichen angehen. hari

Kontakt zu Ronald Nehring: Technikron, Schneeberger Straße 1,  86 31 76 31 oder auch per E-Mail an service@technikron.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.