Zwei Verletzte bei Kellerbrand

Johannisthal. Nach dem Feuer im Keller eines Hauses in der Herrenhausstraße mussten zwei Bewohner ins Krankenhaus. Ein 63-Jähriger hatte am 17. Februar kurz vor Mitternacht Brandgeruch in dem Mehrfamilienhaus wahr genommen und die Feuerwehr alarmiert. Die löschte in zwei Kellerverschlägen. Der Bewohner und seine Ehefrau kamen mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, ein Brandkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.