Späte Treffer für SF Johannisthal

Johannesthal. In der Landesliga schlugen die Sportfreunde Johannisthal am vergangenen Sonntag den Berliner SC II letztlich klar mit 3:0 (0:0). In den ersten 45 Minuten neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. Johannisthal stellte danach auf Dreierkette um und erzielte durch David Matschke in der 51. Minute den Führungstreffer. Die Partie wurde offener, beide Keeper mussten mehrfach eingreifen. Die späte Entscheidung fiel durch einen Doppelschlag durch Matschke mit seinem zweiten Treffer (88.) und Jannik Strehmel. Auch Sebastian Günther, Lars
Walden und Andre Schulz waren stark.
Am Sonntag treten die Sportfreunde Johannisthal beim SFC Stern 1900 II an (14.30 Uhr, Schildhornstraße).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.