Durstiger Einbrecher

Kladow. Offenbar von unbändigem Durst getrieben drang am 15. Februar gegen 3 Uhr ein 42-jähriger Wohnungsloser in ein Restaurant an der Straße Alt-Kladow ein. Durch Geräusche beim gewaltsamen Öffnen der Lokaltür aufgeschreckt, alarmierten Anwohner die Polizei. Die entdeckte den Einbrecher in unmittelbarer Tatortnähe. Bei seiner Festnahme trug er diverse Flaschen Alkohol mit sich.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.