Der Weg zum Abitur: Blick hinter die Schulkulissen

Köpenick. Gleich zwei Gymnasien laden in den nächsten Tagen zum „Tag der offenen Tür“ ein.

Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, Oberspreestraße 173, öffnet am 11. November von 10 bis 13 Uhr seine Türen für Besucher. Schüler der jetzigen 6. Klassen können sich mit ihren Eltern ein Bild von der Bildungseinrichtung machen, bei Experimenten im Chemie- und Physikkabinett selbst zu den Geräten greifen oder beim Wettkampf der Roboter-Fußballer dabei sein. Zu sehen ist auch erstmals das neue Schulmodell im Modellbahnmaßstab 1:120, welches die Arbeitsgemeinschaft 3-D-Druck in wochenlanger Arbeit erstellt hat.

Bereits am 10. November öffnet das Evangelische Gymnasium Köpenick, Grüne Trift 169, die Türen. Hier können sich Schüler der 4. und 6. Klassen einen Einblick in das Bildungsangebot verschaffen, die Schule hat einen musisch-künstlerischen Schwerpunkt. Geöffnet ist hier von 15 bis 18 Uhr. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.