KSC weiter sieglos

Köpenick. Der Köpenicker SC wartet auch nach dem dritten Berlin-Liga-Spiel weiter auf den ersten Saisonsieg. Die Schützlinge von Trainer Heiko Schickgram verloren am vergangenen Sonntag mit 1:4 (0:3) beim BFC Dynamo II. "In der ersten Halbzeit hätten wir noch mehr Tore kriegen können, nach dem Wechsel haben wir uns gesteigert", bilanzierte Coach Schickgram. Den Ehrentreffer für den KSC erzielte Florian Hermstein. Im Spiel der Köpenicker machte sich bemerkbar, dass zahlreiche Spieler fehlten, darunter Leistungsträger wie Mathias Wolgast, Rico Pohlmann und Christopher Lehmus. Die Aufgaben werden nicht leichter. Am kommenden Sonntag empfängt die Schickgram-Elf Titelfavorit Tennis Borussia. Die Partie wird um 12 Uhr auf dem Sportplatz Wendenschloßstraße angepfiffen.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.