Neuer Trainer beim KSC

Köpenick. Der 24-jährige Florian Völker verstärkt ab sofort nach seinem Abschied als Profi-Volleyballer des CV Mitteldeutschland den Trainerstab des Köpenicker SC. Der langjährige Erstliga-Zuspieler und Kapitän der CVM-Bundesligamannschaft übernimmt das Traineramt für die zweite Mannschaft des KSC, die in der kommenden Saison in der 2. Volleyballbundesliga spielt. Hier gilt es, erfahrene Spielerinnen mit jungen Talenten zu einer Mannschaft zu formen und speziell die jungen Akteure langfristig an die Anforderungen der ersten Liga heranzuführen. Zudem wird Völker als Jugendkoordinator in die Nachwuchsarbeit eingebunden. Neben der Organisation des Jugendtrainings und des Nachwuchs-Personals soll die Zusammenarbeit mit dem VC Olympia und dem Berliner Volleyball-Verband zu seinen Aufgaben gehören. sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.