Pohlmann Wegbereiter für KSC-Sieg

Köpenick. Das Team von Trainer Heiko Schickgram hat in der Berlin-Liga in die Erfolgsspur zurückgefunden. Sechs Tage nach dem 3:4-Ausrutscher beim Schlusslicht TuS Makkabi gewann der KSC 3:2 gegen den Berliner SC. Romeo Paeschke, Julian Steinberg und Mathias Wolgast schossen am vergangenen Sonnabend den Sieg heraus.

"Nachdem wir in der Vorwoche in der Schlussphase unglücklich verloren haben, lief es diesmal umgekehrt", freute sich Schickgram. Zwei Standards brachten doch noch den Sieg, nachdem der KSC bis zur 78. Minute 1:2 zurückgelegen hatte. Wegbereiter war Rico Pohlmann, dessen Eckbälle erst Steinberg am zweiten Pfosten per Fuß und dann Wolgast per Kopf verwandelten.

Am Sonntag tritt der KSC bei Sparta Lichtenberg an. Anpfiff ist um 14 Uhr an der Fischerstraße.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.