Südbahn geht in Betrieb

Schönefeld. Weil Flugbetriebsflächen am künftigen Flughafen BER ausgebaut und ertüchtigt werden, wird zeitweise statt der aktuellen Start- und Landebahn ab 16. Juli die künftige Südbahn genutzt. Dadurch kann es bei Starts in Richtung Südosten zu verstärkten Überflügen der Ortsteile Schmöckwitz und Rahnsdorf kommen. Die Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg hat das Verfahren genehmigt. Ab 28. Oktober wird dann wieder die bisherige Start- und Landebahn genutzt. Infos für betroffene Anwohner unter  609 16 09 10. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.