Köpenick - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Keine SUV, weniger Tote?
Diskussionen nach tragischem Unfall in Mitte

Es war einer der schwersten Unfälle der vergangenen Jahre. An der Kreuzung Invaliden- und Ackerstraße überfuhr ein SUV Fußgänger. Vier Menschen starben, darunter ein Kind. Das schreckliche Ereignis hat sofort eine Debatte nach sich gezogen. Sie setzte bereits ein, bevor alle Toten identifiziert waren. Was ich nicht nur für sehr schnell, sondern auch für pietätlos gehalten habe. Im Zentrum standen Forderungen nach Einschränkungen für schwere SUV-Karossen. Die Vorschläge reichten von einer...

  • Mitte
  • 16.09.19
  • 3.097× gelesen
  •  2
Der Gleisbereich der Straßenbahn wurde unterspült und muss komplett erneuert werden.

Straße bleibt weiter dicht
Schäden nach Rohrbruch größer als gedacht

Seit 29. August ist die Seelenbinderstraße nahe der Bahnhofstraße gesperrt. Dort hatte es einen Rohrbruch gegeben. Gegen 9 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden, weil Wasser aus einem Loch im Straßenbereich quoll. Bei dem Versuch, die 20 Zentimeter starke Trinkwasserleitung abzusperren, war ein Schieber – Absperrventil – beschädigt worden. Der Schieber sowie der beschädigte Rohrabschnitt und ein Teil eines unterspülten Straßenbahngleises müssen ausgetauscht werden. Der am Anfang von den...

  • Köpenick
  • 11.09.19
  • 2.111× gelesen
Beim Bau des Regionalbahnhofs muss für Güterzüge ein drittes Fernbahngleis gebaut werden.

Neuer Anlauf für Regionalbahnhof
Planungsunterlagen können noch bis 25. September eingesehen werden

Der Traum der Köpenicker von einem Regionalbahnhalt soll doch noch Wirklichkeit werden. Jetzt hat das Eisenbahnbundesamt ein neues Planfeststellungsverfahren eingeleitet. Ein erstes Verfahren aus dem Jahr 2010 war eingestellt worden, weil die Deutsche Bahn damals kein wirtschaftliches Interesse an einem Regionalbahnhalt mehr sah. Bahnmanager befürchteten eine Konkurrenz zur parallel laufenden S-Bahnstrecke nach Erkner und sorgten sich um möglich Behinderungen des lukrativen Güterfernverkehrs...

  • Köpenick
  • 05.09.19
  • 8.024× gelesen
  •  1
  •  1

Fahrraddemo am autofreien Tag

Köpenick. Der 22. September ist europaweit als autofreier Tag ausgerufen worden. Die fLotte Berlin, das Netzwerk Fahrradfreundliches Treptow-Köpenick und die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der BVV weisen darauf dieses Jahr mit einer Fahrraddemonstration für bessere Radwege und für Gleichberechtigung mit dem motorisierten Verkehr hin. Startpunkt ist um 11 Uhr am Schüßlerplatz. Für die Demo ist es notwendig, dass alle Teilnehmer ein Fahrrad mitbringen. Vertreter der fLotte Berlin, des...

  • Köpenick
  • 03.09.19
  • 210× gelesen

Gefahr auf flinken Rädern?
E-Roller und ihre Nebenwirkungen

Die Kolonne hat sichtbar Spaß. Ein halbes Dutzend junger Leute kurvt im Korso oder nebeneinander über die Straße. Auch rasantes Slalomfahren wird ausprobiert. Seit der E-Roller die Auswahl an Verkehrsmitteln vergrößert, hat er schon viele Fans gewonnen. Und ebenso viele Gegner. Nutzer dieses Fortbewegungsmittels stoßen häufig auf Missbilligung – wenn sie sich im langsamen Verkehr vorbeischlängeln oder gleich auf dem Gehweg fahren. Auch irgendwo abgestellte Roller verschönern nicht unbedingt...

  • Mitte
  • 02.09.19
  • 550× gelesen
  •  10

Neue Gleise für Alt-Köpenick

Köpenick. Sechs Straßenbahnlinien führen entlang der Müggelheimer Straße. Entsprechend stark werden die Gleise beansprucht. Damit die Züge in Alt-Köpenick auch in Zukunft zuverlässig rollen, erneuert die BVG die Gleisanlagen in diesem Bereich. Vom 19. August zirka 4.30 Uhr bis 26. August zirka 4.30 Uhr kommt es daher zu Änderungen. Barrierefreie Ersatzbusse fahren für die Linien 27 und 67 zwischen Bahnhofsstraße/Lindenstraße und Krankenhaus Köpenick, für die 61 zwischen...

  • Köpenick
  • 16.08.19
  • 262× gelesen
Der Neubau der Salvador-Allende-Brücke wird in Richtung nördliches Ufer auf der Hirschgarten-Seite geschoben.
3 Bilder

Rund 840 Tonnen Stahl auf Tour
Erster Teil der neuen Allende-Brücke wurde Anfang August eingeschoben

Anfang August ist der Neubau der Salvador-Allende-Brücke ein gutes Stück vorangekommen. Jetzt wurde der in den letzten Wochen vormontierte westliche Überbau in seine endgültige Lage gebracht. Dafür mussten bei mehrtägiger Vollsperrung der Spree im Brückenbereich rund 840 Tonnen Stahl in Bewegung gesetzt werden. Dafür sorgten hydraulische Pressen, die auf der südlichen Uferseite montiert worden waren. Während die Brücke vorerst bis in Höhe des nördlichen Strompfeilers geschoben wurde, hatten...

  • Köpenick
  • 09.08.19
  • 1.747× gelesen
  •  3

Die Müggelspree wird gesperrt

Köpenick. Vom 5. August (6 Uhr) bis zum 9. August (18 Uhr) wird die Müggelspree im Bereich der Allende-Brücke komplett gesperrt, wie das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin mitgeteilt hat. Grund ist der Einschub des ersten Teils der bereits montierten neuen Salvador-Allende-Brücke. Die Sperrung wird durch gelbe Tonnen mit einem rot-weißen Sperrzeichen auf beiden Seiten der Baustelle kenntlich gemacht. Es gilt für alle Wasserfahrzeuge, auch für Ruderkähne und Stand-up-Paddler. Wer von der...

  • Köpenick
  • 31.07.19
  • 746× gelesen
Die eine Hälfte der neuen Brücke ist bereits montiert und schwebt über der Spree.
2 Bilder

Spreesperrung für Brückenneubau
Eine Hälfte der Salvador-Allende-Brücke ist bereits montiert

Wer derzeit von Köpenick auf der Spree in Richtung Müggelsee fährt, kann sie schon sehen: Die erste Hälfte der neuen Salvador-Allende-Brücke ist bereits montiert. Auf Köpenicker Seite ruht der neue Überbau auf Hilfsgerüsten, das Ende schwebt noch frei über der Flussmitte. Derzeit muss noch das Widerlager auf der Hirschgartenseite fertiggestellt werden. Der Überbau wurde beim Hersteller Schachtbau Nordhausen in Thüringen vorgefertigt und in 18 sogenannten Schüssen per Schwertransport nach...

  • Köpenick
  • 18.07.19
  • 3.297× gelesen
  •  1

Kostenlose Blinkis für Abc-Schützen

Berlin. Augenoptiker Fielmann startet erneut die Blinki-Verkehrssicherheitsaktion und stattet Schulanfänger mit Sicherheitsreflektoren aus. Lehrer können die Reflektoren in Eulenform kostenlos unter www.fielmann.de/blinki bestellen. Die Verkehrssicherheitsinitiative von Fielmann findet zum zwölften Mal statt. Im vergangenen Jahr hat der Augenoptiker insgesamt 300 000 Blinkis an 3000 Schulen verteilt. my

  • Charlottenburg
  • 16.07.19
  • 101× gelesen
Die erste Hälfte ist bereits montiert. Im August soll sie bis ans andere Ufer geschoben werden.
3 Bilder

Erste Brückenhälfte ist montiert
Bis Jahresende soll Neubau der Allende-Brücke in Betrieb gehen

Während Köpenick wegen der kompletten Sperrung der Salvador-Allende-Brücke oft im Stau steht, geht es auf der Baustelle voran. Die westliche Brückenhälfte ist jetzt bereits montiert. „Wir bauen gerade das Widerlager auf Friedrichshagener Seite. Bis zum Ende der Sommerferien soll es fertig sein, dann wird der Brückenneubau eingeschoben. Dafür muss Anfang August die Spree im Baustellenbereich für drei Tage gesperrt werden“ sagt Referatsleiter Arne Huhn, der bei der Senatsverwaltung für Umwelt,...

  • Köpenick
  • 20.06.19
  • 4.234× gelesen
  •  1
Der Opel biegt bei grüner Abbiegeampel vorschriftsmäßig ab, Radler haben derweil Rot.

Wieder freie Fahrt für Rechtsabbieger
Ampel an der Bahnhofstraße wurde freigeschaltet

Der Verkehr über die Umleitungsstrecke durch die Köpenicker Altstadt kann besser fließen. Eine Ampel an der Lindenstraße wurde dafür neu geschaltet. Die Rechtsabbiegeampel an der Ecke Linden-/Bahnhofstraße ist wieder in Betrieb. Dadurch haben Fahrzeuge, die aus der Altstadt kommen und rechts in die Bahnhofstraße abbiegen wollen, eine eigene Grünphase. So können mehr Fahrzeuge auf die Umleitungsstrecke zur Friedrichshagener Straße geführt werden. Die Rechtsabbiegeampel war nach...

  • Köpenick
  • 16.05.19
  • 294× gelesen
Auf der Allende-Brücke weist das Verkehrszeichen 240 auf die gemeinsame Nutzung durch Radler und Fußgänger hin.

Konflikte auf der Allende-Brücke
Radfahrer und Fußgänger müssen sich den Platz teilen

Mehrfach erreichten uns Leserhinweise über Konflikte zwischen Radfahrern und Fußgängern auf der Salvador-Allende-Brücke. Die ist derzeit baupolizeilich für Kraftfahrzeuge gesperrt. Leser haben darauf hingewiesen, dass vor allem Radfahrer fordern, Fußgänger hätte ihre Seite der Verkehrsfläche zu benutzen. Viele würden sich den Weg einfach "frei klingeln". Ein Ortstermin macht deutlich, dass dort immer noch die offizielle Ausschilderung aus der Zeit vor der Brückensperrung gültig ist....

  • Köpenick
  • 24.04.19
  • 659× gelesen

Infrastruktur für den Radverkehr ausbauen
Grüne fordern Veränderungen im Umfeld der Salvador-Allende-Brücke

Die Bündnisgrünen in Treptow-Köpenick fordern einen umgehenden Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur im Umfeld der Salvador-Allende-Brücke. Hierzu hat die Fraktion in die BVV zwei Anträge eingebracht. Das Bezirksamt wird aufgefordert, die Anschaffung von Lastenfahrrädern zu unterstützen und, sich beim Senat dafür einzusetzen, das Fahrradverleihsystem des Landes Berlin Deezer/nextbike auf den Raum Köpenick auszudehnen. „Das Bezirksamt muss zügig Gespräche mit potenziellen Partnern führen,...

  • Köpenick
  • 04.04.19
  • 258× gelesen

Wendenschloß Never Ending
Mehr von den Köpenicker Schildbürgern

Hoho ein Protestschreiben vom Igel, lächerlich... wie arm ist das denn!? Unglaublich wie viele an Geist arme Menschen es bei der Planung und Durchführung von derartigen Projekten gibt. Und was machen die Politiker, wie immer nur große Sprüche raushauen... Erst das Theater mit der Bölsche, dann die Umleitungsmaßnahmen im Rahmen der Brückenerneuerung und jetzt hier dieses wiederholte Rumgeeier... Warum nicht gleich ein Abwasch im Jahr 2018, aber das wird wohl ein Geheimnis bleiben...Wenn diese...

  • Köpenick
  • 03.04.19
  • 265× gelesen
Am Betriebshof Köpenick müssen die Fahrgäste der Linie 62 bis Anfang September in Busse umsteigen.
3 Bilder

Baustelle (fast) ohne Bauarbeiter
Seit 1. April ist Ersatzverkehr für die Straßenbahnlinie 62 eingerichtet

Wer mit der Straßenbahnlinie 62 in Richtung Wendenschloß fahren möchte, muss seit dem 1. April am Betriebshof in der Wendenschloßstraße in den Bus umsteigen. Gebaut wird dort aber – noch – nicht. Dabei ist die ganze Sache aber leider kein Aprilscherz. Fahrgäste und Anlieger wurden von der Einrichtung des Schienenersatzverkehrs kalt überrascht. Ursprünglich sollten nämlich ebenfalls am 1. April die Leitungs- und Kanalarbeiten der Berliner Wasserbetriebe beginnen. Diese wurden aber um rund...

  • Köpenick
  • 03.04.19
  • 547× gelesen
  •  1

Ersatzverkehr bis Jahresende

Köpenick. Ab 1. April fahren auf der Tram 62 zwischen Betriebshof Köpenick und Endhaltestelle Wendenschloß keine Straßenbahnen. Dafür hat die BVG Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Und das ist jetzt kein Aprilscherz: Eigentlich wollten die Berliner Wasserbetriebe ab Anfang April hier Kanäle und Frischwasserleitungen erneuern. Weil der Antrag bei der Verkehrslenkung Berlin nicht rechtzeitig gestellt wurde, entfallen diese Arbeiten vorerst. Da der Ersatzverkehr langfristig geplant war, konnte...

  • Köpenick
  • 29.03.19
  • 1.031× gelesen
Der erste, rund 23 Meter lange Schuss wurde aus drei Einzelteilen zusammengeschweißt.
2 Bilder

Start für den Brückenbau
Erste Teile wurden bereits miteinander verschweißt

Auf der Baustelle der Salvador-Allende-Brücke geht es jetzt auch sichtbar mit dem Neubau voran. Erste Teile für die neue Spreeüberquerung sind bereits eingetroffen. Die ersten drei jeweils rund 20 Tonnen schweren Brückenteile waren Ende Februar aus dem thüringischen Nordhausen per Schwertransporter nach Berlin gebracht worden. Inzwischen wurden die Einzelteile bereits zu einem sogenannten Schuss verschweißt. Die sind im Durchschnitt 23 Meter lang und werden vor Ort zur fertigen Brücke mit...

  • Köpenick
  • 14.03.19
  • 516× gelesen
Stau in der Oberspreestraße in Richtung Müggelheim. Der Rettungswagen nutzt für die Blaulichtfahrt den anderen Fahrstreifen.
3 Bilder

Feinabstimmung zur Umleitung wegen Brückensperrung
Weitere Parkverbote werden angeordnet

Rund 30 000 Pkw, die sonst über die jetzt gesperrte Salvador-Allende-Brücke fuhren, verstopfen nun die Straßen rund um die Köpenicker Altstadt. Bezirksamt und Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz bemühen sich um Verbesserungen. Am 19. Februar tagte dazu eine gemeinsame Arbeitsgruppe. Darin wurde festgelegt, dass es im Interesse eines verbesserten Verkehrsflusses weitere Einschränkungen beim Parken geben wird. In der Lindenstraße wurde das im Bereich zwischen Joachimstraße und...

  • Köpenick
  • 22.02.19
  • 1.290× gelesen
  •  1

Schildbürgeralarm...
Wieder sind Ahnungslose am Werk...

Hurra, die Schildbürger sind am wirken... und ich nur noch am würgen! Tolle Idee, besonders gefällt mir die SINNFREIE nur noch rechte Abbiegespur von der Müggelheimer in die Wendenschloßstr., würde vielleicht Sinn machen, wenn die Landjägerstr. in die andere Richtung, Einbahnstraße werden würde, so begünstigt es nur die paar Leute, die zu Mc Donald am Ende der Wendenschloßstr. wollen. Wieder nur Ahnungslose am Werk, genauso wie die, die diese noch mehr sinnbefreite Busspur bis zur Kietzer...

  • Köpenick
  • 16.02.19
  • 425× gelesen
  •  3
Der Bus 169 fährt auf dem Weg nach Müggelheim jetzt eine Schleife über den Müggelschlößchenweg.
3 Bilder

Linienführung der Busse geändert
BVG reagiert auf Sperrung der Salvador-Allende-Brücke

Nur wenige Stunden hatten die Planer der BVG am 24. Januar Zeit, um auf die unvorhergesehene Sperrung der Salvador-Allende-Brücke zu reagieren. Für die dort verkehrenden Buslinien X69, 169, 269 und N67 mussten kurzfristig neue Routen festgelegt werden. Rund eine Woche lang wurde die Linienführung optimiert, wozu auch die zahlreichen Hinweise der Fahrgäste und Anwohner sowie des Fahrpersonals der BVG herangezogen wurden. Seit dem 11. Februar gilt folgendes Konzept: Die Linie X69 verkehrt...

  • Köpenick
  • 14.02.19
  • 1.031× gelesen

Kaffeetafel für Radfahrer

Köpenick. Zum Internationalen Winter-Bike-to-Work-Day am 8. Februar lädt das Netzwerk Fahrradfreundliches Treptow-Köpenick gemeinsam mit der Kampagne Fair-Trade-Town von 14 bis 16 Uhr zu einer Kaffeetafel vor und mit dem Weltladen Köpenick, Bahnhofstraße 9, ein. Es gibt Heiß- und Kaltgetränke sowie lokale Backwaren, Obst und Leckereien aus dem Weltladen. Alles ohne Geld und nicht nur für Radfahrende. Die Organisatoren möchten sich damit bei allen bedanken, die auch im Winter das Rad für ihre...

  • Köpenick
  • 04.02.19
  • 26× gelesen
Die Köpenicker Altstadt ist dem Umfahrungsverkehr kaum gewachsen.

Verkehrsprobleme in der Altstadt
Abstimmung über Maßnahmen nach Brückensperrung steht noch aus

Seit dem 24. Januar ist mit der Salvador-Alende-Brücke einer der wichtigsten Spreeübergänge im Bezirk gesperrt. Rund um diesen Bereich verstärkt sich seitdem der ohnehin vorhandene Stau, vor allem die Altstadt von Köpenick ist betroffen. Der offizielle Weg würde für Kraftfahrer aus Wendenschloss, Müggelheim und dem Allendeviertel jetzt über Müggelheimer Straße, Oberspreestraße und Wilhelm-Spindler-Brücke führen. Der rund drei Kilometer kürzere Weg führt jedoch über Amtsstraße,...

  • Köpenick
  • 31.01.19
  • 335× gelesen
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.