Auto stand in Flammen

Kreuzberg. Am 21. Oktober gegen 2 Uhr früh hörte ein Passant an der Waterloobrücke einen lauten Knall und entdeckte dann ein brennendes Auto. Alarmierte Polizei und Feuerwehr löschten die Flammen. Zu den Hintergründen ermittelt der Staatsschutz. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.