Anzeige

Kreuzberg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Wochenende der Verkehrsrowdys
Raser beschäftigten die Polizei

Fahren ohne Führerschein, Flucht nach mehreren Verkehrsunfällen, mit dem Auto im Görlitzer Park unterwegs. Gleich mehrfach hatte es die Polizei am 13. und 14. Juli mit schweren Verkehrsdelikten zu tun. Crashserie eines Dealers: Gegen 18 Uhr am 13. Juli erkannte ein Polizist in der Blücherstraße einen gesuchten mutmaßlichen Drogenhändler in einem Auto. Mit einem Kollegen wollte er den Mann anhalten. Der rammte aber den Einsatzwagen und raste davon. Während der Flucht überfuhr er mehrere rote...

  • Kreuzberg
  • 16.07.18
  • 40× gelesen
Blaulicht

Farbbeutel gegen Jobcenter

Kreuzberg. In der Nacht zum 11. Juli haben Unbekannte Farbbeutel gegen die Fassade des Jobcenters an der Rudi-Dutschke-Straße geworfen. Ein Mitarbeiter entdeckte die Sachbeschädigung im Eingangsbereich gegen 6.20 Uhr. Der Staatsschutz ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 12.07.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin schwer verletzt

Kreuzberg. Eine Radfahrerin ist am Abend des 9. Juli an der Kreuzung Fürbringer- und Zossener Straße mit einem Auto zusammengestoßen. Bei dem Unfall erlitt die Frau schwere Kopfverletzungen und musste in die Intensivstation eines Krankenhauses eingeliefert werden. tf

  • Kreuzberg
  • 10.07.18
  • 45× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Streit eskalierte

Kreuzberg. Eine Gruppe von bis zu 20 Personen soll am 6. Juli im Görlitzer Park drei Männer angegriffen und verletzt haben. Nach Polizeiangaben begann die Auseinandersetzung, als einer von ihnen gegen 22.15 Uhr an einem Gebüsch urinierte. Nach zunächst verbalen Attacken schlugen die Unbekannten auf das Trio ein. Dabei wurde einem der Männer ein Messer gegen den Kopf gestoßen. Ein Begleiter erlitt eine leichte Schnittverletzung, als er dazwischenging und den Angreifer zunächst festhielt. Beim...

  • Kreuzberg
  • 09.07.18
  • 26× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Schüler

Kreuzberg. Eine Schülergruppe wurde am 5. Juli am May-Ayim-Ufer von etwa zehn bis 15 Personen zunächst belästigt, beleidigt und danach angegriffen. Unter anderem sollen Flaschen und weitere Gegenstände auf die Jugendlichen geflogen sein, die zu Besuch in Berlin waren. Außerdem wurden sie mit Schlägen und Tritten attackiert, einer der Täter soll ein Messer gezogen haben. Alarmierte Polizisten nahmen kurz darauf zehn Verdächtige im Alter zwischen 15 und 19 Jahren vorläufig fest. Sie kamen wieder...

  • Kreuzberg
  • 06.07.18
  • 134× gelesen
Blaulicht

Geschäfte beschossen

Kreuzberg. Ein oder mehrere Täter haben am frühen Morgen des 5. Juli Schüsse auf ein Lokal und Friseursalon an der Urbanstraße abgegeben. Der Inhaber entdeckte die Einschusslöcher gegen 10 Uhr in den Fenstern und alarmierte die Polizei. Anwohner hatten einige Stunden zuvor mehrere Knallgeräusche gehört. Ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 06.07.18
  • 52× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Mit Steinen und Flaschen beworfen

Kreuzberg. Mehrere Personen lieferten sich am 26. Juni eine Schlägerei auf der Schlesischen Straße. Nach Polizeiangaben haben sich die beiden Gruppen gegen 18.30 Uhr auch mit Kleinpflastersteinen und Flaschen beworfen. Passanten mussten zur Seite springen, um nicht getroffen zu werden. Drei mutmaßlich Beteiligte an der Auseinandersetzung wurden vorläufig festgenommen. Es wurden Strafverfahren wegen besonders schweren Landfriedensbruchs eingeleitet. tf

  • Kreuzberg
  • 27.06.18
  • 15× gelesen
Blaulicht

Fahrgast stach zu

Kreuzberg. Ein zunächst unbekannt gebliebener Businsasse hat am 22. Juni einen Mann mit einem Messer angegriffen. Nach Polizeiangaben soll das Opfer gegen 2 Uhr an der Haltestelle U-Bahnhof Schlesisches Tor mehrfach das Schließen der hinteren Tür eines Nachtbusses verhindert haben. Daraufhin attackierte ihn der Fahrgast und fügte ihm Schnittverletzungen im Gesicht und an einem Arm zu. Der 27-Jährige kam in ein Krankenhaus. Der Messerstecher blieb in dem Bus, der trotz des Vorfalls seine Fahrt...

  • Kreuzberg
  • 22.06.18
  • 28× gelesen
Blaulicht

Mit Glasflasche in Hals geschnitten

Kreuzberg. Eine Zivilstreife wurde am 20. Juni, kurz nach Mitternacht, in der Skalitzer Straße auf einen Rettungswagen aufmerksam, in dem ein verletzter Jugendlicher behandelt wurde. Nach ersten Erkenntnissen war ihm kurz zuvor von einem Unbekannten im U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof mit einer abgebrochenen Glasflasche ein Schnitt in den Hals zugefügt worden. Der Attacke soll ein Streit vorausgegangen sein. Der 16-Jährige musste notoperiert werden. tf

  • Kreuzberg
  • 20.06.18
  • 36× gelesen
Blaulicht

Bei Unfall schwer verletzt

Kreuzberg. Beim Einbiegen von der Großbeerenbrücke in das Hallesche Ufer ist am 18. Juni ein Auto mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen. Der Fahrer dieses Wagens erlitt schwere Kopfverletzungen und kam ins Krankenhaus. Der zweite Unfallbeteiligte wurde leicht am Bein verletzt. tf

  • Kreuzberg
  • 20.06.18
  • 46× gelesen
Blaulicht

570 Verkehrssünder

Kreuzberg. Das Ordnungsamt hat zusammen mit der Polizei in den vergangenen Wochen erneut Schwerpunktkontrollen vor Grundschulen durchgeführt. Dieses Mal konkret an der Galilei-, Otto-Wels-, Reinhardswald-, Aziz-Nesin- und Rosa-Parks-Grundschule. Dabei wurden insgesamt 570 Verkehrsordnungswidrigkeiten festgestellt und 20 Fahrzeuge abgeschleppt. Die Schulwegsicherung ist in diesem Jahr ein Schwerpunkt der Arbeit des Ordnungsamtes. Weitere Aktionen in dieser Richtung sind geplant. tf

  • Kreuzberg
  • 20.06.18
  • 18× gelesen
Blaulicht
Der Tatverdächtige.
2 Bilder

Angriff auf BVG-Mitarbeiter
Tat 2015, Fahndung jetzt

Am 21. November 2015 griff ein bisher Unbekannter einen Angestellten der BVG im U-Bahnhof Gleisdreieck an und verletzte ihn am Kopf. Erst jetzt, mehr als zweieinhalb Jahre später, wird nach dem mutmaßlichen Täter auch öffentlich gefahndet. Denn die bisherigen Ermittlungen hätten nicht zu seiner "Namhaftmachung" geführt, erklärt die Polizei. Aber vielleicht kennt jemand den abgebildeten Mann und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen. Personen, auf die das zutrifft, werden gebeten,...

  • Kreuzberg
  • 14.06.18
  • 43× gelesen
Blaulicht

Aus dem Wasser gezogen

Kreuzberg. Polizisten und Feuerwehrleute retteten am 11. Juni eine Frau aus dem Landwehrkanal. Gegen 21.45 Uhr bemerkte ein Zeuge eine Person nahe der Zossener Brücke im Wasser und alarmierte die Rettungskräfte. Ein Polizist sprang in den Kanal, holte die bereits untergetauchte Frau zurück an die Oberfläche und zog sie in Richtung Ufer. Dabei bemerkte er, dass die 35-Jährige einen Hund in ihren Armen hielt, der nicht mehr gerettet werden konnte. Sie wurde mit Hilfe einer Strickleiter der...

  • Kreuzberg
  • 14.06.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Nachbar als Einbrecher?

Kreuzberg. Nach einem Wohnungseinbruch an der Wrangelstraße nahm die Polizei am 9. Juni einen in der Nähe wohnenden Mann als mutmaßlichen Täter fest. Nach Angaben der Geschädigten habe sie gegen 9.30 Uhr ein Geräusch aus ihrer Küche gehört und festgestellt, dass das angekippte Fenster vollständig geöffnet war. Im selben Moment sah sie außerdem, wie der ein Nachbar vom Fenster ihrer Erdgeschosswohnung in den Hof sprang. Die Frau gab außerdem an, dass ihr Bargeld und ein Handy gestohlen wurden....

  • Kreuzberg
  • 11.06.18
  • 14× gelesen
Blaulicht
Wer kennt diesen Mann?
3 Bilder

Homophober Angriff
Schläger mit Bildern gesucht

Mit Hilfe von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem Tatverdächtigen. Er soll am 30. Januar einen 30-jährigen Mann homophob beleidigt und angegriffen haben. Nach Angaben des Opfers habe er gegen 5 Uhr gemeinsam mit dem Unbekannten eine Bar an der Oranienstraße verlassen. Der Mann habe ihn danach über ein Brachgelände an der Skalitzer Straße geführt. Dort soll er ihm unvermittelt mit Fäusten gegen den Kopf geschlagen und gegen die Beine getreten haben. Das alles...

  • Kreuzberg
  • 07.06.18
  • 24× gelesen
Blaulicht

Radfahrer schwer verletzt

Kreuzberg. An der Kreuzung Urban- und Blücherstraße soll ein Fahrradfahrer am Nachmittag des 5. Juni zunächst eine rote Ampel missachtet haben. Danach stieß er gegen die Tür eines Autos, das in Richtung Zossener Straße unterwegs war. Durch den Aufprall verletzte sich der Radler im Beckenbereich und kam in ein Krankenhaus. tf

  • Kreuzberg
  • 06.06.18
  • 61× gelesen
Blaulicht

Mit Messer verletzt

Kreuzberg. Am frühen Abend des 1. Juni sind vor einem Supermarkt in der Skalitzer Straße mehrere Personen in Streit geraten. Dabei soll einer der Beteiligten einen Kontrahenten mit einem Messer verletzt haben. Der Täter konnte flüchten. Sein Opfer musste ins Krankenhaus gebracht werden. tf

  • Kreuzberg
  • 04.06.18
  • 16× gelesen
Blaulicht

Mann ins Wasser geworfen

Kreuzberg. Zwei Männer haben am 1. Juni einen Betrunkenen in den Landwehrkanal geworfen. Nach Angaben von Zeugen rüttelte das ebenfalls alkoholisierte Duo zunächst gegen 17.45 an ihrem Opfer, das schlafend im Böcklerpark lag. Als der Mann nicht aufwachte, sollen sie ihn an Armen und Beinen gegriffen und ins Wasser befördert haben. Er tauchte kurz darauf unter, konnte aber von Passanten aus dem Wasser gezogen werden. Beim Reanimieren an Land sollen die Helfer von den beiden Tatverdächtigen...

  • Kreuzberg
  • 04.06.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Mit Flasche verjagt

Kreuzberg. Zwei maskierte und mit einem Messer bewaffnete Männer wollten am 22. Mai kurz vor Mitternacht Geld in einem Spätkauf im U-Bahnhof Südstern erbeuten. Der Ladenbetreiber kam der Forderung aber nicht nach, sondern warf zwei Flaschen auf die Räuber. Die flüchteten daraufhin in Richtung Blücherstraße. tf

  • Kreuzberg
  • 24.05.18
  • 18× gelesen
Blaulicht

Fahrerflucht nach Unfall

Kreuzberg. Der Verursacher eines Unfalls am 19. Mai in der Gitschiner Straße soll danach weitergefahren sein, ohne sich um das Opfer zu kümmern. Nach dessen Angaben, einer 28-jährigen Radfahrerin, war sie gegen 17.15 Uhr auf dem Radstreifen in Richtung Lobeckstraße unterwegs. Der unbekannte PKW-Lenker soll auf ihre Spur gewechselt sein. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wäre sie gegen einen abgestellten LKW-Anhänger geprallt. Die Frau musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus...

  • Kreuzberg
  • 24.05.18
  • 26× gelesen
Blaulicht

Räuber und "Bäcker" aufgegriffen
Kriminalität beim Karneval der Kulturen

Rund um den Karneval der Kulturen hat es auch in diesem Jahr einige Straftaten gegeben. Am 19. Mai soll eine Gruppe junger Männer versucht haben, den Mitarbeiter eines Verkaufsstandes auf dem Festgelände zu berauben. Als der Mann gegen 23.30 Uhr sein Geschäft schließen wollte, ist er von fünf Personen umringt worden, die ihn nach eigenen Angaben geschubst, geschlagen und getreten haben. Außerdem versuchten sie, seinen Rucksack vom Rücken zu reißen,was aber misslang. Die Täter flüchteten...

  • Kreuzberg
  • 24.05.18
  • 34× gelesen
Blaulicht

Polizisten attackiert

Kreuzberg. Zwei Polizisten hat ein mutmaßlicher Dealer am 12. Mai angegriffen. Mehrere Beamte hatten den Mann zunächst gegen 4.20 Uhr beim Drogenhandel in der Straße Vor dem Schlesischen Tor beobachtet. Als der die Einsatzkräfte bemerkte, versuchte er zu flüchten, konnte jedoch von einem Polizisten eingeholt und gestellt werden. Der Verdächtige attackierte den Verfolger sofort mit Faustschlägen sowie Kopfstößen und verletzte ihn. Trotzdem gelang es dem Obermeister, den 19-Jährigen zu...

  • Kreuzberg
  • 14.05.18
  • 14× gelesen
Blaulicht

Schläge und Tritte

Kreuzberg. Drei Männer wurden am 13. Mai auf der Schlesischen Straße von Mitgliedern einer etwa zehnköpfigen Gruppe attackiert und verletzt. Zunächst wurden zwei von ihnen gegen 5.30 Uhr an der Ecke Taborstraße von den Unbekannten angesprochen, umringt, umtanzt und schließlich geschubst, worauf die Opfer zu Boden stürzten. Danach traten mehrere Angreifer auf die beiden ein, mehrmals auch gegen ihre Köpfe. Die Gruppe soll anschließend in Richtung Skalitzer Straße geflüchtet sein. Dabei soll...

  • Kreuzberg
  • 14.05.18
  • 37× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin schwer verletzt

Kreuzberg. Eine Fußgängerin soll am Morgen des 9. Mai am Mehringdamm zwischen Autos, die im Stau standen, auf die Linksabbiegespur getreten sein. Dort wurde sie von einem Wagen erfasst, der in Richtung Gneisenaustraße unterwegs war. Die Frau wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. tf

  • Kreuzberg
  • 11.05.18
  • 32× gelesen