Hostelräuber geschnappt

Kreuzberg. Kurz nach einem versuchten Raub in einem Hostel in der Urbanstraße konnte die Polizei vier Tatverdächtige im Alter zwischen 15 und 23 Jahren festnehmen. Das Quartett war am 16. Juni gegen 2.45 Uhr in der Lobby der Unterkunft aufgetaucht. Während einer aus der Gruppe den Rezeptionisten durch ein Gespräch ablenkte, gelangten zwei seiner Komplizen in den BackOffice Bereich.

Als der Mitarbeiter das bemerkte und die Männer zum verlassen aufforderte, stürmten die beiden anderen hinter den Tresen und nahmen sich Geld aus der unverschlossenen Kassette. Der Angestellte erreichte, dass die Täter die Scheine wieder fallen ließen, wurde aber mit Schlägen an die Brust traktiert. Ohne Beute flüchteten die Vier in Richtung Hermannplatz. Dort wurden sie von einem Zeugen beobachtet und konnten deshalb von Polizeibeamten wenig später gestellt werden. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.