Kadakals Treffer reicht nicht

Kreuzberg. In der 1. Abteilung der Landesliga haben die Kreuzberger am vorigen Sonntag eine 1:2 (1:2)-Niederlage gegen Fortuna Biesdorf hinnehmen müssen. Kadakals Treffer zum Ausgleich (28.) war zu wenig. Bereits nach sieben Minuten schlug es ein im Türkiyem-Tor. „Genau das hatten wir vermeiden wollen“, klagte Trainer Erdal Celik. Dass mit Yilmaz, Gündüzer und Gültepe gleich drei Stammverteidiger ausfielen, ließ sich nicht kompensieren. Noch in der Nachspielzeit der ersten Hälfte setzte es das zweite Gegentor – dabei sollte
es bleiben.

In der Tabelle rutscht Türkiyemspor auf Rang neun. Das nächste Spiel bestreitet die
Celik-Elf am Sonntag (6. November, 12 Uhr) bei Concordia Wittenau.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.