Komponisten für Oranke-Walzer gesucht

Alt-Hohenschönhausen. Noch bis zum 15. August läuft der Wettbewerb des Fördervereins Obersee Orankesee: Gesucht wird eine Melodie, die zum vorgegebenen Text des "Oranke-Walzers" passt. Der Walzer wurde in den 1920er-Jahren ursprünglich von Heinrich von Heiden – dem Erbauer des Strandbades Orankesee – geschrieben und komponiert. Die Melodie gilt als verschollen, einzig der Text ist erhalten. Der Oranke-Walzer in einer Neukomposition soll am Seenfest am 3. September erstmals nach Jahrzehnten wieder erklingen. Der Gewinner mit der besten Komposition wird durch eine Jury aus Bürgern ermittelt. Die Melodie kann entweder in Notenform oder eingespielt als CD oder auf anderen Tonträgern geschickt werden an: Organisation Seenfest 2016, c/o buero doering, Gertrudstraße 5, 13053 oder seenfest@obersee-orankesee.de. Der Text ist abrufbar auf http://orankesee.blogspot.de/p/gesucht-orankewalzer-melodie-oder-noten.html. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.