Lichtenberg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Auch Paul Young hat sich zum "Pop-Helden-Festival" angesagt.
4 Bilder

Chance der Woche
Gewinnen Sie Tickets für das rbb 88.8 "Pop-Helden-Festival" am 7. September 2019 im IFA-Sommergarten

Am 7. September steigt auf der Bühne im IFA-Sommergarten zum ersten Mal das rbb 88.8 "Pop-Helden-Festival" mit der Crème de la Crème der 80er: Paul Young, Limahl, Marc Almond, Steve Norman und Ross William Wild von Spandau Ballett, Howard Jones, Wet Wet Wet, Carol Decker (T Pau) und Cutting Crew. Paul Young begann seine Karriere zunächst als Sänger der Q-Tips. Mit seiner Band absolvierte er mehr als 700 Gigs in Großbritannien, bevor er und die Q-Tips getrennte Wege gingen. 1983 erschien...

  • Charlottenburg
  • 20.08.19
  • 370× gelesen
  •  1

Ruinen, Radio und reges Treiben
Stadtführung zum Funkhaus-Gelände in der Nalepastraße

Zu meiner 175. Führung der Berliner Woche lade ich Sie nach Oberschöneweide auf öffentlich zugängliches Gelände des Funkhauses Berlin an der Spree ein. Das gleicht auch heutzutage einer Abenteuertour in unbekannte Landschaften. Der Weg quert seltsam zusammengewürfelte Ansammlungen älterer und neuerer Industrie- und Gewerbebauten. Auch im 13,5-Hektar-Funkhaus-Areal eine krasse Mischung aus sieben Jahrzehnten: Architektur-Ikonen, größere und kleinere Zweckbauten, Baustellen, Ruinen,...

  • Charlottenburg
  • 20.08.19
  • 102× gelesen

Erinnerungen an einen großen Schriftsteller
Drei Abende zum 200. Fontane-Geburtstag

Vor allem in Berlin und Brandenburg wird in diesem Jahr mit etlichen Veranstaltungen an Theodor Fontane erinnert, der im Dezember vor 200 Jahren das Licht der Welt erblickte. Auch das Bezirksamt Lichtenberg widmet dem Schriftsteller und Dichter anlässlich seines Geburtstags drei Themen-Abende. Bis heute bekannt ist er vor allem für Romane wie „Effi Briest“ oder „Der Stechlin“ und seine einzigartig beschriebenen Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Theodor Fontane hat auch Malchow und...

  • Lichtenberg
  • 14.08.19
  • 58× gelesen

Wer wandert, bleibt fit

Neu-Hohenschönhausen. „Wandere mit, bleib fit!“ heißt es wieder am Mittwoch, 21. August für rüstige Leute aus dem Kiez. Diesmal führt der Fußmarsch nach gemeinsamer Fahrt etwa acht Kilometer von Lanke nach Lobetal. Zuerst geht es über Lanke Dorf zum Hellsee und von dort aus weiter über den Helmühler Weg zum Mechesee und bis nach Lobetal. Die Teilnahme kostet zwei Euro plus Fahrschein. Wanderleiter Gunther Saß erwartet Interessierte um 10 Uhr am Bushaltepunkt vor dem Bahnhof Hohenschönhausen...

  • Lichtenberg
  • 11.08.19
  • 35× gelesen

Neuer Termin für VHS-Kurs

Lichtenberg. Aus organisatorischen Gründen musste der bisher immer montags von 18.15 bis 19.45 Uhr in der Kiezspinne stattfindende Entspannungskurs verlegt werden. Er findet ab Anfang September an jedem Donnerstag statt. Dafür gibt es in der Kiezspinne in der Schulze-Boysen-Straße montags einen zusätzlichen Kurs von 14.30 Uhr bis 16 Uhr. Anmeldungen laufen über die Volkshochschule Lichtenberg unter 902965971 und per E-Mail an vhs@lichtenberg.berlin.de. Die Kursnummern lauten Li3.01-047H und...

  • Lichtenberg
  • 05.08.19
  • 37× gelesen

Leidenschaft für Keramik

Lichtenberg. „Farbige Vielfalt!“ heißt eine Ausstellung mit Malerei, Grafik und Keramik, die bis zum 20. September in der Oskar-Freiwilligenagentur in der Weitlingstraße 89 zu sehen ist. Damit präsentiert sich unter anderem eine kleine Keramikgruppe aus dem Kiez, die gern noch Mitstreiter aufnimmt. Sie trifft sich immer mittwochs und donnerstags von 16 bis 20 Uhr in der Maximilianstraße 9 bei Erhard Neef. bm

  • Lichtenberg
  • 04.08.19
  • 18× gelesen

Leute für IKARUS-Jury gesucht

Lichtenberg. Unter der Schirmherrschaft von Schauspieler Axel Prahl verleiht der JugendKulturService seit 2018 einmal im Jahr den IKARUS-Preis an herausragende Berliner Theaterinszenierungen für das junge Publikum. Für die Jury, die entscheidet, an wen die Auszeichnung in diesem Jahr geht, werden Jugendliche im Alter zwischen 12 und 17 Jahren gesucht. Wer auf kostenlose Theaterbesuche von August bis November Lust hat, sollte diese Möglichkeit nutzen. Die Jugendjury vergibt unabhängig von der...

  • Lichtenberg
  • 03.08.19
  • 48× gelesen
Vor zehn Jahren wurde ein Grünstück an der Einbecker Straße in einen Park verwandelt - und erhielt den Namen von Esperanto-Erfinder Ludwik Zamenhof. Das Jubiläum gilt es nun zu feiern.

Zamenhofpark feiert zehnjähriges Bestehen
Erinnerung an Esperanto-Erfinder

Was hat der Bezirk Lichtenberg mit der Kunstsprache Esperanto zu tun? Mehr, als manch einer glauben mag. Ausführlichere Antwort geben eine Ausstellung im Rathaus, ein thematischer Spaziergang und ein literarisch-musikalischer Abend im Zamenhofpark. Es ist die Geschichte eines Traums, der dem Wunsch nach Frieden und Völkerverständigung entsprang: Eine leicht erlernbare Sprache zu schaffen, die alle Menschen schnell verstehen, in der sich Streit besser schlichten lässt und die in Freundschaft...

  • Lichtenberg
  • 02.08.19
  • 170× gelesen

Fotos und Filme von der Wende

Lichtenberg. Der 30. Jahrestag des Mauerfalls naht – das macht sich unter anderem auch an vielen (Erinnerungs-)Projekten bemerkbar. Der Treffpunkt Heinrichstraße sucht jetzt Fotos oder Filmszenen aus jenen turbulenten Tagen. Nicht unbedingt die berühmten Bilder von Menschen auf der Berliner Mauer oder vor dem Brandenburger Tor sollen es sein. Sondern Aufnahmen, die zeigen, wie die Wende bei den Menschen persönlich angekommen ist. Welche Erinnerungen haben sie an diese Zeit? Was hat sich für sie...

  • Lichtenberg
  • 01.08.19
  • 40× gelesen
  •  1

Bibliotheken bespielen Parks

Schon zum 23. Mal ziehen die Lichtenberger Kinderbibliotheken für einen Tag im Sommer nach draußen und lassen sich gemeinsam mit kleinen Bücherfreunden in den Parks der Nähe nieder. Wiesen, Bäume und Sträucher verwandeln sich in Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und künstlerische Workshops. Im Gepäck haben die Bibliotheks-Teams viele spannende Geschichten für Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren. Die Aktion „Lesen im Park“ ist eine gemeinsame Veranstaltung mit LesArt, dem...

  • Lichtenberg
  • 20.07.19
  • 41× gelesen

Ottonen und Buddhisten im Norden
Stadtführung: Am 20. Juli 2019 geht's zum Ludolfinger und Zeltinger Platz

Zur 174. Führung der Berliner Woche lade ich Sie nach Frohnau, zum Ludolfinger und Zeltinger Platz ein. Es sind die nördlichsten, gleichzeitig auch die jüngsten Doppelplätze Berlins, Zentrum einer gepflegten Einfamilienhausgegend, von Parkzügen und Gärten, getrennt vom Graben der S-Bahn Linie 1, aber gleichzeitig über Brücke und Bahnhof verbunden, die im Jahre 1910 eingeweiht wurden. Bis 1925 fuhr die Vorortbahn Richtung Oranienburg unter Dampf, seitdem gibt es elektrischen Betrieb, mit...

  • Frohnau
  • 17.07.19
  • 135× gelesen

Leseclub ohne Sommerpause

Lichtenberg. Auch in den Ferien lädt die Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek in der Frankfurter Allee 149 an jedem Dienstag und Donnerstag ab 16 Uhr zum Leseclub-Treffen ein. Darin tauschen sich Bücherfreunde über ihre Lieblingsliteratur und Neuerscheinungen aus. Jeden Mittwoch von 14 bis 16 Uhr kann man in der „Spielzeit“ Konsolen- und Brettspiele entdecken. Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden, gibt es unter 555 67 19. bm

  • Lichtenberg
  • 14.07.19
  • 19× gelesen
Nach rassistischen Diskriminierungen steht das Theater an der Parkaue in der Kritik.

Selbstkritik geübt
Theater an der Parkaue reagiert auf Rassismusvorwurf mit Stellungnahme

Die Vorwürfe wiegen schwer und passen so gar nicht zu einem staatlichen Kinder- und Jugendtheater, das sich Weltoffenheit auf die Fahnen geschrieben hat und Verantwortung für die Bildung Heranwachsender trägt. Nachdem mehrere Zeitungen über rassistische Vorfälle im Theater an der Parkaue berichtet hatten, reagierte das Haus mit einer selbstkritischen Stellungnahme. „Das Theater an der Parkaue und seine Mitarbeiter*innen stehen ein für eine tolerante und vielfältige Gesellschaft“, teilt das...

  • Lichtenberg
  • 13.07.19
  • 349× gelesen

Partnerstädte im Fokus
Kurzfilme aus Lichtenberg für das Projekt „Stadtlichter“ gesucht

Auch in diesem September sind die BLO-Ateliers am Nöldnerplatz wieder Schauplatz der Filmreihe "Stadtlichter". Dafür werden jetzt Beiträge gesucht. Mit insgesamt sieben Partnerkommunen pflegt der Bezirk Lichtenberg einen regen Austausch, dazu zählen der Warschauer Stadtteil Białołęka, das russische Kaliningrad oder Jurbarkas in Litauen. Auch mit Margareten in Wien und dem vietnamesischen Hoan Kiem gibt es eine Partnerschaft. Das Projekt „Stadtlichter“ widmet sich den genannten Regionen -...

  • Lichtenberg
  • 12.07.19
  • 34× gelesen
Lárus Karl Ingason zeigt den Zauber der Islandpferde im Rathaus Lichtenberg.

Ausstellung weckt Vorfreude auf Weltmeisterschaft
Vom Zauber der Islandpferde

Im Vorfeld der Islandpferde-Weltmeisterschaft auf der Karlshorster Trabrennbahn gastieren schon seit dem Frühjahr immer wieder Kunst- und Kulturschaffende von der Insel in Lichtenberg, um sich und ihr Land vorzustellen. Aktuell zeigt Lárus Karl Ingason im Rathaus seine Ausstellung „Anmut und Zauber der Islandpferde“. Ingason ist ein renommierter Fotograf aus Island, der schon für zahlreiche Ministerien und Institutionen seines Heimatlandes gearbeitet hat. Beispielsweise begleitete er im...

  • Lichtenberg
  • 11.07.19
  • 119× gelesen

100 Jahre Groß-Berlin und kein Wandel
Wie tickt Ihr Kiez?

Berlin ist eine wandelbare Stadt. Einige Dinge haben sich aber auch hier möglicherweise nicht verändert. In unserer Ausgabe „100 Jahre Groß-Berlin“ wollen wir dieser Frage nachgehen. Im Oktober 1920 wuchs die Stadt Berlin um ein Vielfaches ihrer Fläche, nachdem ihr viele Dörfer, Gemeinden und Städte zugeschlagen wurden. War „Klein-Berlin“ bereits durch große Unterschiede geprägt, wurden diese durch die neuen Gebiete noch größer. Denn es kamen schicke Villenviertel im Südwesten, von...

  • Spandau
  • 09.07.19
  • 236× gelesen

Kunstausstellung mit Malerei im Fokus
Ich muss die Dinge sehen

„I Must Be Seeing Things: Ich muss die Dinge sehen“ lautet der Titel der neuen Ausstellung in der rk-Galerie für zeitgenössische Kunst im Ratskeller an der Möllendorffstraße 6. Die Schau zeigt vorwiegend Gemälde von sechs ausgewählten Berliner und internationalen Künstlerinnen und Künstlern: Marie Aly, Peter Böhnisch, Christian Hellmich, Christian Henkel, Tom Howse und Monika Michalko. Der Maler Christian Hellmich hat für die Ausstellung Künstlerfreunde eingeladen, die Positionen vertreten,...

  • Lichtenberg
  • 09.07.19
  • 41× gelesen

Mietvertrag unter Dach und Fach
Proberäume im Rockhaus für 20 Jahre gesichert

Dank einer Laufzeit von 20 Jahren können rund 1000 Musikerinnen und Musiker nun langfristig planen: Am 1. Juli haben die Gesellschaft für StadtEntwicklung (GSE) als Treuhänderin des Landes Berlin und die Eigentümer des Rockhauses, die Buchberger Straße 6 GmbH, einen Mietvertrag für das Probengebäude geschlossen. Mit den Unterschriften steht nun fest, dass im Lichtenberger Rockhaus weiter Musik gemacht werden kann. Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) hatte sich in den vergangenen...

  • Lichtenberg
  • 05.07.19
  • 72× gelesen
Projektleiterin Barbara Breuer blättert auch gern im Rezeptbuch "So isst Lichtenberg".
2 Bilder

Samosas, Cevapcici und Knödel mit Ei
Ein Kochbuch stellt die internationale Bevölkerung Lichtenbergs über Lieblingsrezepte vor

Worum geht‘s, wenn von Saltibarsciai, Ghabelipolo oder Mercimek Köftesi die Rede ist? Um eine finnische Rote-Bete-Suppe, ein Reisgericht aus Afghanistan und türkische Linsen-Bällchen. Mehr über diese und andere Speisen ist in der neuen Publikation „So isst Lichtenberg“ zu erfahren. Das Kochbüchlein stellt Menschen vor, die im Bezirk leben oder arbeiten – mit ihren Lieblingsrezepten. Esamachlin Alkuzi muss einfach ab und an sein Ghabalipolo kochen. Das Gericht aus Reis, Fleisch, Rosinen,...

  • Lichtenberg
  • 22.06.19
  • 142× gelesen
In der Gedenkstätte steht politische Bildung im Fokus. Nun gibt es einen neuen Experten in Sachen Stasi-Regime.

Helge Heidemeyer übernimmt als Direktor
Der Neue in der Gedenkstätte

Die Gedenkstätte Hohenschönhausen hat wieder einen regulären Direktor. Nachfolger von Hubertus Knabe wird Helge Heidemeyer, Leiter der Abteilung Bildung und Forschung beim Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU). Er soll die neue Stelle im Herbst antreten. Das Votum des Stiftungsrats fiel einstimmig aus: Helge Heidemeyer wird in wenigen Wochen den Interims-Direktor der Stiftung Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Jörg Arndt, ablösen. Dieser war eingesetzt worden, nachdem der...

  • Lichtenberg
  • 19.06.19
  • 284× gelesen
  •  1

Fotofestival in Lichtenberg
Spannende Fotoblicke auf Lichtenberg

Unerwartete Motive aus Lichtenberg werden auf dem "Wir im Kiez"- Fest am Samstag 15.6. auf dem Münsterlandplatz vorgestellt. Das Projekt des "Weitlingkiez Fotofestivals" initiierte das Weitlingkiez Kollektiv, auf dessen Aufruf 17 FotografInnen reagierten und mehr als 100 Bilder zum Thema "Vielfallt in meinem Kiez"anmeldeten. Die besten Bilder hat eine Jury zusammen mit dem Lichtenberger Bürgermeister Michael Grunst und dem Journalisten und Fotografen Robert Klages ausgesucht und diese...

  • Lichtenberg
  • 14.06.19
  • 165× gelesen

Töpfern für Anfänger

Lichtenberg. „Keramik-Einmaleins für Anfänger“ heißt ein neues Kreativangebot im Frauentreff Alt-Lichtenberg in der Hagenstraße 57. Erster Termin ist Mittwoch, 26. Juni, um 14 Uhr. Im Kurs geht es um die zeitlose Handwerkkunst des Tonverarbeitens. Anfänger bekommen alle wichtigen Infos über das Material, seine Formen und das Modellieren mit Ton. Kosten: einen Euro plus Material. Sich anmelden und informieren kann man unter 577 99 40. bm

  • Lichtenberg
  • 12.06.19
  • 19× gelesen

Kunstmarkt des Orgelbauvereins

Lichtenberg. Seinen zweiten Kunstmarkt veranstaltet der Orgelbauverein Pfarrkirche Lichtenberg am Sonntag, 16. Juni, ab 12 Uhr im alten Pfarrgarten in der Möllendorffstraße 33. Zeichner, Gestalter, Kreative und Kunsthandwerker lassen sich über die Schulter schauen, präsentieren ihre Arbeiten zum Verkauf oder laden zum Mitmachen ein. Besondere Angebote gibt es für Kinder, sie können Möhrenflöten schnitzen, mit Kreide eine Hauswand verschönern oder sich selbst in der Schminkecke bemalen lassen....

  • Lichtenberg
  • 11.06.19
  • 43× gelesen
Bei der Potsdamer Feuerwerkersinfonie erstrahlt der Himmel über Potsdam.
3 Bilder

Chance der Woche
Der Himmel leuchtet: Karten für Potsdamer Feuerwerkersinfonie zu gewinnen

Vier spektakuläre Feuerwerke, ein fesselnder Wettbewerb der Feuerwerkskunst und beste Unterhaltung auf drei Bühnen: Das erwartet die Besucher am 12. und 13. Juli bei der 18. Potsdamer Feuerwerkersinfonie. Feuerwerksteams aus Brasilien, Polen und Deutschland zaubern atemberaubende Kompositionen aus Pyrotechnik und packender Musik in den Nachthimmel über dem Volkspark. Dabei ist jedes Feuerwerk eine Premiere und ein eigens für diesen Abend komponiertes Kunstwerk aus Farben, Formen und...

  • Potsdam
  • 03.06.19
  • 2.316× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.