Lichtenberg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur

Abschluss im Wettbewerb

Lichtenberg. Zum Abschluss des Aquarellwettbewerbs wurde Anfang März eine Broschüre mit 60 Bildern fertig gestellt. Diese 60 Aquarellbilder sind ein Jahr lang als Wanderausstellung durch den Bezirk getourt. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) überreichten den Künstlerinnen und Künstlern die Broschüre „Facettenreiches Lichtenberg – ein Aquarellwettbewerb“ als Dank für ihr Engagement. KT

  • Lichtenberg
  • 17.03.19
  • 17× gelesen
Kultur
Auf dem Naturhof Malchow gibt es Apfelsaft von den Streuobstwiesen zu verkosten.

Die Umgebung entdecken
„Erlebe Deine Region“ – Freizeitpartner laden zum dritten Mal ein

„Erlebe Deine Region“ – unter diesem Motto präsentieren sich am 24. März mehr als 40 Freizeitpartner aus den Bezirken Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und den Gemeinden aus dem östlichen Berliner Umland. Es ist eine Veranstaltung des Marzahn-Hellersdorfer Wirtschaftskreises (MHWK). Mit Sonderaktionen, Rabatten und Spezialangeboten wollen Veranstaltungsorte der Region für sich werben. Die Besucher sollen aber nicht nur besondere Orte im eigenen Bezirk kennenlernen, sondern es soll damit der...

  • Lichtenberg
  • 17.03.19
  • 157× gelesen
Kultur

Anmelden für Lange Nacht

Lichtenberg. Die 12. Lange Nacht der Bilder findet am 6. September in Galerien, Ateliers, Werkstätten und weiteren Kunstorten statt. Dabei können die Besucher die Vielfalt der Kunst- und Kulturszene entdecken. Künstler können sich noch bis zum 31. März anmelden. Koordinationsbüro ist GISELA – Freier Kunstraum Lichtenberg, Giselastraße 12, 10317 Berlin, erreichbar unter 51 65 60 04. Weitere Informationen sind auf der neuen Homepage www.langenachtderbilder.de zu finden. KT

  • Lichtenberg
  • 16.03.19
  • 63× gelesen
Kultur

Ausstellung im Stadthaus

Lichtenberg. Im Café im Erdgeschoss des Stadthauses in der Türrschmidtstraße 24 wird am Freitag, 22. März, um 19 Uhr die Ausstellung eines Kunstprojektes von Rasso Rottenfusser eröffnet. Der Münchner Künstler hat als Gast in den Lichtenberg Studios vor einem Jahr ein künstlerisches Projekt zum Bezirk Lichtenberg entworfen. Seine Arbeit ist eine Anlehnung an das „Revolutionsdenkmal“ für die Arbeiterbewegung auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde, das Mies van der Rohe geschaffen hatte. Die...

  • Lichtenberg
  • 13.03.19
  • 15× gelesen
Kultur

Events zum Frauentag

Lichtenberg. Seit 108 Jahren wird der Internationale Frauentag gefeiert. In diesem Jahr war der 8. März zum ersten Mal ein offizieller Feiertag in der Hauptstadt. Dazu gibt es im Bezirk viele Veranstaltungen. Am Mittwoch, 20. März, gestaltet das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 um 19 Uhr einen Lesung mit der Politikwissenschaftlerin Claudia von Gélieu unter dem Titel „Sie lebte der Zukunft ein Stück voraus“. Dabei geht es um die Vorkämpferin der Arbeiterbewegung Emma Ihrer....

  • Lichtenberg
  • 09.03.19
  • 15× gelesen
Kultur

Aufruf zum Fotofestival

Lichtenberg. Das Weitlingkiez Kollektiv lädt Fotografen ein, die Vielfältigkeit der Gegend im Bild festzuhalten. Die Fotografen sollen damit am „Weitlingkiez Fotofestival“ teilnehmen. An dem Wettbewerb können sich sowohl Hobbyknipser als auch professionelle Fotografen mit jeweils 10 Bildern beteiligen. Einsendeschluss ist am 30. April 2019. Eine Jury wählt die 10 besten Bilder aus. Diese werden dann auf Leinwand gedruckt und am 15. Juni während des Kiez-Festes auf dem Münsterlandplatz...

  • Lichtenberg
  • 09.03.19
  • 58× gelesen
Kultur
Die Flugshow ist immer ein ganz besonderes Erlebnis für die Besucher im Tierpark.

Zwei Rekorde in Tierpark und Zoo
"Volkszählung" bei den Tieren

Der Tierpark Friedrichsfelde, der Zoo und das Aquarium können wieder auf Rekorde verweisen. In den vergangenen Wochen wurden nicht nur die Besucher gezählt, sondern auch die Tiere. Das Ergebnis ist beeindruckend. Berlin ist die Stadt mit den meisten Tierarten in zoologischen Gärten. Die Besonderheiten sind die einzigen Pandas in Deutschland und der flauschige Eisbären-Nachwuchs im Tierpark. Rund eine Woche waren die Tierpfleger mit dem Erfassen aller Tiere beschäftigt – als Ergebnis wurde...

  • Lichtenberg
  • 09.03.19
  • 127× gelesen
Kultur
Aufnahme eines Lichtenberger Schützengrabens während der Märzkämpfe.
3 Bilder

Lichtenberg im März vor 100 Jahren
Bezirk erinnert an gewaltsames Ende der Novemberrevolution

www.museum-lichtenberg.de Die Geschehnisse liegen nur 100 Jahre zurück und sind dennoch fast vergessen: An die Lichtenberger Märzkämpfe von 1919 erinnert das Bezirksmuseum mit seiner aktuellen Ausstellung „Schießbefehl für Lichtenberg“. Anlässlich des Jahrestags gibt es eine Reihe weiterer Veranstaltungen. Im März 1919 wurde Lichtenberg zum Schauplatz der letzten Kämpfe in der seit November währenden Revolution. Alle Beteiligten drängten auf eine Entscheidung, was zu gewaltsamen...

  • Lichtenberg
  • 27.02.19
  • 91× gelesen
  •  1
Kultur

Ganz viel Musik
Jubiläumsgala der Bürgerstiftung Lichtenberg

Zum zehnten Mal findet in diesem Jahr die Benefizgala der Bürgerstiftung Lichtenberg statt. Das Jubiläum wird im Theater an der Parkaue gefeiert – und zwar am 9. März ab 17 Uhr. Wie in den neun Jahren zuvor bestreiten kleine und große Lichtenberger einen Großteil des Programms. M it von der Partie sind Chöre, Tanzgruppen und Musiker. Bereits zugesagt haben die Tänzer von Flatback & Cry, die Bläserband der Musikschule Schostakowitsch und der Liedermacher Tino Eisbrenner. Die...

  • Lichtenberg
  • 27.02.19
  • 37× gelesen
Kultur
Sonja Blattners Bild „Caesar und Brutus wohnen einander gegenüber“.

Kunst mit Tiefgang
Sehnsuchtsort Stadt? Ausstellung in Rathaus-Galerie

Eine Ausstellung der Berliner Künstlerinnen Sonja Blattner, Gisela Gräning und Sibylle Meister und des Künstlers Rüdiger Koch ist aktuell in der rk-Galerie im Ratskeller Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6 zu sehen. Sie heißt „Transitionen – Travel on Time“ und zeigt Werke zum Thema „Sehnsuchtsort Stadt“. Weltweit zieht es die Menschen in die Städte mit ihren Möglichkeiten, Versprechungen und Verlockungen. In der Ausstellung fließen vier unterschiedliche Standpunkte zur Stadt in Dialoge...

  • Lichtenberg
  • 26.02.19
  • 37× gelesen
Kultur
Tickets zum Preis von nur fünf Euro – damit lockt das Theater an der Parkaue am Lichtenberg-Tag.

Neues Angebot im Theater an der Parkaue
Ein Tag für Lichtenberg

Berlins Junges Staatstheater reist durch die ganze Welt – sei es mit Gastspielen in Heidelberg, Moskau oder Nancy – dabei vergisst es aber nie, wo es zu Hause ist. Deshalb widmet das Theater an der Parkaue ab sofort „seinem Kiez“ einen ganzen Lichtenberg-Tag. Los geht es am Sonnabend, 2. März, mit einer Familien- und einer Abendvorstellung, die für Menschen aus Lichtenberg unter dem Stichwort #bezirksliebe jeweils nur fünf Euro kostet. Um 10 Uhr startet das Programm mit einem Blick hinter...

  • Lichtenberg
  • 20.02.19
  • 63× gelesen
Kultur

Wie die Stasi den Kiez übernahm

Lichtenberg. Die Führung „Stasi contra Kiez“ bietet das Bürgerkomitee 15. Januar wieder am Sonntag, 3. Februar, von 15.30 bis 17 Uhr auf dem ehemaligen Stasi-Gelände an der Normannenstraße an. Es geht um den städtebaulichen Konflikt, als sich die Stasi immer weiter in den Kiez hinein ausdehnte. Die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro pro Person, reduzierte Gruppentarife sind möglich. Treffpunkt ist Haus 1 an der Ruschestraße 103. Sich anzumelden und genau zu informieren, ist per E-Mail an...

  • Lichtenberg
  • 28.01.19
  • 28× gelesen
Kultur
Im vergangenen Jahr wurde Cornelia Schewes Foto aus dem Tierpark Friedrichsfelde zum Sieger gekürt – diesmal dürfen auch Aufnahmen von Lieblingsmenschen eingesandt werden.

Von Lieblingsmenschen und Lieblingsorten
Mitmachen beim Fotowettbewerb des Bezirksamtes

In diesem Jahr geht es nicht nur um favorisierte Orte, sondern auch um besondere Menschen: Erneut sind kleine und große Lichtenberger aufgerufen, beim Fotowettbewerb des Lichtenberger Bürgermeisters mitzumachen. Anlässlich der „Nacht der Politik 2019“ lobt Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) den Foto-Wettstreit aus, an dem sich Hobbyknippser von Falkenberg bis Karlshort beteiligen können. Das Motto lautet dieses Mal „Lichtenberger Lieblingsmenschen und Lieblingsorte“. Wo vertreiben...

  • Lichtenberg
  • 23.01.19
  • 57× gelesen
Kultur

Erinnern an die Revolution

Lichtenberg. Mit seiner aktuellen Ausstellung „Schießbefehl für Lichtenberg“ reiht sich das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße ins bundesweite Erinnern und das Programm der Kulturprojekte Berlin GmbH „100 Jahre Revolution – Berlin 1918/19“ ein. Mehr als 200 Ausstellungen und Veranstaltungen in der ganzen Stadt informieren über die Ereignisse zwischen November 1918 und dem Frühjahr 1919, durch die sich die Türen zur ersten parlamentarischen Demokratie in Deutschland öffneten. Die...

  • Lichtenberg
  • 19.01.19
  • 21× gelesen
Kultur

Neue Schau in der rk-Galerie

Lichtenberg. Die Ausstellung „Transitionen – Travel on Time" mit Werken von Sonja Blattner, Gisela Gräning, Rüdiger Koch und Sybille Meister feiert am Dienstag, 22. Januar, um 19 Uhr Vernissage in der rk-Galerie für zeitgenössische Kunst, Möllendorffstraße 6. Zu sehen ist die neue Schau bis zum 13. März im Rathauskeller. Der Eintritt ist frei, Informationen gibt es unter 902 96 37 12. bm

  • Lichtenberg
  • 13.01.19
  • 5× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur
Im Gepräch über die kommende Schulpartnerschaft: die Gäste aus Kaliningrad mit den Lichtenberger Gastgebern.

Besuch aus Kaliningrad
Partnerschaft mit russischer Schule geplant

Gäste aus Kaliningrad empfingen Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und Schulstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) kurz vorm Jahreswechsel: Die zwei Lehrerinnen Galina Lisitschkina und Oksana Zeitzeva kamen auf Einladung zum offiziellen Besuch in ihren Partnerbezirk. Die bezirklichen Beauftragte für Städtepartnerschaften, Karin Strumpf, und Andreas Walz, Russischlehrer an der Alexander-Puschkin-Schule, hatten für die beiden Pädagoginnen aus Kaliningrad ein abwechslungsreiches Programm...

  • Lichtenberg
  • 12.01.19
  • 23× gelesen
  •  1
Kultur
Gesine Lötzsch besuchte im Tierpark die Trampeltierherde.

Trampeltiere besuchen
Gesine Lötzsch lädt zum Gewinnspiel ein

Jeweils zu Jahresbeginn verschenkt die Lichtenberger Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch (Die Linke) zwei Jahreskarten für den Tierpark Friedrichsfelde. Diesmal winken außerdem fünf Gutscheine für Handy-Guthaben – aber nicht einfach so, sondern im Rahmen eines Gewinnspiels. Bevor sie das jährliche Gewinnspiel auslobt, absolviert die Linken-Politikerin jeweils ihren traditionellen Tierpark-Besuch – diesmal mischte sie sich unter die Trampeltier-Herde. „Also, ich kann über die Trampeltiere...

  • Lichtenberg
  • 09.01.19
  • 826× gelesen
  •  1
Kultur

Ausstellung zum 85. Geburtstag

Lichtenberg. Den schlichten Titel „Rückblick“ trägt eine Ausstellung mit Grafiken und Malereien von Peter Hoffmann aus seinen unterschiedlichen Schaffensperioden. Die Vernissage ist am Donnerstag, 10. Januar, um 19 Uhr im Studio Bildende Kunst. Anlass ist der 85. Geburtstag des Berliner Künstlers. Die Galerie in der John-Sieg-Straße 13 öffnet montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und sonnabends von 14 bis 18 Uhr. bm

  • Lichtenberg
  • 29.12.18
  • 3× gelesen
Kultur

Auf dem Jakobsweg
Wanderung der Volkshochschule zum neuen Jahr

Zu einer Wanderung von Potsdam nach Ferch lädt am ersten Sonntag des neuen Jahres die Lichtenberger Volkshochschule ein. Dabei handelt es sich nicht um irgendeine Strecke – sondern um den Jakobsweg. Fast 1200 Kilometer Jakobswege ziehen sich durch das Land Brandenburg. Darauf sind viele Pilger unterwegs, auch wenn das eigentliche Ziel der Reise weit entfernt liegt. Es ist das Heiligtum von Jakobus dem Älteren in Santiago de Compostela in Spanien. Wer sich für dieses Thema interessiert,...

  • Lichtenberg
  • 26.12.18
  • 14× gelesen
Kultur

Silvester im Familien-Theater

Lichtenberg. Am Silvestertag können Familien im Theater an der Parkaue gemeinsam das alte Jahr verabschieden. Nachmittags um 16 Uhr ist Otfried Preußlers Klassiker „Die kleine Hexe“ als furioses musikalisches Spektakel mit tanzenden Besen, sprechenden Raben und jeder Menge Zauberei zu erleben. Um 18 Uhr wird es richtig laut: Der bekannte Abenteuer-Roman „Die Reise um die Erde in 80 Tagen“ wartet mit wuchtigen Rap-Songs, riesigen Bildern und exzentrischen Dialogen auf. Karten für beide...

  • Lichtenberg
  • 18.12.18
  • 17× gelesen
Kultur

Rummel mit Karussels und Co.

Lichtenberg. Bis einschließlich Mittwoch, 26. Dezember, findet der Große Berliner Weihnachtsmarkt auf 20 000 Quadratmetern neben Ikea an der Landsberger Allee statt. Elf Karussells und mehr als 100 Betriebe sind mit von der Partie. Neu ist in diesem Jahr der „Chaos-Air-Port“ mit Irrgarten, rollenden Treppen und mehr. Geöffnet ist montags bis donnerstags von 14 bis 22.30 Uhr, freitags und sonnabends von 14 bis 23 Uhr, sonntags von 12 bis 21 Uhr. Heiligabend bleibt der Weihnachtsmarkt...

  • Lichtenberg
  • 08.12.18
  • 418× gelesen
Kultur
Jede Menge Spaß erwartet die Besucher auf dem Großen Weihnachtsmarkt an der Allee. Neben Karusselle sind Klos mit Eigenleben nicht unbedingt weihnachtlich, aber dort ein witziges Highlight. Symbolbild!
25 Bilder

Der Große hat eröffnet
Weihnachtsmarkt an der Allee: Karusselle, Klos und Krakauer

BERLIN - Der Große Weihnachtsmarkt an der Landsberger Allee ist Fluch für die Nostalgiker und Segen für echte Rummelfans. Dabei gibt's zwischen Ikea und Baumärkte in Lichtenberg nicht nur neue Schausteller, sondern das weihnachtliche "Berliner Dorf". Ortstermin am gestrigen Eröffnungstag. Über Geschmäcker lässt sich streiten, aber das an dem Großen Weihnachtsmarkt an der Allee nichts weihnachtlich wäre, stimmt so nicht. Auch wenn der Fokus weiterhin auf bunte und schrille Fahrgeschäfte liegt...

  • Lichtenberg
  • 27.11.18
  • 1.204× gelesen
Kultur
Auch Sankt Nikolaus lässt sich beim traditionellen Lichtermarkt am Rathaus LIchtenberg gern sehen.

Puppen-Paule, Chöre und Weihnachtsmann
25. Lichtermarkt am Rathaus Lichtenberg am ersten Advent

Seit einem Vierteljahrhundert lädt der Lichtermarkt am Rathaus an einem Tag im Advent zum Schlendern, Schauen und Schmausen ein. In diesem Jahr fällt der Termin auf Sonntag, 2. Dezember. Das vorweihnachtliche Treiben am Rathaus an der Möllendorffstraße startet gegen 13 Uhr. An rund 100 Marktständen bieten Vertreter von Vereinen, Schulen, Senioreneinrichtungen und private Händler dort Basteleien, Handwerk, Dekoartikel und selbst gemachte Weihnachtsleckereien an. Wer’s deftiger mag, versorgt...

  • Lichtenberg
  • 25.11.18
  • 78× gelesen
Kultur
Santa Stippi mit Engelchen. Im Theater an der Parkaue trafen sich schon im November lauter Weihnachtsmänner, Ruprechte, Engel und Elfen, kurz: das Netzwerk Weihnachten.
5 Bilder

Weihnachtsmänner verbünden sich
Netzwerk will Tradition des Berliner Studentenwerks fortsetzen

Eine Bescherung ohne Weihnachtsmann? Undenkbar, jedenfalls für viele Familien mit kleinen Kindern. Wer keinen Opa oder Nachbarn um den Gefallen bitten kann, wählt die Nummer des Studentenwerks und bucht dort einen Santa. So war es in Berlin viele Jahre lang. Doch mit diesem Angebot ist jetzt Schluss. Ein neues Netzwerk will die Lücke schließen. Draußen im Stadtpark beweist der November, dass er nicht nur nass-grau, sondern auch golden und nahezu sommerlich sein kann. Drinnen, im Theater an...

  • Lichtenberg
  • 25.11.18
  • 56× gelesen