Fehlstart der 47er perfekt

Lichtenberg. Null Punkte aus den ersten drei Spielen – der Fehlstart für den Oberligisten ist perfekt. Im Heimspiel am vergangenen Sonnabend gegen Tennis Borussia hat Lichtenberg 47 eine 0:2 (0:1)-Niederlage hinnehmen müssen. Steven Russow (38.) und Sebastian Huke (60., Foulelfmeter) erzielten vor rund 700 Zuschauern in der Arena „Hans Zoschke“ die Tore für die Gäste. Zu allem Überfluss wurden Björn Bandermann (Gelb-Rot) und Thomas Brechler (Rot) des Feldes verwiesen. Zudem musste Lehmann wegen Reklamierens auf die Tribüne. Komplettiert wurde der rabenschwarze Tag der Lichtenberger durch die Verletzungen von Mayoungou (Knöchel) und Schmidt (Gehirnerschütterung). Ihre Wunden lecken können die 47er am Sonntag im Pokalspiel gegen den B-Kreisligisten Kickers Hirschgarten (14 Uhr, Arena „Hans Zoschke“).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.