Rückschlag für Sparta

Lichtenberg. Durch die 1:3-Heimniederlage gegen den SC Gatow verpasste Sparta nicht nur den Sprung an die Tabellenspitze, sondern büßte auch wichtige Punkte im Aufstiegsrennen ein. Gatow lag zur Pause durch zwei Tore von Teschendorf in Führung, ehe Ndjock zehn Minuten vor dem Abpfiff der Anschlusstreffer gelang. Zu mehr reichte es aber nicht mehr. Vielmehr gelang den kampfstarken Gästen durch Torjäger Dowall in der Nachspielzeit noch das 3:1.

Das nächste Spiel bestreitet Sparta am 11. Juni bei den Sportfreunden Johannisthal. RF
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.