Tas rettet einen Punkt

Lichtenberg. Tabellenführer Sparta Lichtenberg musste am vergangenen Sonntag beim Abstiegskandidaten Concordia Britz lange zittern, ehe doch noch der Treffer zum 1:1-Unentschieden gelang. Der eingewechselte Murat Tas traf erst in der dritten Minute der Nachspielzeit zum Ausgleich. Dabei war es eine einseitige Angelegenheit. Im ersten Durchgang macht Sparta Lichtenberg das Spiel und Britz das Tor. Concordia Britz verteidigte die Führung dann mit Mann und Maus, Sparta fiel nicht viel ein. Doch in der dritten Minute der Nachspielzeit gelang Sparta noch der Ausgleich, „mit viel Schiedsrichterhilfe“, wie Concordias Trainer Martin Klink meinte.

Am Sonntag dürfte ein spielstärkerer Gegner an der Fischerstraße antreten. Zu Gast ist der SC Charlottenburg, der Anstoß erfolgt um 14.30 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.