Verein gibt Benefizkonzert zu Gunsten Not leidender Kinder

Lichterfelde. Der Verein "Musik für Kinder in Not" lädt am Sonnabend, 13. Dezember, 19 Uhr, zu einem Benefizkonzert zu Gunsten Not leidender Kinder ein.

Der Verein wurde im vergangenen Jahr gegründet. Ziel ist es, durch Spenden Hilfe für Kinder zu finanzieren. Regelmäßig veranstaltet der Verein Benefizkonzerte. Matthias Schubert, Vorsitzender des Vereins, leitet den Gospelchor "Voice for Children" und den Schulkinderchor "Gospel-Kids" an der Athene-Grundschule in der Curtiusstraße.

"Gospel-Kids" ist der erste Kinderchor in Deutschland, der in Verbindung mit dem Verein Musik für Kinder in Not ausschließlich für Not leidende Kinder singt und alle Einnahmen durch Straßenkonzerte und Gagen für Kinder spendet, die in Not geraten sind. Der Chor besteht aus rund 30 Schülern der Athene-Grundschule. Unter Leitung von Matthias Schubert, der auch Erzieher im Kinderhaus Athene ist, proben die Kinder einmal wöchentlich. Im Rahmen der Chorproben werden die Kinder altersgerecht über Kinder in Krisenregionen informiert, die dringend Hilfe jeglicher Art bedürfen. Die Informationen motivieren die Kinder. Sie sind begeistert, dass sie alleine durch ihr Singen diesen Kindern helfen können.

Das Benefizkonzert am 13. Dezember findet in der Kreuzberger "Kirche am Südstern" statt. Konzertkarten sind im Kinderhaus Athene, Curtiusstraße und an der Abendkasse erhältlich. Sie kosten zehn Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahren fünf Euro.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.