Insolvenzverkauf läuft auf Hochtouren

Der Möbelhof Lichterfelde am Ostpreußendamm 85 schließt für immer. (Foto: Raabe)
Der Möbelhof Lichterfelde am Ostpreußendamm 85 schließt für immer und bietet aktuell den größten Insolvenzverkauf in Berlin an. Aufgrund der riesigen Lagerbestände im Zentrallager ist noch eine große Auswahl an hochwertigen und topaktuellen Modellen an Möbeln, Musterküchen, Orientteppichen, Matratzen und Lattenrosten, Schlafsofas, Schlafzimmern, Betten, Kindermöbeln, Fernseh- und Relax- oder Massagesesseln sowie Boutique-Artikeln wie Haushaltswaren, Geschenkartikel, Lampen und vieles mehr auf über 20 000 Quadratmetern Verkaufsfläche vorhanden.

Wer sich also noch seinen Wohn- und/oder Küchentraum erfüllen möchte, der sollte sich beeilen, denn der Insolvenzverwalter "Leonhard Rechtsanwälte" hat nochmals drastische Reduzierungen bis zu 82 Prozent des gesamten Warenbestands veranlasst. Zusätzlich bekommen die Kunden die 19 Prozent Mehrwertsteuer geschenkt!

Auf hochwertige Teppiche und Lampen, Haushaltwaren und Geschenkartikel gibt es jetzt sogar einmalig in der Hauptstadt nochmals 40 Prozent Rabatt auf die bereits stark reduzierten Insolvenzpreise extra, abzüglich der 19 Prozent Mehrwertsteuer.

Wer also noch von den sensationellen Preisen profitieren und sich seinen individuellen Einrichtungstraum erfüllen möchte, sollte unbedingt beim Möbelhof Lichterfelde vorbeischauen!

Geöffnet ist Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr, Sonnabend bis 18 Uhr.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden