Sport frei im Stadion Lichterfelde

Lichterfelde. Am Sonnabend, 7. Juni, stellen sich Sportvereine aus dem Bezirk beim 4. Bezirkssportfest vor. Ab 11 Uhr präsentieren die Clubs ihre verschiedenen Sportarten. Außerdem finden ein Fußball- und Basketballturnier statt.

Punkt 11 Uhr eröffnet Bürgermeister Norbert Kopp (CDU) das Sportfest im Stadion Lichterfelde. In diesem freut sich der Bezirkssportbund als Veranstalter, dass das Hertha-Fan-Mobil vor Ort ist. Außerdem ist der Circus Modeo mit zwei besonderen Attraktionen dabei.

Die Sportabteilungen und Clubs präsentieren sich an Ständen, bieten aber auch praktische Einblicke in ihre Sportarten. Die Trampolinabteilungen von TuSLichterfelde und vom SSC Südwest zeigen Akrobatisches, die Sportler des Fechtclubs Südwest schwingen Degen oder Florett, die Tänzer des Tanzclubs Blau-Weiss Berlin und der Abteilung Tanzen vom SSC Südwest legen eine flotte Sohle aufs Parkett. Beim Square Dance des JFK Friendship Center können alle mitmachen. Auch die Bogenschützen geben einen Einblick in ihren Sport. Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) zeigt, was die Retter bei ihren Einsätzen leisten müssen. Wer möchte, kann sich mit den Tischtennis-Profis vom STTK und dem TTC Düppel im Match messen.

Die Artistenschule "Die Etage" zeigt, wie man jongliert oder auf Stelzen läuft. Für alle Besucher gibt es einen "Laufzettel". Wer am Ende alle Stationen ausprobiert hat, erhält einen Preis.

Um 16 Uhr an demselben Tag werden die Sieger der Turniere auf der Bühne der Steglitzer Woche geehrt.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.