Vereine

Beiträge zum Thema Vereine

Soziales

Fördermittel für Projekte im Kiez beantragen

Tempelhof-Schöneberg. In diesem Jahr stehen 74 200 Euro für das freiwillige Engagement in Nachbarschaften (FEIN) zur Verfügung. Pro Projekt werden bis zu 3500 Euro vergeben. Voraussetzung ist, dass es außerhalb eines Quartiersmanagement-Gebiets stattfindet. Anträge können Ehrenamtliche und nicht gewinnorientiert arbeitende Initiativen stellen. Ihr Ziel sollte sein, öffentliche Einrichtungen in der Nachbarschaft zu verbessern – Schulen, Horte, Kitas, Begegnungsstätten, Sport- und Grünanlagen,...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 01.04.21
  • 11× gelesen
Soziales

Kostenlose Kurse für Vereine

Neukölln. Die Volkshochschule und das Nachbarschaftsheim Neukölln bieten ab April kostenlose Workshops für Vereine an. Am 19. April geht es um Buchhaltung, am 26. April um Haftung und Versicherung. Am 3. Mai dreht sich alles um Öffentlichkeitsarbeit, am 5. Mai um Steuererklärungen und am 7. Juni um Ehrenamtsmanagement. Anmeldung per E-Mail an antwort@vhs-neukoelln.de. Im Vorfeld ist außerdem ein Orientierungsgespräch über die Bedürfnisse des Vereins möglich. Ein Termin kann per E-Mail an...

  • Bezirk Neukölln
  • 26.03.21
  • 5× gelesen
Bauen
Entwurf der Grundschule mit dem Sportbereich im Untergeschoss.
3 Bilder

Platz für 430 Kinder und Vereine
Rohbau der Grundschule an der Pufendorfstraße fertiggestellt

Dringend benötigt wird eine Grundschule im Kiez rund um die Pufendorfstraße. Vor wenigen Tagen konnte der Rohbau fertiggestellt werden. Der anhaltende Wohnungsneubau im Nordwesten Friedrichshain führt zu einer starken Zunahme der Schülerzahlen. In direkter Nachbarschaft der Schule entsteht aktuell eines der größten Vorhaben im Bezirk mit 540 Wohnungen. „Deshalb freue ich mich sehr, dass unser Bezirk im nächsten Jahr den neuen Standort in der Pufendorfstraße in Betrieb nehmen kann“, sagt...

  • Friedrichshain
  • 15.03.21
  • 81× gelesen
Soziales
Die Bezirksbroschüre des Bezirksamtes gibt es seit 30 Jahren.

Jubiläumsausgabe mit großer Vielfalt
Bezirksbroschüre durch Steglitz-Zehlendorf erscheint im 30. Jahr

Vor drei Jahrzehnten erschien die erste Bezirksbroschüre des Bezirksamtes. Damals informierte das Heft auf gut 100 Seiten ausschließlich über den Altbezirk Steglitz. Inzwischen ist sie rund 240 Seiten stark und ein aktueller Bezirksplan liegt stets dabei. In der aktuellen Broschüre werden anschaulich Sehenswürdigkeiten und die Geschichte des Bezirkes beschrieben, Gedenktafeln und Stelen sowie Jugendfreizeiteinrichtungen aufgelistet, über frauenspezifische Anlaufstellen, Bäder, Sportanlagen,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 31.01.21
  • 61× gelesen
Verkehr
Der Vorstand der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) Detlef Bröcker, der Deutsche Bahn-Konzernbevollmächtigte für Berlin Alexander Kaczmarek, Verkehrssenatorin Regine Günther (Bündnis 90/ Die Grünen), Brandenburgs Infrastrukturminister Guido Beermann (CDU) und die Geschäftsführerin des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg Susanne Henckel (von links) starteten kürzlich mit einem symbolischen ersten Spatenstich die Reaktivierung der Heidekrautbahn.

Offizielle Wege statt Trampelpfade
Aktionsbündnis setzt sich für Querungen über den ehemaligen Mauerstreifen ein

Vor etwas mehr als 31 Jahren begann die Mauer zwischen Wilhelmsruh/ Rosenthal und Reinickendorf zu bröckeln. Ein paar Monate später war sie verschwunden. Aber noch gibt es an vielen Stellen zwischen Ost und West mehr Trampelpfade als offizielle Wege. Dabei fordern einzelne Initiativen seit Jahren, vielgenutzte Trampelpfade endlich zu richtigen Fuß- und Radwegen auszubauen. Denn offenbar werden diese Querungen über den ehemaligen Mauerstreifen von den Bewohnern der Nachbarortsteile rege genutzt....

  • Wilhelmsruh
  • 30.12.20
  • 189× gelesen
Soziales
Bürgermeister Martin Hikel (hinten) und Mitglieder der gemeinnützigen Gesellschaft ajb, die Kuscheltiere, Kinderkleidung und andere Sachen für den guten Zweck verkaufen.

Von Keksen und Samtpfoten
Ein Adventskalender zeigt, wie ideenreich und hilfsbereit die Neuköllner sind

Ein Adventskalender der etwas anderen Art ist am 1. Dezember an den Start gegangen: Bis Heiligabend stellt das Bezirksamt jeden Morgen auf seiner Homepage Initiativen oder Gewerbetreibende vor, die etwas Gutes tun. „In diesem verrückten Jahr will ich zum Abschluss ein paar Menschen und Orte zeigen, die für Solidarität und für Kiezkultur stehen. Die Mut machen und die dabei helfen, dass wir gemeinsam durch die Krise kommen“, sagt Bürgermeister Martin Hikel (SPD). Er hat viele gemeinnützige...

  • Neukölln
  • 04.12.20
  • 87× gelesen
Politik

BVV vergibt Sondermittel

Reinickendorf. Auch im kommenden Jahr stehen im Bezirkshaushalt Sondermittel zur Verfügung, die bei der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) als Zuschüsse für Projekte zum Beispiel im Sport- oder Kulturbereich, für Kinder, Jugendliche, Senioren und Menschen mit Behinderungen oder auch im Rahmen von Städtepartnerschaften abgerufen werden können. Anträge können Vereine, Bürgerinitiativen, aber auch Privatpersonen stellen. Die Unterlagen sowie weitere Informationen finden sich auf...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 21.11.20
  • 32× gelesen
Bauen

Europaschule in der Chausseestraße feiert Richtfest

Mitte. Für die 48. Grundschule wurde jetzt Richtfest gefeiert. Die vierzügige Europaschule entsteht an der Chausseestraße 82 und hat Platz für 576 Schüler. Neben den Klassenräumen beherbergt der Neubau eine Mensa, Mehrzweckräume und Fachklassenräume. Zur Grundschule gehören außerdem eine Dreifeldsporthalle im oberen Teil des Gebäudes, die neben dem Schulsport auch Vereine nutzen können. Ein Sportplatz und Bewegungsangebote ergänzen die Außenanlagen. Bis Ende 2021 soll der Neubau fertig sein und...

  • Mitte
  • 27.10.20
  • 99× gelesen
SozialesAnzeige
Annette Koegst (vorne links) und Steffen Leber (hinten links) von der PuR gGmbH nahmen die Spende von
dm-Filialleiterin Judith Herrmann (vorne rechts) und der stellvertretenden dm-Filialleiterin Julia Fromm
(hinten rechts) in Hennigsdorf entgegen.

„Jetzt Herz zeigen!“
dm-Märkte spenden an Vereine und Initiativen

Am 28. September 2020 hieß es in allen deutschen dm-Märkten: „Jetzt Herz zeigen!“. Mit insgesamt rund 1,4 Millionen Euro spendete dm-drogerie markt fünf Prozent seines Tagesumsatzes deutschlandweit an rund 1.750 ehrenamtliche Projekte aus den Bereichen Soziales, Bildung oder Kultur. Hierfür haben die Mitarbeiter aus den dm-Märkten ihre eigenen Herzensprojekte vor Ort ausgewählt, die sie durch die Aktion gerne unterstützen möchten. In der Region können sich 24 Spendenpartner über eine...

  • Charlottenburg
  • 06.10.20
  • 495× gelesen
Soziales

Von Architektur über Beratung bis zu Vereinen
Die Gropiusstadt hat jetzt eine eigene Website

Aktuelle Termine, Foto- und Filmmaterial, Historisches und architektonisch Interessantes ist jetzt auf einer eigenen Internetseite des Ortsteils Gropiusstadt zu finden. Die Website ist kürzlich an den Start gegangen. Unter www.gropiusstadt-berlin.de sind auch die zahlreichen sozialen und Beratungsangebote aufgelistet, Kultureinrichtungen und Vereine werden präsentiert, ebenso die Aktivitäten der Gropiusstädter Bewohner*innen-Vertretung. Zudem ist die bis 2015 erschienene Stadtteilzeitung...

  • Gropiusstadt
  • 29.09.20
  • 53× gelesen
Leute

Dirk Buchwitz ist neuer Bezirksbeauftragter für Kinder und Jugendliche

Reinickendorf. Seit September ist Dirk Buchwitz neuer Kinder- und Jugendbeauftragter des Bezirks. Der gelernte Erzieher arbeitete bisher unter anderem in einer Wohngruppe bei einem freien Träger sowie im sonderpädagogischen Förderzentrum der Toulouse-Lautrec-Schule und als Schulsozialarbeiter an der Max-Beckmann-Oberschule. Wichtiger Teil seiner Arbeit ist die Kooperation mit Kitas, Schulen, Trägern, Vereinen, Initiativen und den Jugendfreizeiteinrichtungen. Ebenso wie mit Eltern und...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 08.09.20
  • 329× gelesen
Soziales

Kiezfonds-Anträge bis 20. September stellen
Bewerbungsfrist verlängert

Bewerbungen um Fördermittel aus dem bezirklichen Kiezfonds können noch bis 20. September eingereicht werden. Bisher liegen elf Anträge vor. Aus dem Topf werden Projekte unterstützt, die im Interesse eines gemeinschaftlichen Miteinanders stehen und sich zum Beispiel für Jugendliche, im Bereich des Sports oder ehrenamtliches Engagement einsetzen. Angesprochen sind deshalb unter anderem Vereine, lokale Gruppen, Religionsgemeinschaften, Nachbarschaften. Allerdings gilt das nur für die Kieze...

  • Wittenau
  • 03.09.20
  • 81× gelesen
Umwelt

Kreative Ideen sollen einfach umsetzbar sein
Bewerben für Umweltpreis

Bis zum 30. September, 12 Uhr, können Einzelpersonen, Vereine, Initiativen und Unternehmen ihre Bewerbung für den Reinickendorfer Umweltpreis einreichen. Besonders erwünscht sind dabei Ideen und Projekte, die besonders kreativ und einfach sind und damit zum Mitmachen anregen. Eine weitere Bedingung: Sie müssen ihre Wirkung im Bezirk entfalten und bereits begonnen sein. Baumpflanzung für die drei SiegerAm Ende sollen drei Gewinner ausgezeichnet werden. Für jeden setzt der Bezirk einen weiteren...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 28.08.20
  • 28× gelesen
Soziales

Initiativen und Vereine können sich für Sondermittel bewerben

Reinickendorf. Auch in diesem Jahr stehen der BVV wieder Sondermittel zur Verfügung, die bisher nur zu einem geringen Teil ausgegeben werden konnten. Das Geld ist dafür vorgesehen, außerhalb der im Haushalt festgelegten Förderung Zuschüsse für Projekte von Vereinen, Bürgerinitiativen und Privatpersonen zur Verfügung zu stellen. Zum Beispiel für Sport- oder Kulturveranstaltungen, Publikationen, Anschaffungen durch Vereine, Angebote für Kinder, Jugendliche, Senioren oder Menschen mit Behinderung....

  • Bezirk Reinickendorf
  • 20.08.20
  • 102× gelesen
Soziales
Dagmar Suhr vom Verein "Hungerharke" und Frank Januszewski  vom Förderverein für Kinder- und Jugendarbeit in der Region Berlin Tempelhof präsentieren den Scheck. Dahinter Madlen Richter und Anja Schilling von Vonovia sowie Siegfried Kehrer vom Förderverein.

Hilfe für Vereine, die helfen
Vonovia spendet 3000 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit in Corona-Zeiten

Zwei Fördervereine, die sich um Tempelhofer Kinder und Jugendliche kümmern, dürfen sich 3000 Euro teilen. Das Geld hat das Wohnungsunternehmen Vonovia kürzlich gespendet. Fördervereine gründen sich, um eine ganz bestimmte Einrichtung zu unterstützen. So sorgen die Mitglieder von „Hungerharke“ seit mehr als 20 Jahren dafür, dass an der Grundschule auf dem Tempelhofer Feld große und kleinere Projekte umgesetzt werden können. Egal, ob es um eine Theaterproduktion, ein Fußballturnier oder die...

  • Tempelhof
  • 01.08.20
  • 388× gelesen
Sport
2 Bilder

Jugendarbeit fördern
Jetzt mitmachen beim 4. lekker Vereinswettbewerb

Der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie ruft auf zur Teilnahme am 4. lekker Vereinswettbewerb. Ob Integrations- oder Inklusionsprojekte, soziale Angebote oder Talentförderung – mitmachen können alle Vereine, die sich für den sportlichen Nachwuchs engagieren. Die Berliner Woche ist Medienpartner dieser tollen Aktion. Auf der Wettbewerbsseite lekker-vereinswettbewerb.de können sich alle gemeinnützigen Sportvereine mit eingetragenem Vereinssitz in Berlin bewerben, um ihre Jugendarbeit...

  • Charlottenburg
  • 13.07.20
  • 607× gelesen
Umwelt

Ziel: mehr Bäume für Buchholz

Französisch Buchholz. Das Bezirksamt soll im Ortsteil mit einem Pilotprojekt die Pflanzung von Straßenbäumen unterstützen. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Zahlreiche Straßenbäume im Bezirk sind aus unterschiedlichen Gründen in den vergangenen Jahren eingegangen oder gefällt worden. Das Bezirksamt sieht sich nach eigenen Aussagen nicht in der Lage, ausreichende Ersatzpflanzungen vorzunehmen und die Pflege der Bäume sicherzustellen, so CDU-Fraktionschef Johannes...

  • Französisch Buchholz
  • 10.07.20
  • 33× gelesen
Bauen

Sporthalle für Vereine saniert
Für zwei Millionen Euro Gebäude an der Gensinger Straße rundum erneuert

Nach umfangreicher Sanierung kann die Sporthalle an der Gensinger Straße 56 wieder in Betrieb gehen. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) übergab gemeinsam mit Schul- und Sportstadtrat Martin Schaefer (CDU) den symbolischen Hallenschlüssel an Vertreter von Cosmos Friedrichsfelde. Deer Verein ist Hauptnutzer. Die Sporthalle entstand 1979 für die damalige 10. Polytechnische Oberschule Werner Lambertz. Das Schulgebäude wurde ab 1992 vom Blaise-Pascal-Gymnasium genutzt. Weil die Schülerzahlen...

  • Friedrichsfelde
  • 09.07.20
  • 156× gelesen
SportAnzeige

Aktion für Vereine
Verein(t) gewinnt – EDEKA sucht die Mannschaften des Sommers

Die EDEKA Minden-Hannover ruft alle Vereine auf, sich als „Mannschaft des Sommers“ zu bewerben. Unter dem Motto „Verein(t) gewinnt“ kann jeder Verein – ob Sportler, Kartenspieler oder Taubenfreund – an der Aktion teilnehmen: Dazu muss er einfach bis 18. Juli 2020 seine Bewerbung online unter edeka.de/vereint-gewinnt oder in seinem lokalen EDEKA-Markt, EDEKA Center, Marktkauf, WEZ oder Markt der Lüning-Gruppe abgeben. Der Siegerverein erhält einen kompletten Trikotsatz oder eine vergleichbare...

  • Charlottenburg
  • 07.07.20
  • 474× gelesen
Sport

Spandauer Vereine können Sporthallen in den Sommerferien nutzen

Spandau. Die bezirklichen Sporthallen können auch während der Sommerferien im Rahmen der Corona-Vorgaben von den Vereinen genutzt werden. Zumindest die, in denen keine Bauarbeiten stattfinden oder kein Bedarf angemeldet wurde. Welche Halle ein Verein belegen möchte, hatte das Sportamt zuvor durch Abfrage ermittelt. Grundsätzlich gilt das für die Zeit zwischen 29. Juni und 31. Juli. An einigen Standorten kann der Beginn aber auch erst später erfolgen oder muss zwischendurch wegen einer...

  • Bezirk Spandau
  • 05.07.20
  • 56× gelesen
Kultur

Anmelden für die erste Interkulturelle Woche in Reinickendorf

Reinickendorf. Unter dem Motto „Zusammen leben, Zusammen wachsen“ findet vom 26. September bis 4. Oktober die erste Interkulturelle Woche in Reinickendorf statt. Akteure, Organisationen, Vereine, Initiativen oder Einrichtungen, die sich daran beteiligen wollen, melden sich bis 15. Juli an. Erwartet wird dabei der Titel und Ort der geplanten Veranstaltung, Name des Veranstalters, angesprochene Zielgruppe sowie ein Kurzbeschreibung in maximal 100 Wörtern. Dazu mögliche Kooperationspartner,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 03.07.20
  • 128× gelesen
Sport

Schulen zu, Hallen auf
Vereine können wieder zu festen Zeiten trainieren

von Susanne Schilp Der Vereinssport kann wieder losgehen: Das Bezirksamt hat zwölf Hallen zur Nutzung in den Sommerferien freigegeben. Das teilt der zuständige Stadtrat Oliver Schworck (SPD) mit. Die Anträge der Vereine seien weitgehend bewilligt worden, sie alle hätten Trainingszeiten bekommen, so Schworck. Zwar müssten einige Sportler auf fremde Hallen ausweichen, er habe aber darauf geachtet, dass vor allem Kinder und Jugendliche in ihren Stammstätten bleiben können. Die Kritik der...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 02.07.20
  • 84× gelesen
Soziales
Besuch von Hockey is Diversity in der Sana-Kinderklinik

Geschenke für kleine Patienten
Besuch von „Hockey is Diversity“ in der Kinderklinik

Botschafter des Projekts „Hockey is Diversity“ gegen Rassismus und Diskriminierung haben am 1. Juni, dem Internationalen Kindertag, die Kinderklinik im Sana Krankenhaus in Lichtenberg besucht. Im Gepäck hatten sie Geschenke für die kleinen Patienten. Unter anderem besuchten Projekt-Vorstand Martin Hyun, Eisbären-Maskottchen Bully Bambini, der DEL-Profi der Düsseldorfer EG, Charlie Jahnke, und Joschka Faust von fokus digital anlässlich des Kindertages die größte nicht-universitäre Kinderklinik...

  • Lichtenberg
  • 12.06.20
  • 201× gelesen
Bildung
Um ihre Ziele bekannter zu machen, sollten auch Vereine die Möglichkeiten des Internets nutzen.

Für eine starke Vereinsarbeit
Kostenlose Web-Kurse der Volkshochschule gehen an den Start

Wie können sich Vereine am besten präsentieren, um Unterstützer zu gewinnen? Darum geht es bei den fünf kostenlosen Internet-Seminaren, die die Volkshochschule (VHS) von Juni bis August anbietet. Die Corona-Krise hat vielen Vereinen schwer zugesetzt. Veranstaltungen sind ausgefallen, Einnahmen und Spenden fehlen. Auf der anderen Seite müssen die laufenden Kosten weiter bezahlt werden. Deshalb ist es in diesen Zeiten besonders wichtig, eine gute Öffentlichkeitsarbeit zu machen – auch in den...

  • Neukölln
  • 11.06.20
  • 132× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.