Anzeige

Alles zum Thema Vereine

Beiträge zum Thema Vereine

Soziales

16. Juni
Erster „Tag der Retter“ bei Möbel Höffner

Der 16. Juni ist der erste „Tag der Retter“ bei Möbel Höffner. Von 10 bis 18 Uhr werden die geehrt, denen Ehre gebührt. Eine Vielzahl von Organisationen, Vereinen und Projekten bekommt die Möglichkeit sich und ihre Arbeit der Öffentlichkeit vorzustellen. An ihrem Ehrentag werden alle Retter vor Ort umsorgt und sprichwörtlich auf Händen getragen. Alle Besucher bekommen Einblicke in den Alltag der Retter und in deren Ausrüstung. Außerdem gibt es viele Mitmach-Möglichkeiten und ein Retter-Quiz...

  • Schöneberg
  • 12.06.18
  • 107× gelesen
Kultur
28 Bilder

Karnevalclub Spandau wird dreimal elf Jahre alt
Frohsinn, Humor und Traditionspflege im Schatten der Zitadelle

21. Mai 1985: Im "Ziegelhof" zu Spandau gründen 19 dem Humor verbundene Personen den Karnevalsclub Spandau e.V. ’85 (KCS). Die Anregung dazu kam vom damaligen zuständigen Dezernenten und späteren KCS-Ehren-Senator Hans Hill (†). Von den Gründungsmitgliedern gehört niemand mehr dem Ver-ein an, einige sind verstorben. Die Vereinsfarben sind blau-rot. Der karnevalis-tische Ruf ist „Spandau helei!“ Als Abteilung im KCS wurde wenig später die Historische Spandauer Stadtgar-de (Regiment des Prinzen...

  • Spandau
  • 10.06.18
  • 18× gelesen
Soziales
Die Stadtteilmütter haben eine Fotoausstellung auf die Beine gestellt. Dafür erhielten sie nun 400 Euro Förderung.

Jeder Euro ist eine Hilfe
Bürgerstiftung vergibt Geld für Initiativen

Für viele der ehrenamtlichen Initiativen, die sich für einen lebenswerten Bezirk einsetzen, zählt jeder Euro. Deshalb vergibt die Bürgerstiftung Neukölln zweimal jährlich Mittel aus ihrem N+Förderfonds. Am 24. Mai bekamen sieben lokale Projekte und Vereine Geld. Zwischen 250 und 700 Euro wurden verteilt, gleich vier Mal wurden damit Nachbarschaftsfeste unterstützt. Der Verein Unser Block bleibt freute sich über 400 Euro für sein zweites Straßenfest. Die Mitglieder haben sich 2016...

  • Bezirk Neukölln
  • 26.05.18
  • 43× gelesen
Anzeige
Sport
Das Spreewaldbad wird am Herbst kommenden Jahres saniert und ist dann ungefähr zwei Jahre geschlossen.
2 Bilder

Jahrelange Wasserknappheit: Bädersituation in Friedrichshain-Kreuzberg entspannt sich erst in ferner Zukunft

Detlef Lüke bemühte sich, wenigstens die Zukunftsperspektiven einigermaßen vielversprechend darzustellen. Kurzfristig, darum kam auch er nicht herum, gab es wenig an der Lage zu beschönigen. Lücke war als Vertreter der Berliner Bäder Betriebe (BBB) am 26. April Gast im Schul- und Sportausschuss, denn Friedrichshain-Kreuzberg steuert auf einen absoluten Notstand bei den öffentlichen Schwimmhallen zu. Ab kommendem Jahr wird für einige Zeit keine einzige im Bezirk mehr geöffnet sein. Im...

  • Friedrichshain
  • 01.05.18
  • 641× gelesen
  • 1
Soziales

Zeit für junges Ehrenamt

Berlin. Im Rahmen der Kampagne „EA-TEAM: Mission gutes Ehrenamt“ fordert der Landesjugendring eine 35-Stunden-Woche für Schüler. Laut einer Unicef-Umfrage hätten diese durchschnittlich 38,5 und ab Klasse neun sogar 44 Stunden pro Woche für die Schule zu tun. Das ließe keinen Raum für privates Engagement. „Kinder und Jugendliche lernen im Ehrenamt, sich für ihre Interessen und andere Menschen einzusetzen. Und das freiwillig und völlig uneigennützig. Das ist die Grundlage für gesellschaftlichen...

  • Wedding
  • 10.02.18
  • 19× gelesen
Soziales

Musik und Lebenshilfe bei den Sozialtagen im Eastgate

Bei den Sozialtagen im Eastgate können sich Bewohner des Bezirks wieder über die Angebote von Ämtern und Vereinen in ihren Stadtteilen informieren. Außerdem gibt es jeden Tag eine Bühnenshow mit unterschiedlichem Programm. Zur Eröffnung am Donnerstag um 12.30 Uhr spielt das Duo „Piano Power Station“. Es folgt bis gegen 18.30 Uhr ein buntes Programm auf der Bühne unter anderem mit Rockballaden von Winny und der Band „Valesco Revival“ sowie einer interkulturellen Modenschau. An allen drei...

  • Marzahn
  • 08.02.18
  • 33× gelesen
Anzeige
Politik
Die Vorstände von Pankower Vereinen luden im Namen ihrer Mitglieder zum Neujahrsempfang ins Zeiss-Großplanetarium ein.
5 Bilder

Vernetzt für Pankow: Vereine luden zum Neujahrsempfang ins Planetarium

Pankower Vereine sind gut vernetzt und initiieren auch 2018 gemeinsame Projekte. Das wurde beim Neujahrsempfang der Pankower Vereine deutlich, der vor wenigen Tagen im Zeiss-Großplanetarium stattfand. Dementsprechend lautete das Motto der Veranstaltung „Wir greifen nach den Sternen“. Knapp 400 Gäste kamen. Lokale Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kultur fand sich ein. Im Kuppelsaal des Planetariums konnten die Gäste ein „galaktisches Programm“ mit Musik, Comedy, Grußworten und einem...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.02.18
  • 109× gelesen
Wirtschaft

Mitmachen beim fairen Handel: Engagement öffentlich zeigen

Friedrichshain-Kreuzberg beteiligt sich an der Kampagne für fairen Handel und will sich um den Titel einer "Fairtraide Town" bewerben. Damit das erfolgreich ist, muss allerdings nachgewiesen werden, dass nicht nur die Verwaltung, sondern auch verschiedene Bereiche in Wirtschaft und Gesellschaft die Idee mittragen. Schulen, Vereine und Kirchengemeinden sind ebenso wie Gastronomiebetriebe oder Einzelhändler dazu aufgerufen, Produkte aus fairem Handel zu verwenden und entsprechende Projekte...

  • Friedrichshain
  • 14.01.18
  • 26× gelesen
Sport

Fußbälle, fair produziert

Friedrichshain-Kreuzberg. Schulen, Vereine sowie Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen können ab sofort beim Bezirksamt Workshops zum Thema Fußball und fairer Handel buchen. Dort werden sie darüber informiert, woher die meisten Spielgeräte kommen und wie sie hergestellt werden. Sie werden vor allem in Niedriglohnländern in Asien produziert, etwa in der Stadt Sialkot in Pakistan. Es gibt aber faire Alternativen. Im Rahmen der Kampagne werden auch kostenlose Testbälle für den Spiel- und...

  • Friedrichshain
  • 08.12.17
  • 8× gelesen
Soziales

Anmeldung zu Sozialtagen

Marzahn-Hellersdorf. Die Sozialtage 2018 des Bezirks finden vom 15. bis 17. Februar, im Einkaufszentrum Eastgate, Marzahner Promenade 1A, statt. Soziale Einrichtungen und Vereine aus Marzahn-Helllersdorf können sich bis Freitag, 27. Oktober, zur Teilnahme anmelden. Sie können sich und ihre Angebote an den Sozialtagen vorstellen. An den Sozialtagen finden Gesprächsrunden statt und es gibt ein buntes Bühnenprogramm. Mehr Infos unter  902 93 42 66 und per E-Mail an...

  • Marzahn
  • 10.10.17
  • 13× gelesen
Politik

Abriss und Neuanfang? Zukunft am Standort Hechtgraben

Neu-Hohenschönhausen. Die SPD-Fraktion will, dass der Standort „Zum Hechtgraben 1“ auch dann noch für Vereine und Träger im Kiez bereitsteht, wenn das dort vorhandene, marode Gebäude abgerissen wird. In Zusammenarbeit mit der Schule Grüner Campus Malchow, der Senatsverwaltung für Bildung und den im Kiez aktiven Vereinen und Trägern möge das Bezirksamt ein entsprechendes Konzept erarbeiten. Das fordert die SPD mit einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung am 21. September. „Wir...

  • Lichtenberg
  • 18.09.17
  • 59× gelesen
Politik

Anpacken für Lichtenberg: Bundestagskandidat hat Aktion gestartet

Lichtenberg. Der Fraktionsvorsitzende der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung, Kevin Hönicke, möchte im September in den Bundestag einziehen. Also hat er sich für den Sommer viel vorgenommen. „Anpacken für Lichtenberg“ heißt eine Aktion. „Politik lebt vom Austausch“, sagt Bundestagskandidat Kevin Hönicke. „Ich möchte gerne weitere Lebenswelten kennenlernen.“ Weil ihm zuhören und zuschauen dabei nicht genügen, hat der SPD-Politiker die Aktion „Anpacken für Lichtenberg“ ins Leben gerufen –...

  • Lichtenberg
  • 30.07.17
  • 65× gelesen
Wirtschaft

Aufruf zur Woche der Sonne

Reinickendorf. Eine Woche lang dreht sich alles ums Thema Solarenergie: Vom 17. bis 25. Juni findet die bundesweite „Woche der Sonne“ statt. Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) ruft Vereine, Initiativen, Schulen und Unternehmen aus dem Bezirk zur Teilnahme auf – mit eigenen Veranstaltungen oder Projekten. „Die Aktionswoche zeigt, was mit erneuerbaren Energien erreichbar ist. Ich halte es für wichtig, sich über den Einsatz und die Möglichkeiten zu informieren und würde mich über...

  • Reinickendorf
  • 17.05.17
  • 10× gelesen
Sport

Finde Deinen Sportverein! Vereine präsentieren sich

Berlin.Für die Programmwoche „Kiez aktiv“ vom 3. bis 10. Juni 2017 anlässlich des Internationalen Deutschen Turnfests präsentieren Berliner Vereine und Verbände schon jetzt mehr als 650 kostenfreie Sportangebote unter www.berlin-turnt-bunt.de/kiez-aktiv. Der Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund ruft alle Berliner Sportvereine und -verbände auf, sich an „Kiez aktiv“ im Rahmenprogramm „Berlin turnt bunt!“ zu beteiligen. Wie einfach das geht, zeigt auch ein kleines Video. Berliner...

  • Charlottenburg
  • 03.05.17
  • 252× gelesen
Sport

Die Sporttermine auf einen Blick: Service für Veranstalter und Zuschauer

Reinickendorf. Unter Federführung von Sportstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) hat das Bezirksamt zum ersten Mal einen Sportkalender heraus gegeben. Dollase hob die gesellschaftliche Bedeutung des Sports hervor: „Sport bedeutet nicht nur Fitness des Einzelnen, sondern fördert die Gemeinschaft und nicht zuletzt auch die Integration“. Unter den Stichworten Was? Wann? Wo? listet der Sportkalender chronologisch alle sportlichen Events des Jahres auf. Angefangen beim Ansporteln auf dem...

  • Borsigwalde
  • 31.03.17
  • 35× gelesen
Sport

Fußbälle aus fairer Produktion

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Fairtrade-Town-Kampagne des Bezirks soll auch vor dem Sport nicht Halt machen. Ein Antrag der Fraktionen Bündnis 90/Grüne, Linke und SPD fordert, den Bestand von Fußbällen aus fairer Produktion voranzutreiben. Dazu sollen zum Beispiel eine Übersicht erstellt und Vereine, Schulen sowie Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen über die Herstellungsbedingungen informiert werden. Ein Großteil der weltweit verkauften Bälle komme aus Pakistan und werde dort meist von Hand...

  • Friedrichshain
  • 12.03.17
  • 16× gelesen
Leute Anzeige

Sonderkonditionen für Vereine im SPANDAUER VOLKSBLATT

Das ganze Jahr über günstig inserieren Vereine – ob auf sportlichem, kulturellem oder sozialem Gebiet – spielen eine ganz wichtige Rolle im gesellschaftlichen Leben! Viele Spandauer Vereine haben das Bedürfnis, ihre Angebote einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, Veranstaltungen anzukündigen und neue Mitglieder zu werben. Spandaus größte und meistgelesene Zeitung, das SPANDAUER VOLKSBLATT, ist dafür natürlich das Medium der Wahl – nur leider sind die Anzeigenpreise, die für...

  • Spandau
  • 07.02.17
  • 69× gelesen
Wirtschaft
Die Jobbörse im Estrel bietet zugewanderten und geflüchteten Menschen eine Plattform, um in Kontakt mit Unternehmen zu kommen.

Hotel Estrel nimmt für Zuwanderer-Jobbörse noch Anmeldungen von Ausstellern an

Neukölln. Eine Jobbörse im Estrel Berlin soll arbeitsberechtigte Zuwanderer und Flüchtlinge in einen Dialog mit Unternehmen und Bildungseinrichtungen bringen. Initiiert wird die Messe mit der Agentur für Arbeit und der Berliner Wirtschaft. Aussteller können sich noch für den 25. Januar anmelden. Bereits die erste Messe für Flüchtlinge und Migranten im Februar dieses Jahres war laut Veranstalter ein großer Erfolg. Mit über 5000 Teilnehmern und 211 Ausstellern war die Jobbörse ausgebucht. Mehr...

  • Neukölln
  • 08.12.16
  • 70× gelesen
Soziales

Anerkennung für Ehrenamtliche

Marzahn. Die BVV zeichnete erneut verdiente Ehrenamtliche aus. Damit würdigte sie das Engagement von Freiwilligen im Bezirk. In diesem Jahr erhielten die Auszeichnung 63 Personen. Neben 42 Einzelpersonen wurden zwei Gruppen von ehrenamtlich Tätigen geehrt. Alle erhielten bei einer Festveranstaltung im Freizeitforum Marzahn eine Urkunde, einen Bezirkskalender, eine Broschüre des Heimatvereins und eine zwei Jahre gültige Ehrenamtskarte. Die Projektgruppe Kirchendienst der...

  • Marzahn
  • 07.12.16
  • 28× gelesen
Politik
Fördermittel beantragen und verwalten ist schwer.

Um an Fördergelder zu kommen, müssen Vereine großen bürokratischen Aufwand betreiben

Berlin. Wer mit seiner ehrenamtlichen Arbeit etwas erreichen möchte, sollte früher oder später Fördergelder beantragen. Doch der Weg dorthin ist voller bürokratischer Hürden und auch die Verwaltung der finanziellen Mittel ist alles andere als leicht.Das Problem beginnt damit, dass Fördermittel fürs Ehrenamt in der Regel nur projektbezogen fließen. Davon kann Angela Meyenburg, die Gründerin und Geschäftsführerin von KulturLeben Berlin, ein Lied singen. Ihr Verein vermittelt seit 2010 kostenlose...

  • Friedenau
  • 07.12.16
  • 320× gelesen
Kultur

Geld für Kunstprojekte

Marzahn-Hellersdorf. Künstler und Kulturschaffende und ihre Partner aus Kitas, Schulen sowie Einrichtungen der Bildungs- und Jugendarbeit können sich um Mittel aus dem Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung bewerben. Die maximale Förderung für ein Projekt beträgt 3000 Euro. Im Jahr 2017 stehen insgesamt 30 000 Euro zur Verfügung. Einsendeschluss für Anträge ist Mittwoch, 1. Februar 2017. Mehr Infos beim Fachbereich Kultur Marzahn-Hellersdorf, Riesaer Straße 94, 12627 Berlin,  902 93 41 37,...

  • Hellersdorf
  • 05.12.16
  • 29× gelesen
Politik

Engagement für Behinderte

Marzahn. Wer sich für die Probleme von Behinderten interessiert und im Behindertenbeirat des Bezirksamtes mitarbeiten möchte, kann sich bis Freitag, 18. November, bewerben. Die Wahlperiode des aktuellen Beirates ist abgelaufen. Der Beirat muss nach den Berliner Wahlen neu berufen werden. Der Aufruf richtet sich vor allem an soziale Träger, Vereine und Selbsthilfegruppen, die in Marzahn-Hellersdorf in der Behindertenarbeit aktiv sind. Bewerbungen und mehr Informationen gibt es beim...

  • Hellersdorf
  • 31.10.16
  • 12× gelesen
Sport
Das sind die besten Nachwuchssportler aus dem Bezirk.

Jede Menge Titel nach Hause geholt: Stadträtin ehrt erfolgreiche Nachwuchssportler aus dem Bezirk

Lichtenberg. Der Bezirk muss sich um seinen sportlichen Nachwuchs keine Sorgen machen. Schon die ganz kleinen Sportler bringen Medaillen und Meistertitel von den Wettkämpfen mit nach Hause. Sportstadträtin Kerstin Beurich (SPD) ehrte am 23. September im Kulturhaus Karlshorst junge Sportler im Alter von zwölf bis 20 Jahren aus dem Bezirk. Diese wurden auf Einladung des Bezirksamtes von ihren Vereinen für besondere Leistungen, Medaillen- oder Wettkampferfolge vorgeschlagen. Die Auszeichnung...

  • Lichtenberg
  • 29.09.16
  • 203× gelesen
Kultur

Interkulturelle Tage bieten reichhaltiges Programm

Marzahn-Hellersdorf. Anfang September finden im Bezirk wieder interkulturelle Tage statt. Menschen unterschiedlicher Kulturen können sich miteinander vertraut machen. Das Motto der diesjährigen interkulturellen Tage lautet „Vielfalt – Das Beste gegen Einfalt“. Unter diesem Motto gibt es von Sonnabend, 3. September, bis Freitag, 16. September, zahlreiche Veranstaltungen an den unterschiedlichstens Orten. Den Auftakt bildet am 3. September ein buntes Programm „Schöner leben ohne Nazis“ auf...

  • Marzahn
  • 25.08.16
  • 26× gelesen
  • 1
  • 2