Viktoria 89 besiegt den Tabellenführer

Lichterfelde.Mit einer Glanzleistung hat Viktoria 89 am Freitagabend Tabellenführer TSG Neustrelitz 4:0 besiegt und für einen echten Paukenschlag gesorgt. Özcin (9.) und Doymus (19.) sorgten schon früh für klare Verhältnisse, erneut Özcin (50.) und Watzka (52.) rundeten eine absolut gelungene Woche für Viktoria ab.

"Unser Auftreten war ein Spiegelbild der letzten Wochen. Homogen und selbstbewusst haben wir die TSG vom Anpfiff weg beschäftigt und unter Druck gesetzt. Ich denke, unser Sieg war selbst in dieser Höhe absolut verdient", freute sich Trainer Thomas Herbst über den tollen Auftritt seiner Mannschaft.

Schon am Dienstag vergangener Woche hatte der Regionalligist den SC Staaken im Pokal mit 3:1 besiegt und trifft dort im Halbfinale auf Titelverteidiger BFC Dynamo. Am Sonntag (13.30 Uhr) gastiert die Herbst-Elf aber zunächst beim VFC Plauen.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.