Bus stieß gegen elf geparkte Autos

Märkisches Viertel. Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ist es am 26. Oktober auf dem Wilhelmsruher Damm gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam ein 49-jähriger Busfahrer der Linie 124 gegen 21.20 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit insgesamt elf geparkten Autos. Zeugenaussagen zufolge sei der Bus auf dem Wilhelmsruher Damm in Richtung S- und U-Bahnhof Wittenau unterwegs gewesen, als er plötzlich auf die Gegenfahrbahn geriet und gegen die Autos stieß. Sowohl der Busfahrer als auch die Fahrgäste blieben unverletzt. In der Zeit von 21.30 Uhr bis 22.55 Uhr kam es zu Sperrungen am Wilhelmsruher Damm, Dannenwalder Weg und der Finsterwalder Straße in Richtung Eichhorster Weg. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.