Erpresser festgenommen: Quartett in Haft

Märkisches Viertel. Vier junge Männer haben wegen einer mutmaßlichen Erpressung am 8. und 9. Februar Haftbefehle erhalten.



Ihnen wird vorgeworfen, am 5. November 2015 gegen 18.50 Uhr ein Lokal im Wilhelmsruher Damm betreten und vom Wirt Geld erpresst zu haben. Dem 46-Jährigen gelang die Flucht, so dass er die Polizei alarmieren konnte. Ein Gast, der dem Inhaber zur Hilfe kam, wurde von den Männern mit Tritten und Schlägen angegriffen und dabei leicht verletzt.

Nach Ermittlungen der Kriminalpolizei der Direktion 3 fuhren die Beamten mit richterlichen Durchsuchungsbeschlüssen sowie ausgestellten Haftbefehlen zu zwei Verdächtigen im Alter von 22 und 24 Jahren, nahmen sie fest. Ein 21-jähriger Komplize befindet sich bereits in einer Strafanstalt und erhielt eine so genannte Überhaft. Ein weiterer Tatverdächtiger im Alter von 21 Jahren, der der Polizei schon als Intensivtäter bekannt ist, wurde ebenfalls festgenommen. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.