Mit Barhocker gegen Räuber

Märkisches Viertel. Keine Beute machte ein Räuber, der am frühen 25. September ein Lokal am Senftenberger Ring überfiel. Gegen 0.45 Uhr betrat der Unbekannte den Laden und bedrohte einen 40-jährigen Angestellten mit einem Messer. Er forderte Geld, attackierte dabei den Mitarbeiter, so dass dieser leicht am Unterarm verletzt wurde. Dem 40-Jährigen gelang es, einen Barhocker zu greifen, woraufhin der Maskierte die Flucht ergriff. CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.