Lebensretter geehrt: Birgit Monteiro überreicht Bezirkstaler

Bürgermeisterin Birgit Monteiro bedankte sich bei Thomas Kindler. (Foto: Schilp)

Malchow. Thomas Kindler und Oliver Forster haben einem achtjährigen Jungen das Leben gerettet. Als Dank überreichte Bürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD) ihnen jetzt den Bezirkstaler und eine Urkunde.

Die beherzte Tat liegt schon einige Monate zurück. Es war ein frostiger Tag im Januar, als zwei achtjährige Jungen ihre Schlitten zum Malchower See zogen. Dort entdeckten sie Enten in einem Eisloch . Einer der Jungen wollte die Tiere aus nächster Nähe anschauen. Er betrat das Eis und brach ein. Zur selben Zeit war eine Gruppe der Stiftung Synanon am See unterwegs. Thomas Kindler und Oliver Forster bemerkten den Unfall und eilten herbei. Gemeinsam schafften sie es, den Jungen aus dem Wasser zu ziehen. Dann wärmten sie das Kind mit einigen ihrer eigenen Kleidungsstücke.

„Die beiden Helfer riskierten ohne Zögern ihre eigene Gesundheit und Sicherheit. Unser Dank gilt Thomas Kindler und Oliver Forster, die mit ihrem umsichtigen und schnellen Handeln dem kleinen Jungen das Leben gerettet haben“, sagte Birgit Monteiro während der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung. sus
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.