Alles zum Thema Lebensretter

Beiträge zum Thema Lebensretter

Leute
Jonas Daniel Willaredt zusammen mit Bürgermeisterin Monika Herrmann (links) und BV-Vorsteherin Kristine Jaath (beide Bündnis90/Grüne)

Ein Leben gerettet

Kreuzberg. Am 27. Juni fuhr Jonas Daniel Willaredt mit seinem Fahrrad am Ufer des Landwehrkanals entlang. In Höhe der Baerwaldbrücke entdeckte er eine Frau im Wasser. Ohne zu zögern sprang er hinterher und rettete sie mit Hilfe der Wasserschutzpolizei. Für diesen Einsatz wurde der 33-Jährige am 12. Dezember zu Beginn der BVV-Sitzung geehrt. Jonas Daniel Willaredt habe in dieser Situation ganz selbstverständlich gehandelt, sagte die Bürgermeisterin. So ein Verhalten sei heute leider nicht mehr...

  • Kreuzberg
  • 13.12.18
  • 8× gelesen
Blaulicht
Polizeikommissar Ingo Koar bekam von Sören Benn die Erinnerungsmedaille überreicht. Auch BV-Vorsteher Michael van der Meer (Die Linke) gratulierte.

Lebensretter ausgezeichnet: Drei Pankower erhielten die Berliner „Erinnerungsmedaille“

Pankow. Der Senat zeichnete jetzt drei Pankower mit der „Erinnerungsmedaille“ des Landes Berlin aus. Zur Übergabe dieser Auszeichnung lud Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) die beherzten Lebensretter ins Rathaus ein. Weil die anderen beiden verhindert waren, nahm Polizeikommissar Ingo Koar diese Auszeichnung entgegen. Er rettete gemeinsam mit seinem Kollegen, dem Polizeimeister Marc Stein, mehreren Menschen das Leben. Viele werden sich noch an den 27. Juli 2016 erinnern. An diesem Tag gab...

  • Pankow
  • 27.07.17
  • 122× gelesen
Leute
Öffentliches Lob für jemanden, der gar nicht in Friedrichshain-Kreuzberg wohnt: Etienne-Phillip Krahnert zusammen mit BVV-Vorsteherin Kristine Jaath  (links) und Bürgermeisterin Monika Herrmann (beide Bündnis 90/Grüne).

Lob für einen fremden Helden: BVV ehrt Etienne-Phillip Krahnert für mutigen Einsatz

Friedrichshain-Kreuzberg. Etienne-Phillip Krahnert ist ein Lebensretter. Der 22-Jährige holte am 16. Mai 2016 einen verletzten Mann aus einem brennenden Auto. Das Fahrzeug war gegen einen Straßenbaum geprallt und danach in Flammen aufgegangen. Ohne den schnellen und selbstlosen Einsatz von Etienne-Phillip Krahnert hätte es für den Fahrer des Unfallwagens wahrscheinlich keine Rettung gegeben. Für sein heldenhaftes Verhalten wurde ihm deshalb in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 12....

  • Friedrichshain
  • 15.07.17
  • 93× gelesen
Soziales
Oliver Forster (l.) erhielt aus den Händen des Bürgermeisters Michael Grunst (Die Linke) den Bezirkstaler und eine Urkunde für seinen Einsatz.
2 Bilder

Oliver Forster erhält Bezirkstaler: Er rettete einen Achtjährigen vor dem Ertrinken

Lichtenberg. Es ging um Leben und Tod: Im vergangenen Winter haben Oliver Forster und Thomas Kindler ohne zu zögern geholfen, als ein Achtjähriger im Eis des Malchower Sees eingebrochen war. Nachdem Thomas Kindler bereits vor einigen Monaten mit einem Bezirkstaler für die Rettung des kleinen Jungen geehrt wurde, musste Oliver Forster auf diese Ehrung aus gesundheitlichen Gründen zunächst verzichten. Umso mehr freute sich der Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke), das Engagement des...

  • Lichtenberg
  • 03.02.17
  • 208× gelesen
Soziales

Rettungsschwimmer dringend gesucht: DLRG bildet wieder aus

Wilhelmstadt. Jetzt für das Feriencamp anmelden: Die DLRG bildet wieder Rettungsschwimmer aus. Der Termin für das „Rescue Camp 2.1.“ steht fest. Der Spandauer Bezirksverband der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) bildet vom 14. bis 20. August wieder Rettungsschwimmer und Ersthelfer aus. Anmelden können sich 20 junge Leute im Alter von 13 bis 16 Jahren. „Die letzten elf Camps hatten die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen zum Rettungsschwimmabzeichen in Bronze im Focus. Diesmal...

  • Wilhelmstadt
  • 23.07.16
  • 19× gelesen
Leute
Bürgermeisterin Birgit Monteiro bedankte sich bei Thomas Kindler.

Lebensretter geehrt: Birgit Monteiro überreicht Bezirkstaler

Malchow. Thomas Kindler und Oliver Forster haben einem achtjährigen Jungen das Leben gerettet. Als Dank überreichte Bürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD) ihnen jetzt den Bezirkstaler und eine Urkunde. Die beherzte Tat liegt schon einige Monate zurück. Es war ein frostiger Tag im Januar, als zwei achtjährige Jungen ihre Schlitten zum Malchower See zogen. Dort entdeckten sie Enten in einem Eisloch . Einer der Jungen wollte die Tiere aus nächster Nähe anschauen. Er betrat das Eis und brach ein....

  • Malchow
  • 20.07.16
  • 45× gelesen
Blaulicht

Polizisten als Lebensretter

Tempelhof. Durch das umsichtige Handeln von zwei Mitarbeitern der Polizei wurde am 30. April vermutlich einer 66-jährigen Frau in Tempelhof das Leben gerettet. Gegen 14.20 Uhr war ein Taxifahrer mit der Seniorin als Fahrgast auf dem Tempelhofer Damm unterwegs, als er plötzlich bemerkte, dass die Frau zusammensackte. Der Fahrer machte einen Polizeiangestellten, der hinter ihm in einem Streifenwagen fuhr, auf sich aufmerksam. Gemeinsam zogen die beiden Männer die bewusstlose Frau aus dem Auto und...

  • Tempelhof
  • 02.05.16
  • 10× gelesen
Soziales

Dank für mutige Rettungsaktion

Mitte. Für seinen tapferen Einsatz erhielt Manuel Zedel am 26. August von Bürgermeister Christian Hanke (SPD) eine Urkunde mit dem Dank des Bezirks. Manuel Zedel hatte am 26. März eine Frau davon abgehalten, von einer Brücke zu springen, und ihr so das Leben gerettet. Ein würdiger Grund befand die Senatsverwaltung für Inneres und schlug ihn für die öffentliche Belobigung vor. JK

  • Mitte
  • 27.08.15
  • 29× gelesen
Blaulicht

Polizisten als Lebensretter

Wilhelmstadt. Dem beherzten Eingreifen von Polizeibeamten hat wohl ein 54-jähriger Radfahrer sein Leben zu verdanken. Der Mann fuhr mit seinem Rad am 1. August gegen 19.50 Uhr auf der Wilhelmstraße. Da er offensichtlich einen Herzinfarkt erlitt, stürzte er auf die Fahrbahn. Polizeibeamte hörten den Aufprall und eilten dem Gestürzten zu Hilfe. Während sich ein Beamter um den Verletzten kümmerte, alarmierte sein Kollege die Feuerwehr und weitere Polizeikräfte. Beamte einer zweiten...

  • Wilhelmstadt
  • 03.08.15
  • 134× gelesen
Blaulicht
Polizeidirektor Lutz Henning zeichnet den Lebensretter Almedin Softic aus.
2 Bilder

Lebensretter ausgezeichnet: Wiederbelebung im Hupkonzert

Reinickendorf. Der Reinickendorfer Busfahrer Almedin Softic ist am 2. Juli von der Berliner Polizei als Lebensretter ausgezeichnet worden. Wenn Almedin Softic über den 22. Mai 2015 spricht, dann spricht er vor allem über das Verhalten anderer Menschen. Der 31-jährige Busfahrer spricht von wütenden Autofahrern, die ungeduldig die Hupe betätigen, aber auch von Menschen, die zuschauen und nicht eingreifen. Erst später spricht Softic von seinem eigenen Verhalten, und das macht er ganz kurz:...

  • Reinickendorf
  • 19.07.15
  • 183× gelesen
Blaulicht

Lebensrettertag der Feuerwehr

Tegel. Der zweite Lebensrettertag findet am 4. Juli von 10 bis 19 Uhr auf dem Hof der Feuerwache Tegel, Veitstraße Ecke Berliner Straße, statt. Neben Vorführungen der Hilfsorganisationen gibt es ein Kulturprogramm. Der Eintritt auf den Hof ist frei, ins Feuerwehrmuseum auf demselben Gelände kostet er einen Euro. In den benachbarten Hallen am Borsigturm sind zudem historische Feuerwehrfahrzeuge zu sehen. CS

  • Tegel
  • 24.06.15
  • 114× gelesen
Auto und Verkehr
Vollbremsung, obwohl das Hindernis noch nicht zu sehen ist: Das Handy soll Gefahren melden.

Handy soll künftig Gefahren melden

Forscher an der Technischen Universität München haben ein Verfahren entwickelt, das Handys eines Tages zum Lebensretter machen könnte.Dazu werden die Mobiltelefone von Fußgängern oder Radfahrern mit einem Transponder versehen, der sie vor dem Zusammenstoß mit Fahrzeugen bewahren soll. Das Gerät sendet Funksignale an Autos oder deren Fahrer. So sollen Notbremsungen eingeleitet werden können, selbst wenn das Hindernis vom Fahrzeug aus noch nicht sichtbar ist. Voraussetzung ist ein spezielles...

  • Mitte
  • 22.05.14
  • 23× gelesen
Sonstiges
Museumsleiter Stefan Sträubig (links) freut sich mit Markus Lehmann, der ein historisches Fahrzeug vorführen wird, auf zahlreiche Besucher.

Präsentationen am 31. Mai im Feuerwehrmuseum

Tegel. Zum Lebensrettertag lädt das Feuerwehrmuseum Berlin, Veitstraße 5, am 31. Mai von 11 bis 20 Uhr ein.Die Besucher haben dann nicht nur die Gelegenheit, moderne und historische Feuerwehrtechnik in Vitrinen und Installationen zu bewundern. Sie können auch auf dem Hof die Retter beim Einsatz sehen. Und das sind nicht nur die Feuerwehrleute. Die Daimler Betriebsfeuerwehr zeigt gegen 12.20 Uhr, wie Menschen aus einem verunglückten Fahrzeug geborgen werden. Die Tegeler Feuerwehr zeigt eine...

  • Tegel
  • 22.05.14
  • 95× gelesen