2:0-Führung reicht nicht

Mariendorf. Trotz einer 2:0-Führung hat sich Landesligist Mariendorfer SV am vergangenen Sonntag mit einer Punkteteilung begnügen müssen. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Cornils spielte bei Brandenburg 03 unentschieden 2:2. Mit zwei Toren in der 12. und 28. Minute brachte Sarnewski die Mariendorfer 2:0 in Front. Danach gerieten die Gastgeber durch eine Gelb-Rote Karte für Rauscher in Unterzahl, egalisierten durch Pähler (48.) und Celik (60.) jedoch noch.

Weiter geht es für den MSV erst in zwei Wochen. Am Sonntag, 27. April, empfängt die Cornils-Elf die SF Kladow (14 Uhr, Volkspark Mariendorf).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.