Mariendorfer Rennstallbesitzer Ulrich Mommert räumte 2017 dick ab

Zum dritten Mal hintereinander Deutscher Meister: Ulrich Mommert führt den erfolgreichsten Trabrennstall der Republik. (Foto: Heiko Lingk)

Es blieb bis zur letzten Rennveranstaltung des Jahres spannend: Mit einem hauchdünnen Vorsprung sicherte sich der Mariendorfer Pferdebesitzer Ulrich Mommert (76) die Deutsche Meisterschaft.

Wie schon 2015 und 2016 belegte der Rennstall des Berliners auch 2017 in der bundesweiten Gesamtwertung den ersten Rang. Doch obwohl Mommerts Pferde in der vergangenen Saison zu stolzen 89 Siegen trabten, wurde es am Ende noch einmal richtig eng. Denn für den Titelgewinn war nicht die Anzahl der Erfolge entscheidend. Das alleinige Kriterium war die Geldsumme, die die Traber in ihren Rennen verdient hatten. Und in dieser Hinsicht konnte sich der Berliner Stall mit seiner Bilanz von 430 000 Euro nur hauchdünn gegen das schleswig-holsteinische Gestüt Lasbek (418 000 Euro) durchsetzen. Den dritten Rang belegte der renommierte bayerische Stall MS Diamanten.

Auch in den anderen Meisterschaftssparten räumten die Mariendorfer Sulkysportler 2017 kräftig ab. Die in unmittelbarer Nähe der Trabrennbahn lebende Sarah Kube (33) wurde Deutsche Meisterin der Amateurfahrer. An ihre 28 Saisonsiege reichten die Konkurrenten nicht annähernd heran. Ihr Lebensgefährte Thorsten Tietz (40) wurde mit 155 Treffern Vize-Champion der Trainer.
Den größten Überraschungserfolg gab es aber in der Berufsfahrer-Wertung. Denn dort ging der Ehrenrang an Dennis Spangenberg, der seit 2011 in der Hauptstadt beheimatet ist. In der Saison 2014 tauchte der 35-Jährige das erste Mal in den Profi-Top-Ten auf, er belegte damals den sechsten Platz. Nun ist Spangenberg der endgültige Durchbruch gelungen und er darf alle künftigen Starts mit einem silberfarbenen Sturzhelm bestreiten – das symbolische Zeichen seines Erfolgs. Der Sportler ist auf das Ergebnis natürlich stolz und sagt: „Dass 2017 solch ein tolles Jahr für mich war, habe ich nur den Pferden zu verdanken – sie haben immer ihr Bestes gegeben!“ 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.