Mariendorfer SV: Özer rettet einen Punkt

Mariendorf. Gegen Berolina Stralau hat der Mariendorfer SV am vergangenen Sonntag einen Punkt geholt und bleibt im unteren Mittelfeld der Landesliga. Schon nach zehn Minuten waren die Mariendorfer durch einen Strafstoß in Rückstand geraten. Nachdem Schröder und Fernandez am Aluminium gescheitert waren, erzielte Özer kurz vor Schluss den Ausgleich. Nach Ostern geht es am 12. April, 14.30 Uhr, weiter mit dem Auswärtsspiel bei Viktoria 89 II.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.